Der Fetischeur - Benin - Westafrika

Papa Simba

Papa Simba

Beiträge
326
Er ist ein Fetischeur. Von den Bewohnern des Dorfes verehrt und gefürchtet. Er kann Kranke heilen, Gesunde krank machen und den Tod bringen. Seine Macht über andere Menschen ist fast unbegrenzt.

Wir hatten einen Geländewagen mit Fahrer und Pascal als Reiseführer, Dolmetscher usw. Pascal hatte in Deutschland studiert und sprach sehr gut Deutsch, perfekt Französisch und ein paar einheimische Dialekte.

Ohne Pascal wären wir nie in diese völlig abgelegenen Dörfer und zu Menschen gekommen, die noch ursprünglich leben. Wenn wir Z.B. an einem Berghang eine kleine Ansiedlung entdeckt, haben wir uns dorthin durchgekämpft.
Wir den Menschen gesprochen d.h. Pascal hat gedolmetscht.
Auf alle Fragen eine Antwort erhalten. Zu seiner Stellung seinen Heilmethoden, zu seiner Ansiedlung, Landwirtschaft usw.

Zur Mimik, er ist natürlich auch ein Schauspieler. Warum er so grimmig drein schaut? Ich erinnere mich nicht mehr. Ich glaube aber es ist die Skepsis fotografiert zu werden. Passierte ihm das erste Mal.

Bemerkenswert sind die Kaurischnecken an seiner Kopfbedeckung. Diese Schnecken werden häufig als Muscheln bezeichnet. Im Golf von Guinea gibt es sie nicht. Wahrscheinlich sind sie irgendwann aus Ostafrika hierher gekommen. Vor langer Zeit waren die Gehäuse der Kaurischnecken Zahlungsmittel.
Er selbst konnte keine Angaben über die Herkunft machen. Die Kopfbedeckung Zeichen seiner Würde/Macht wird seit Generationen weitergegeben.
 

Anhänge

22.10.2021
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Der Fetischeur - Benin - Westafrika . Dort wird jeder fündig!
Papa Simba

Papa Simba

Beiträge
326
Hallo Bü,
muß dich enttäuschen. Besuchen kann man ihn. Ist eine weite Reise nach Benin in Westafrika. Für uns empfehle ich den Hausarzt.