Die Andromeda Galaxie

Peter.

Peter.

Beiträge
142
Hallo zusammen.

Ich versuche mich auch in der Astrofotografie mehr oder weniger.

Das Foto wurde auf drei Tage aufgeteilt belichtet und das ist herausgekommen, ich bin noch ein Anfänger und bin über jeden Ratschlag zur Verbesserung des Fotos dankbar.

M31.jpg

Foto in groß
http://www.salzkammergut-foto.at/php/im ... romeda.jpg

Entfernung zur Erde: 2.537.000 Lichtjahre
Kamera: Nikon D810 modifiziert UV IR Cut Filter
Objektiv: AF-S NIKKOR 300 mm 1:4E PF
Blende:5,6
Belichtungszeit: 72+85+90 Minuten aufgeteilt auf drei Tage
86Fotos mit 75 Sekunden
82 Fotos mit 60 Sekunden
72 Fotos mit 30 Sekunden
65 Dark 65Flat 65 Bias/Offset Frames
ISO: 2000
Dateiformat RAW

Liebe Grüße
Peter
 
07.09.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Die Andromeda Galaxie . Dort wird jeder fündig!
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
3.492
Du steigst hier richtig super ein, ein Kracher nach dem anderen... 👍
 
Peter.

Peter.

Beiträge
142
Hallo Admins

Mir wird das Forum immer sympathischer.

Ich habe nicht gewusst das der Trend Astro unter Bildbesprechung zu finden ist.
Könnte jemand die Andromeda Galaxie auch in Astro verschieben.

Liebe Grüße
Peter
 
Stone

Stone

Beiträge
455
Moin, sieht gut aus, müsste man mal gucken ob man in die Galaxie noch mehr Farbe bekommt.
Kann aber auch sein das wegen Mond etc sowas auf der Strecke bleibt.
 
Peter.

Peter.

Beiträge
142
Danke Andreas für deinen Kommentar.

Ja ich hatte den Halbmond im Rücken, aber ich werde den M31 bei besseren Bedingungen erneut versuchen mit mehr Belichtungszeit.

Aber bedenke, ich fotografiere mit einem normalen Objektive und habe kein Fernrohr, das Anschaffen eines Fernrohres ist kein Problem, aber man muss auch damit umgehen können und das Wissen kann man nicht kaufen, dass muss man sich erarbeiten.

Liebe Grüße
Peter
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
escho M51 - Die Whirlpool-Galaxie Astro 5
Ähnliche Themen