Suche dp-1 mit rotfilter

  • Autor des Themas ultraprimel
  • Erstellungsdatum

ultraprimel

Beiträge
717
meine lieblingskombi....
wieder auf hiddensee.

grieben.jpg
 
22.07.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: dp-1 mit rotfilter . Dort wird jeder fündig!
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
sach ma, was ist das für ein Rotfilter?
Das Foto finde ich nämlich sauber - schlichtweg gut!!
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hey ... das gefällt!:klatschen:

Man bekommt übrigens in etwa genau diesen Effekt, wenn man in Farbe aufnimmt, dann den Rotkanal per EBV isoliert und diesen dann in Grauwerte umrechnet. Das Resultat ist dieser typisch kräftig schattierte Himmel.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

ultraprimel

Beiträge
717
klaus: warum umständlich wenn es auch soo einfach geht?:

die handelsübliche soble der dp-1 mit einem rg 645 von heliopan bestücken, weißabgleich- und schon kanns losgehen mit stilechter sw-fotografie die die tonwerte und kontraste (!!) von vornherein so aufzeichnet.

ich hab es ausgetestet- man kommt mit der methode auf größeren kontrast, als nur mit ebv. zudem sieht man ja gleich auf dem display wie es kommt.
farbinfo ist ja trotzdem da! der foveon nimmt ja genauso rgb auf...
lg
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hey ... das war keine Kritik ... nur eine Alternative. Du hast das schon "richtig" gemacht.
Richtig ist auch, dass das monochrome Bildaufzeichnen beim Foveon keine Auflösung kostet, da Luminanz- und RGB-Auflösung gleich hoch sein müssen ... die Farbe wird ja nicht interpoliert (im Grunde ja verschmiert).

Der digitale Rotfilter hat vielleicht noch den Vorteil, dass er kein Licht "kostet" .... nur dann interessant, wenn Licht knapp wird.

Grüße

Klaus
 
uefo

uefo

Beiträge
1.013
Gemäldeähnliche Fotokunst, so jedenfalls sehe ich es:klatschen::klatschen::klatschen:.
 
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Das würde ich mir sofort an die Wand hängen!

Noch eine Frage:
Das mit dem WB habe ich nicht verstanden, wie machst du das?
 

ultraprimel

Beiträge
717
na einfach manuell! filter drauf,weiße fläche knipsen und über den manuellen wb quasi den filter neutralisieren. da hat man von selbst ein schwarz/weiß bild obwohl die cam in farbe aufnimmt.
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Starke Aufnahme,
kann mich da den anderen nur anschließen. :klatschen::klatschen:
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Klasse Aufnahme, gefällt mir als sw-Fan sehr gut! :klatschen::klatschen::klatschen:

Und Du bist sicher, dass die Ergebnisse mit Rotfilter gegenüber der digitalen sw-Umwandlung besser abschneiden?
 
fluuu

fluuu

Beiträge
163
Es wirkt digital dramatisiert, sozusagen künstlich, das mögen viele Menschen den es ist eine klare und eindeutige Aussage.
Wenn man das selbe Motiv analog auf Film aufnimmt mit Filter kommt ein anderes Ergebnis dabei raus, näher an der Realität, weniger künstlich dramatisiert, auf jeden Fall ambivalenter und mit viel mehr grauen Zwischentöne.
Der Betrachter braucht die eigene Phantasie um die Stimmung eines analogen s/w Bildes zu erfassen, er gestaltet es beim Betrachten selbst und das macht Mühe.
So sind für den schnellen Konsumenten die heutigen digitalen Bilder mit einer präzisen Aussage sehr beliebt, sie machen keine Mühe, sie flutschen förmlich ins Auge wie von selbst...
 

ultraprimel

Beiträge
717
??

ich hätte es analog genauso gemacht! (sw-film, rotfilter) leider hab ich kein labor zuhause und beherrsche die entwicklung nicht. c41 prozess is quatsch...

wo fehlen dir tonwerte? sicher, die dichte eines films in den lichtern und schatten hat die aufnahme zumindest hier im web nicht, aber falls ich es drucke, dann denk ich, kann man da schon allerhand rausholen.

lg
 

desa

Beiträge
30
hallo

ich möchte mich dem lob anschließen! eine wirklich schöne aufnahme!

[ich selbst hatte mir vor langem mal einen m-42 adapter zugelegt, und kam auf idee, ihn samt "altglas und rotfilter" auf meine sd14 zu schrauben und die aufnahmen anschließend nach sw zu konvertieren...ich war immer im zweifel über die machart und deren resultate, zudem verglichen mit meinen analogen aufnahmen, diese nicht so schön rüber kamen. darum finde ich den tipp mit dem wb grad so interessant und weiß, was ich heut noch zu "tun" habe ;) ]

auf jeden eine tolle idee und ein tolles bild! LG
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
(Schwarz/Weiss) dp1 mit rotfilter Sigma Bilder besprechen 15
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge