Das Blaue Wunder .....

Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.227
Hallo zusammen,

1893 war sie tatsächlich ein technologisches Wunder ... und sie war blau angestrichen ...
die Loschwitzer Brücke in Dresden die deswegen als "Wunder" galt, weil sie tatsächlich eine damals enorme
Spannweite hatte und (wie ein Wunder) ohne sog. Strompfeiler auskam. Strompfeiler sind Stützpfeiler
im Fluss, die vermieden werden konnten, um insbesondere die Elbschiffahrt nicht zu behindern.

Wie durch ein "WUNDER" überstand da "Blaue Wunder" auch den zweiten Weltkrieg, der gerade in Dresden
furchtbare Verwüstung anrichtete.
Diese sehr frühe Stahlbrücke gilt heute als Pionierleistung. Nur wenige Stahlbrücken konnten Ende des 19. Jhdts.
solche Spannweiten überbrücken.
Konstruktion:
Das Blaue Wunder ist eine sehr interessante Konstruktion irgendwo zwischen Hängebrücke und
Stahlfachwerkkonstruktion.
Aus den USA gab es Berichte über Probleme mit Hängebrücken in Sachen Schwingungen aufgrund von quer
angreifenden Windlasten. So wurde zwar der tragende Obergurt der Brücke ähnlich wie ein parabelförmiges
Tragkabel konstruiert, die Brücke aber komplett verstrebt und augesteift.
Ihr Alter und ihr heutiger Zustand gibt den damaligen Konstrukteuren sicher Recht.

Ich habe mich mit dem Blauen Wunder mal photographisch auseinandergesetzt und dem Blauen Wunder etwas
Zeit gewidmet .... viel Spaß mit der LOSCHWITZER BRÜCKE.😊

#1

Blaues Wunder - 42.jpg

#2

Blaues Wunder - 3.jpg

#3




Blaues Wunder - 6.jpg

#4

Blaues Wunder - 10.jpg

#6

Blaues Wunder - 8.jpg

#7

Blaues Wunder - 13.jpg

#8

Blaues Wunder - 21.jpg

#9

Blaues Wunder - 23.jpg

#10

Blaues Wunder - 24.jpg

#11

Blaues Wunder - 26.jpg

#12

Blaues Wunder - 29.jpg

#13

Blaues Wunder - 31.jpg

#14

Blaues Wunder - 33.jpg

#15

Blaues Wunder - 34.jpg

#16

Blaues Wunder - 41.jpg

#17

Blaues Wunder - 44.jpg

#18

Blaues Wunder - 46.jpg

#19

Blaues Wunder - 48.jpg

#20

Blaues Wunder - 58.jpg

#21

Blaues Wunder - 62.jpg

Grüße und schöne Photos😊

Klaus
 
22.09.2021
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Das Blaue Wunder ..... . Dort wird jeder fündig!
gewa13

gewa13

Beiträge
276
Die schönste Brücke der Welt !!! ... und so ein Glück mit den gigantischen Wolken ...

Liebe Grüße

Gerhard
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klaus-R
THOMAS S.

THOMAS S.

Beiträge
522
Feine Perspektiven sind dabei. Tolle Brücke die ich im August auch von weitem gesehen habe. 👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klaus-R
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
4.183
Sehr schön abgelichtet. Ist bestimmt bei Nacht auch toll beleuchtet, auf jeden Fall klasse Bilder 👍👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klaus-R
Franzl

Franzl

Beiträge
342
Klasse Bilder und interessante Perspektiven hast du mitgebracht. 👍👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klaus-R
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.227
Vielen Dank für Euer Interesse.😊

Das Blaue Wunder ist eine wirklich schöne und sehr frühe Stahl-Brücke aus dem neuen "Wunderwerkstoff", der damals erst seit wenigen Jahren in großen Mengen hergestellt werden konnte. Stahlwerke gab es noch nicht lange.
Man nannte Stahl damals noch nicht so, sondern man nannte das zähe, kohlenstoffarme und zugfeste (also gefrischte Eisen) SCHMIEDEEISEN.😊
Das Blaue Wunder ist eine der ersten Stahlkonstruktionen, die aus Siemens-Martin Stahl gefertigt wurde.

Ich hatte schonmal eine sehr schöne (noch etwas ältere) Stahl-Brücke in Portugal abgelichtet und hier gezeigt:

Ponte Dom Luis I .... Stahlbrücken über den Rio Douro

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kris-kelvin

kris-kelvin

Beiträge
412
Hallo Klaus, wie von Dir gewohnt, ein umfassender und interessanter Beitrag 👍
" Wie durch ein "WUNDER" überstand das "Blaue Wunder" auch den zweiten Weltkrieg, der gerade in Dresden
furchtbare Verwüstung anrichtete. " Das hast Du sehr blumig formuliert.
Bei der Bearbeitung hast Du dieses Mal doch mehr an den Reglern gedreht.
Immer wieder bin ich an der #8 hängen geblieben. Die macht für mich was her.
Wurde die Brücke für Deine Aufnahmen extra einige Zeit gesperrt 😉
Vielen Dank auch für den Link zum FRED der portugiesischen Brücken.
Denn kannte ich noch gar nicht.
sWE
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klaus-R
Janni

Janni

Beiträge
8.779
Tolle Aufnahmen mit unterschiedlichen Perspektiven...fehlt halt nur noch die Drohnenaufnahme von oben und eine von unten mit dem Boot aus 😁 👍
Der Himmel und die Wolken sind ja klasse dazu, wenn sie denn echt sind (bei Dir weiss man ja das Du manchmal ein wenig manipulierst) 😜
 
Nitram_B.

Nitram_B.

Beiträge
180
Hallo zusammen,

1893 war sie tatsächlich ein technologisches Wunder ... und sie war blau angestrichen ...
die Loschwitzer Brücke in Dresden die deswegen als "Wunder" galt, weil sie tatsächlich eine damals enorme
Spannweite hatte und (wie ein Wunder) ohne sog. Strompfeiler auskam. Strompfeiler sind Stützpfeiler
im Fluss, die vermieden werden konnten, um insbesondere die Elbschiffahrt nicht zu behindern.

Wie durch ein "WUNDER" überstand da "Blaue Wunder" auch den zweiten Weltkrieg, der gerade in Dresden
furchtbare Verwüstung anrichtete.
Diese sehr frühe Stahlbrücke gilt heute als Pionierleistung. Nur wenige Stahlbrücken konnten Ende des 19. Jhdts.
solche Spannweiten überbrücken.
Konstruktion:
Das Blaue Wunder ist eine sehr interessante Konstruktion irgendwo zwischen Hängebrücke und
Stahlfachwerkkonstruktion.
Aus den USA gab es Berichte über Probleme mit Hängebrücken in Sachen Schwingungen aufgrund von quer
angreifenden Windlasten. So wurde zwar der tragende Obergurt der Brücke ähnlich wie ein parabelförmiges
Tragkabel konstruiert, die Brücke aber komplett verstrebt und augesteift.
Ihr Alter und ihr heutiger Zustand gibt den damaligen Konstrukteuren sicher Recht.

Ich habe mich mit dem Blauen Wunder mal photographisch auseinandergesetzt und dem Blauen Wunder etwas
Zeit gewidmet .... viel Spaß mit der LOSCHWITZER BRÜCKE.😊

#1

Anhang 175038 betrachten

#2

Anhang 175039 betrachten

#3




Anhang 175040 betrachten

#4

Anhang 175041 betrachten

#6

Anhang 175042 betrachten

#7

Anhang 175043 betrachten

#8

Anhang 175044 betrachten

#9

Anhang 175045 betrachten

#10

Anhang 175046 betrachten

#11

Anhang 175047 betrachten

#12

Anhang 175048 betrachten

#13

Anhang 175049 betrachten

#14

Anhang 175050 betrachten

#15

Anhang 175051 betrachten

#16

Anhang 175052 betrachten

#17

Anhang 175053 betrachten

#18

Anhang 175054 betrachten

#19

Anhang 175055 betrachten

#20

Anhang 175056 betrachten

#21

Anhang 175057 betrachten

Grüße und schöne Photos😊

Klaus
da war ich zu DDR-Zeiten auch schon.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klaus-R
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.227
Hallo zusammen,

schön, dass die Himmelszeichnung gefällt .... und ja, sie ist diesmal sogar "echt" .... und ja .... bekanntermaßen schrecke ich ja auch nicht davor zurück, komplette Himmel auszutauschen, wenn sie mir gar nicht gefallen.

Der Wunsch, einen schön gezeichneten Himmel zu haben, ist wahrscheinlich so alt, wie die Photographie.
In der SW-Photographie verwendet man dafür Gelb-, Orange- oder Rotfilter, in der Farbphotographie macht da traditionell der Polarisationsfilter den "Tüpfel auf das I".

Digital braucht man da weder noch, Affinity Photo hat da sozusagen den eingebauten Polfilter:

Original:

Apo-Reiter - 1.JPG

Der selbe Himmel digital herausgearbeitet:

Blaues Wunder - 21.jpg

Ich finde es faszinierend, welche fast unsichtbaren Details ich mit Affinity Photo aus den Lichtern
😊
noch herausholen kann.... und natürlich auch ein Kompliment an die Kamera, die solche Details
tatsächlich zu differenzieren in der Lage ist.

Grüße und danke für Euer Interesse

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.227
Hallo Klaus, wie von Dir gewohnt, ein umfassender und interessanter Beitrag 👍
" Wie durch ein "WUNDER" überstand das "Blaue Wunder" auch den zweiten Weltkrieg, der gerade in Dresden
furchtbare Verwüstung anrichtete. " Das hast Du sehr blumig formuliert.
Bei der Bearbeitung hast Du dieses Mal doch mehr an den Reglern gedreht.
Immer wieder bin ich an der #8 hängen geblieben. Die macht für mich was her.
Wurde die Brücke für Deine Aufnahmen extra einige Zeit gesperrt 😉
Vielen Dank auch für den Link zum FRED der portugiesischen Brücken.
Denn kannte ich noch gar nicht.
sWE
Hallo Kris

Das blaue Wunder hat wohl tatsächlich als einzige Dresdener Brücke den Krieg unbeschadet überstanden und sollte sogar zu Kriegsende noch von der Wehrmacht gesprengt werden, was sich dann irgendwie "zerschlagen" hat, weil dresdener Bürger die Soldaten davon abhalten konnten.

Für die "autofreien" Aufnahmen hat es etwas Geduld gebraucht und meine Chefin, die den Straßenverkehr im Blick behielt, während ich mit affenartiger Geschwindigkeit von der Fahrbahn aus diese Aufnahmen in den Kasten brachte.🤪

Wenn ich mich entscheiden muss, ist die portogisische Brücke über den Rio Douro ist dann doch die schönere Stahlkonstruktion..... wie gesagt ... die Bezeichnung STAHL gab es damals noch gar nicht, die kam erst im 20. Jhdt. aus den USA. SCHMIDEEISEN ist aber nichts anderes als Stahl.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
ThomasRS Blaue Sessel Objekte 12
Towy Blaue Bank vor Bauernhaus Objekte 7
Maximus63 Blaue Kerzen Objekte 9
humoer der blaue bumsbüdel Objekte 0
Igel Blau Objekte 8
Ähnliche Themen





Ähnliche Themen

Neueste Beiträge