Druckauflösung ändert sich bei Export des Bildes

rolfpe

Beiträge
5
Hallo und guten Morgen ins Forum, ich teste zur Zeit Affinity Photo und habe leider ein für mich nicht lösbares Problem. Aufgabenstellung ist, einen Bildausschnitt in einer definierten Größe ( Pixel UND Druckauflösung ) zu erzeugen. Habe der Ausschnitt am Bild vorgenommen und bin dann in " Dokumentengröße " gegangen. Dort " absolute Grösse " der Pixel und die Druckauflösung ( 300 dpi ) eingestellt. Diese Werte werden auch angenommen. Wenn ich dieses Bild dann aber als Jpeg oder tiff über " Export " abspeichere, hat hat Bild zwar die richtige Pixelgröße, jedoch nur 72 dpi statt 300 dpi. Habe alle möglichen Einstellkonstellationen ausprobiert, leider immer das gleiche ( negative ) Ergebnis.

Würde mich über Hilfestellung aus dem Forum freuen Viele Grüße rolfpe
 
10.12.2018
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Druckauflösung ändert sich bei Export des Bildes . Dort wird jeder fündig!
HellWeichei

HellWeichei

Beiträge
1.350
Bei mir nicht. Habe ein Original DNG in AP entwickelt und das resultierende Dokument von 7.376x4.932 px mit der Funktion Dokumentengröße ändern auf 3.000x2.006 px mit 300 DPI geändert. Dann als jpg exportiert. In Vorschau werden mir weiterhin 300 DPI angezeigt. Folgende Arbeitsschritte ab Entwickeln:
Dokument - Dokument Größe ändern...
Größe 3.000 px (Schloß geschlossen) 2.006 px
Einheiten Pixel
DPI 300
Neuberechnung Bilinear
Neuberechnung Haken setzen
Größe ändern anklicken.

Datei - Exportieren...
Größe 3.000 px (Schloß geschlossen) 2.006 px
JPEG (Höchste Qualität)
Bilinear
Qualität 100
Ganzes Dokument
Exportieren anklicken

Diese Schritte führen beim mir zu dem Ergebnis eines JPG mit 300 DPI. MacBook MacOS High Sierra 10.13.6 mit AP 1.6.7
 
HellWeichei

HellWeichei

Beiträge
1.350
Da du ja schreibst, dass du einen Ausschnitt speichern möchtest, habe ich das auch gerade mal gemacht. Eine kreisrunde Auswahl als JPG gespeichert. Es werden mir immer noch 300 DPI angezeigt.Auswahl ohne Hintergrund.jpg
 

rolfpe

Beiträge
5
Hallo, zunächst vielen Dank für die Hilfestellungen. Ich habe die Anleitung von Helmut Schritt für Schritt nachvollzogen. Den Ausschnitt habe ich als Dokument der von mir gewünschten Größe und mit 300 dpi abgespeichert. Das dann exportierte Foto hat wieder nur 72 dpi. Wenn ich dieses Foto dann wieder in Affinity einlade, hat es dort auch nur 72 dpi. Bin einigermaßen ratlos, zumal bei euch die Übernahme in die Exportfunktion und die folgende korrekte Druckausgabe klappt ...
 

rolfpe

Beiträge
5
Kleiner Nachtrag. wenn ich ein Bild mit " richtigen Daten " unter " Speichern unter " im Affinity -Format abspeichere, wird die richtige Druckgröße genommen, beim " Exportieren " gibt es dann wieder nur die " 72 dpi"
 
HellWeichei

HellWeichei

Beiträge
1.350
Kannst du bitte mal dein Problembild hier einstellen, dass ich das runterladen kann...
 

rolfpe

Beiträge
5
Hallo Helmut, Bilder sind > 10 MB und können wohl nicht hochgeladen werden. Problem tritt leider bei jedem Bild auf. Ich habe die gleiche Verfahrensweise mit PS Elements probiert. Dort klappt es einwandfrei.
Merkwürdig eben auch, dass AP die richtige Druckgröße bei " speichern unter " nimmt, dann aber beim
Export die Druckausgabe verringert. Es handelt sich um " Fuji-Dateien " ( X-H1 ). Ich habe einen weiteren Versuch mit " Sony - Jpeg " aus einer A 57 gemacht. Im AP Dokument beträgt die Druckgröße 300 dpi, im Export werden merkwürdigerweise 350 dpi abgespeichert !! .
 
HellWeichei

HellWeichei

Beiträge
1.350
Da kann ich leider nicht mehr helfen. Da müssten mal die AP Nutzer ran, die diese Dateiformate kennen. Ich arbeite mit Standard DNG aus Pentax oder mit JPG aus Pentax. Ich kann mit meinen Dateien alle Größen ändern und entsprechend abspeichern. Ist schon seltsam...vielleicht kannst du mir eine der Beispiele ja als Link zu einem Dateiserver zur Vergnügung stellen. Dann lade ich mir die mal runter...
 

rolfpe

Beiträge
5
Habe gerade festgestellt, dass die ursprünglichen " jpgs der Sony eine Druckauflösung von 350 dpi haben und die von der Fuji 72 dpi. Das Programm kann diese dann vermutlich nicht ändern, was mir allerdings recht merkwürdig vorkommt. Ich habe gerade eine " Fuji -jpg " Datei mit ursprünglich 72 dpi in PS Elements geöffnet, zugeschnitten und mit 300 dpi abgespeichert.