Die schönsten Models in Grün

  • Autor des Themas pedro
  • Erstellungsdatum

pedro

Beiträge
516
Hi,

mir kam gerade eine Idee. Ich fotografiere zwar nicht gerne Grabsteine, doch neuerdings die schönen bronzenen (und steinernen Figuren).

Eventuell könnten wir einander die besten Standorte verraten.

Letztens war ich in Hildesheim. Da gibt es einen großen Friedhof, der zwar nur wenige, aber sehr schöne, aufwändige Grabmähler der Großbürger ungefähr von 1900 hat. (Ok, Berlin hat mehr davon, aber da war ich noch nicht darauf gekommen, was für ein schönes Motiv das sein kann.)

Etwa 6 fotogene Damen (wenige Herren) habe ich auf dem "Zentralfriedhof" gefunden.

Hier ein Detailbeispiel:



Habt ihr auch Bilder von schönen Bronzen und wo habt ihr sie geschossen?

Grüße

pedro
 
04.11.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Die schönsten Models in Grün . Dort wird jeder fündig!
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Pedro,
der eye-catcher unter dem Großen Zeh stört (mich)
oder hintergründige Absicht??:confused:
Gruß
uwe
 

pedro

Beiträge
516
Hallo Uwe,

ich kann doch nicht den Beweis dafür entfernen, dass die Damen nächtens durch die Alleen wandeln.

Ernsthaft: Habe ich erst hinterher gesehen, aber ich retuschiere nicht gerne an Fotos. Ist Prinzip, Natur und wie sagt man: "masse bayrisch". ;) Wer bin ich, in des lieben Gottes Studio herumpfuschen zu wollen. Seine Absicht?

Sollte jemals irgendjemand das Foto lizensieren wollen (ohne Eyecatcher, doch wofür?), würde ich eine retuschiert Version erstellen. Aber erst dann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.104
Eyecatching oder nicht - das Bild ist große Klasse: eine schöne "komplette" Detaildarstellung, die hervorragend zu Deinem Thema passt :klatschen:
 

pedro

Beiträge
516
Da danke ich doch schön für den freundlichen Applaus, und verbeuge mich.

Hat denn keiner sonst schöne Bronzedamen in den Gärten des Friedens gesehen? Oder weiß, wo es wunderschöne zu sehen gäbe? Diese Models sind überhaupt nicht zickig und sitzen immer still.

Interessante Info dazu: Um 1900 ließen sich in allen etwas größeren Städten die reichen Bürger sehr luxuriöse Grabstätten aufbauen, oft geschmückt von einer Frauengestalt (seltener Männerfiguren) in Trauer oder im Nachsinnen über Tod oder Werden und Vergehen. Die Modelle für diese meistens aus Bronze (manchmal aus Stein) gefertigten Figuren waren oft Dienstmädchen, die sich damit ihr knappes Salär aufbessern suchten. Vermutlich sahen diese Mädchen oft besser aus als die Bürgerfrauen. Die Figuren sind sicherlich nicht absolute Ebenbilder der jungen Frauen, und doch in Bronze hier verewigt, blühend wie damals und keinen Tag gealtert. Die interessanteste Frage dabei ist die nach der Identität der Frauen: Wer waren sie und wie und wo haben sie gelebt?

PS: Korrektur: Ferula sagt mir gerade, dass wir auf dem "Nordfriedhof" in Hildesheim waren, nicht dem "Zentralfriedhof" (, der popelig und trist ist).

 
Zuletzt bearbeitet:
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
hmm ... bei uns im Hauptfriedhof stehen Bronzedamen, bin aber noch nicht auf die Idee gekommen sie abzulichten.
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hab mal in der Kiste gekramt.
Eins der Ersten mit der SD10 u. 15-30
Irgendwo in Sofia in der Nähe einer Kirche,war aber kein Friedhof.
IMG00753_3.jpg
Gruß
Uwe
 

pedro

Beiträge
516
Hier ein arg von Käfern geplagter Herr (Typ müder Fackelträger), aus den 20er Jahren des 20. Jhdts. Nicht Bronze, steinern.

 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.104
Der steinerne Herr ist ja regelrecht umschwärmt ... ;)
 

pedro

Beiträge
516
Stimmt, ich denke, er hat sich manchmal gewünscht, auch aus Bronze zu sein. Aber der Stein wurde wohl schön warm in der Sonne und das lieben die Käfer wohl. Er war voller Käfer, von oben bis unten. In der Gesamtansicht sind die Viecher zu klein. Daher hier seine Hand mit dem Fackelstiel.

Man kann jedenfalls nicht sagen, dass die native Friedhofsbevölkerung langweilig wäre. Ist mir aber auch erst kürzlich aufgefallen. ;)

 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.104
Die grünen Schönheiten gibt es ja nicht nur auf Friedhöfen:

SDIM1718s.jpg

(gesehen auf der KÖ in Düsseldorf)
 

Robert_R

Beiträge
330
Von mir mal eine " Sitzende", vor dem Gebäude der Kunst am Stuttgarter Schlossplatz ,nach vorhergehendem Regen.th_1.jpg
Gruß
Robert_R
 

pedro

Beiträge
516
Schöne Sachen habt ihr noch eingestellt!

Dann hoffe ich ja, dass alle am nächsten Sonntag auf dem Friedhof sind.

Zum Fotografieren meine ich.

Gruß

pedro
 

pedro

Beiträge
516
Aber dafür eine echte Schönheit. :klatschen:

Muss man wohl auch die kleinen Friedhöfe mal besuchen, nur für die eine dort. Lohnt sich wohl.
 

sigmacrazy

Guest
da heute Morgen die Sonne lachte bin ich mal hin zu ihr mit der anderen
Schönheit.

DSC07227.jpg

DSC07240.jpg

DSC07200.jpg

DSC07233.jpg

habe an den Aufnahmen nix gemacht, sind ooc.

wie immer Kritik und Tipps willkommen
 

sigmacrazy

Guest
dies ist die zweite Schönheit, leider schon arg gezeichnet.

DSC07246.jpg

ebenfalls ooc.

auch hier Kritik und Tipps willkommen.
 

pedro

Beiträge
516
Die neue Kamera scheint dir aber Auftrieb zu geben.

Belichtungstechnisch (die Bronze) vielleicht nicht ganz optimal, aber der Aufbau ist jedesmal sehr gut.
 

sigmacrazy

Guest
Danke pedro,

muß lernen die Kamera vorher auf deren Einstellungen zu kontrollieren.
Die Zebrastreifen haben mich auch etwas irritiert, da sie auch bei den
anderen Meßverfahren zu sehen waren.
So wie sie steht hab ich Morgens Gegenlicht.
Wenn es paßt fahr ich Morgen nochmal hin.
Staiv hilft da auch weiter, gerade wenn ich eine Großaufnahme machen möchte.