(Technik) Dynamikumfang bewerten ????

  • Autor des Themas Nunslaughter
  • Erstellungsdatum
Nunslaughter

Nunslaughter

Beiträge
362
Wie kann man den Dynamikumfang einer DSLR bewerten?
Hab letzte Woche seit langer Zeit mal wieder einen Kleinbildfilm entwickeln lassen und war über den großen Unterschied doch etwas überrascht.
Wenn man sich an die Digi-Bilder gwöhnt hat ist der Unterschied riesig.
Wenn es nicht so teuer wäre , würd ich nur noch analog fotografieren.
Anbei ein Bild bei dem ein großer Dynamikumfang von Vorteil wäre.
Wie seht Ihr das, vermisst Ihr nicht manchmal gerade diesen analogen Vorteil?

Gruß Oliver PICT1907_1.JPG
 
11.02.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Dynamikumfang bewerten ???? . Dort wird jeder fündig!

heross

Beiträge
429
Hallo Oliver,

für mich wäre jetzt mal der direkte Vergleich zu analogen Material sehr von Interesse. Ich hab zwar früher nur mit Kompakten in S/W fotografiert, aber in dieser Situation habe ich die Fotos auch nicht besser in Erinnerung.

Bis vor einem Jahr hat mich der mangelnde Dynamikumfang der Digitalen aber auch immer gestört. Jetzt habe ich Sigma und alles ist gut. :klatschen: Aber auch aktuelle DSLR meistern das sicher jetzt besser als deine 7D, wenn auch nicht über den Sensor, sondern über digitale Tricksereien.

Weil ich gerade sowas entwickelt habe, hier mal ein Beispiel was möglich ist. Leider mit kleiner Abweichung zu deinem Bild, weniger ISO und leichter Aufhellblitz. Das dürfte aber auch in deiner Situation deitliche Verbesserung bringen.
sd14_dyn.jpg

Gruss Mario
 

leporinus

Guest
Hallo Oliver,

der Dynamikumfang der heutigen Digis ist ja schon mehr als beachtlich. Das Problem am analogen Material ist leider, daß man keinen bezahlbaren Scanner bekommt, um den größeren Dynamikumfang auch zu digitalisieren.

Gruß Ingo
 
cacapoule

cacapoule

Beiträge
23
nikon coolscan - wenn sich denn noch einer auftreiben läßt, nikon hat die produktion glaub ich eingestellt. schade