die alte Zeit "Spießbraten"

  • Autor des Themas rotweintrocken
  • Erstellungsdatum
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
da haben wir doch gestern in der Fotokiste meiner Eltern gewühlt ....

... diese Aufnahme habe ich eben gescannt

wie meine Eltern berichten war das kein besonderer oder einmaliger Anlass sondern eher nach dem Motto "was machen wir am Wochenende ... lass uns Grillen"

Was Ihr da auf dem Spieß seht sind Original Spießbraten und ein Braten pro Pärchen

comp_Sießbraten I_s1.jpg
der Spieß wird vom VW Käfer angetrieben
 
26.12.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: die alte Zeit "Spießbraten" . Dort wird jeder fündig!
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Starkes Bild aus der Vergangenheit ... 1 Braten pro Paar:eek:, auf eine Nachspeise bei solchen Brocken, konnte man wohl verzichten.

Käfer als Grillmotor war mir neu:D, bei der menge Fleisch am Spieß, sind 30 PS schon nötig.
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Starkes Bild, das uns zeigt, wie Einfallsreich Deine Eltern waren.

Mein erstes Auto war ein roter Brezel Käfer ( für jüngere unter uns, er hatte eine geteilte Heckscheibe). Ein wahnsinniges Teil, das mir bei starkem Regen nasse Füße im Fußraum bescherte, aber trotzdem problemlos über den TÜV kam, Dank der tragenden Rohrstruktur. Er hatte 25 Jahre auf dem Buckel, als ich mich von ihm trennen musste.
 
Jacobi

Jacobi

Beiträge
381
Smile ..... lauter "Fresserle", machen wir übrigens auch Heute noch so - Wetter gut, raus ins Grüne, Grill anwerfen ........ nur die Fleischberge haben sich deutlich reduziert (Dank besch..... Harnsäurewerte).

Guter alter Käfer, hatte ich früher auch mal ..... ich weiß nicht vieviel Bleche im Lauf der Jahre da neu eingeschweißt wurden, irgendwann war dann Schluß

Ich mag diese alten Bilder
 
Binärius

Binärius

Beiträge
377
Ja... früher war man sehr einfallsreich...
Und hatte Spaß!
Mein Onkel hatte einen Fiat 500, mit dem sind wir (2 Erwachsene und drei Kinder!) zum Badesee gefahren.
Natürlich mit Luftmatratzen und Schlauchboot auf dem Dach. Das ging alles!
Vielleicht darf ich bei dieser Gelegenheit auch dieses Foto mal zeigen.
Als Avatar von mir habt ihr es ja schon gesehen. :D
Dies ist eine der allerersten Aufnahmen die ich je gemacht habe.
Aufgenommen wurde das Bild 1968 mit meiner Plastikkamera, die ich mir für 9,50 DM von meinem Taschengeld geleistet hatte.
Die Filmentwicklung und den Fotoabzug habe ich selbst angefertigt (wie man sieht),
da ich das große Glück hatte mit dem Sohn eines Fotohändlers befreundet zu sein. Natürlich mit viel Hilfe.
Die Location (Müllhaufen im HG) wurde gewählt, weil es weit und breit nur eine Mauer gab auf die ich die Kamera stellen konnte
um den Selbstauslöser zu verwenden.


Hier die Exif's...
Hersteller: unbekannt
Film: Agfapan 4 x 4 cm Rollfilm (damals bereits 2 Jahre über Ablaufdatum)
Objektiv: Plastiklinse Fixfocus
Brennweite: waren bestimmt ein paar Millimeter
Verschluss: zentral
Blende: gab's nur eine
Zeit: hatte man ja genug
 

Anhänge

Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.851
Hallo zusammen,

voll cool Männer!:klatschen::klatschen::klatschen:

Da sieht man doch mal wieder, wie relativ Bildqualität ist, wenn das Bild was hergibt!:klatschen::klatschen:

Grüße und alte Photos

Klaus
 
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Hallo Zusammen,

tolle Berichte mit tollen Beiträgen aus den vergangenen Zeiten.
Aus diesen Zeiten habe ich von meinem ersten Käfer immer noch das Auto Radio, Radio Becker (ich glaube die Modelle hatten Städte Namen).
Mein erstes Auto der VW Käfer hatte auch das Problem mit den nassen Füßen im hinteren Auto Bereich. Die Batterie Halterung war ausgestanzt und dann sehr schnell durch gerostet.
Wer vielleicht noch einmal eine Idee für einen neuen Beitrag mit Fotos aus alte Zeiten.

Gruß
Hermann;)
 
Binärius

Binärius

Beiträge
377
Tja... und keiner fragt hier, wer wohl der kleine Junge neben mir ist... ;)
 
Ähnliche Themen



Ähnliche Themen

Neueste Beiträge