Der einsamste Bahnhof der Welt - Namibia

Papa Simba

Papa Simba

Beiträge
328
Der Bahnhof liegt an der Strecke Aus - Lüderitz. Im Süden Namibias. Rund herum weiter nichts als gnadenlose Wüste. Kein Baum, kein Strauch. Im Umkreis von 50 und mehr Kilometern lebt kein Mensch.
Wahrscheinlich sind hier nie Passagiere ein- oder ausgestiegen

Hier fand im Jahr 1908 der Bahnarbeiter Zacharias Lewalwa die ersten Diamanten in Deutsch-Südwest-Afrika und übergab sie seinem Vorarbeiter August Stauch. Der Ort hieß ursprünglich Grasabladeplatz weil nur die Bahn in der Lage war, Luzerne für die Ochsen zu transportieren. Die von Ochsen gezogenen Wagen durchquerten die wasserlose Namibwüste.

Der Zugverkehr wurde vor vielen Jahren eingestellt.
 

Anhänge

17.02.2021
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Der einsamste Bahnhof der Welt - Namibia . Dort wird jeder fündig!
MuFTi

MuFTi

Beiträge
433
Oh, sieht das trist und verlassen aus. Speziell die Variante mit dem ausgeblichenen Schild zeigt das.
Sind dort denn noch Gleise aus alten Zeiten?
VG, Uwe
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
THOMAS S.

THOMAS S.

Beiträge
546
Das soll wohl jetzt als schattiges Plätzchen genutzt werden .
 
Papa Simba

Papa Simba

Beiträge
328
Hallo Uwe,
Gleise sind teilweise noch da. Größtenteils vom Sand überweht.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Waldschrat Impression vom U-Bahnhof Tierpark (U5, Berlin) Reise 25

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge