(Technik) Doppelbelichtung

  • Autor des Themas Nunslaughter
  • Erstellungsdatum
Nunslaughter

Nunslaughter

Beiträge
362
Moin,
an der K20 gibts ne tolle Funktion im Menü die auch "Analogisten" begeistern dürfte.
Die Mehrfachbelichtung ! Coole Sache muß ich sagen ,zumal die Zahl bis 5 Aufnahmen möglich sind.
Natürlich könnte man einfach auch Bilder am Computer übereinander legen aber dann geht das Feeling flöten .
Hab heut bei miesestem Wetter mal einige Versuche gestartet.

Gruß Oli


_K200038.JPG

_K200039.JPG
 
14.11.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Doppelbelichtung . Dort wird jeder fündig!
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
In der Tat eine wirklich geile Sache,
die aber bei den anderen Marken gar nicht mehr in Betracht gezogen werden.
Ist zwar ein wenig Spielerei, aber dafür bauen sie lieber
Motivklingeln ein.

Ich denke schon, dass ich solch ein "Fietscher" gelegentlich nutzen würde,
sofern es vorhanden ist.
Auf den üblichen SchnickSchnack verzichte ich ohnehin beharrlich.

Nicht uninteressant Deine Bilder,
wie mag das Ergebnis bei Portrait wohl sein?
 
winterhexe

winterhexe

Beiträge
2.614
finde ich klasse... kann ich aber sehr bequem am computer auch hinkriegen... natürlich... wer das feeling von regendurchweichten klamotten mag beim fotografieren... oder das frieren... oder schwitzen , der macht es lieber mit der kamera selbst :D
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
Die Rückkehr zur Doppelbelichtung per Hardware scheint mir nicht nur unnötig, sondern sogar weniger effektiv als per Software zu sein.
Bei der Bildbearbeitung steht uns nicht nur die Ebenentechnik an sich, sondern auch der geschickte Gebrauch der partiellen Freistellung sowie der Ebenenmodi zu Verfügung.



4369560.jpg



Pilgrimage-a20549600.jpg



.
 

MartinB82

Beiträge
330
Die Mehrfachbelichtung per EBV reizt mich nicht so, aber als Feature an der Kamera... ich finde das fehlt der SD14 noch ;). Beispielsweise um gleich mehrere Belichtungen des Nachthimmels aneinander zu hängen... :D.

Grüße Martin
 
Nunslaughter

Nunslaughter

Beiträge
362
Die Rückkehr zur Doppelbelichtung per Hardware scheint mir nicht nur unnötig, sondern sogar weniger effektiv als per Software zu sein.
Bei der Bildbearbeitung steht uns nicht nur die Ebenentechnik an sich, sondern auch der geschickte Gebrauch der partiellen Freistellung sowie der Ebenenmodi zu Verfügung
.
Moin,
Danke fürs Feedback!
Das am PC bessere und und Umfangreichere Bilder entstehen können ist schon klar.
L*A*B Deine Bilder sind ganz hervorragend und für mich lieferst Du hier mit die schönsten Bilder !
Die Herausforderung eine schöne Doppelbelichtung über die Hardware zu bilden ist für mich ein großer Anreiz , am PC langweilt es mich. Ich fotografiere lieber ! :)

Gruß Oli
 
N'Kwango

N'Kwango

Beiträge
135
Natürlich hat man am Rechner erheblich bessere Möglichkeiten, Mehrfachbelichtungen anzufertigen. Trotzdem kann ich die Meinungen von Nunslaughter und Martin nur allzu gut nachvollziehen. Bei der Montage am Rechner fehlt ganz einfach das Gefühl, beim fotografieren alles richtig gemacht zu haben.

@ L*A*B: Die Doppelbelichtungen, die Du gezeigt hast wären in der Kamera wohl kaum in dieser Perfektion möglich gewesen. Insbesondere Bild 1 ist sowohl von der Bildidee, Gestaltung und Umsetzung eines der besten Fotos, die ich in den letzten Monaten gesehen habe. Hut ab! :)

Letztendlich ist es dann wohl eine Sache des persönlichen Geschmacks, welche Technik man für sich favorisiert!
 
micha77

micha77

Beiträge
874
@ L*A*B extrem gut :klatschen: :klatschen: :klatschen: