Cowgirl

MaxnsFotos

MaxnsFotos

Beiträge
27
Heute hatte ich endlich mal wieder Zeit für ein Shooting. Geplant war eine Schwarz Weiss Reihe zum Thema Cowgirl.
Dieses mal wollte der Hintergrund in der Nachbearbeitung aber nicht mehr so wie ich es wollte. Daher habe ich mich am Ende dazu entschieden die Bilder ein wenig unkoventioneller zu beschneiden.
Über kurz oder lang werde ich wohl nicht um einen größeren Stoffhintergrund herumkommen...

Bei dem Revolver handelt es sich übrigens um eine harmlose Replik!
Also alles im Rahmen der Legalität... ;)

1
IMG_6912.jpg

2
IMG_6910.jpg

3
IMG_6992.jpg

4
IMG_6944.jpg

5
IMG_6899.jpg

6
IMG_6890.jpg

7
IMG_7004.jpg

8
IMG_6903.jpg

9
IMG_7010.jpg
 
22.08.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Cowgirl . Dort wird jeder fündig!
Janni

Janni

Beiträge
8.659
Tolle Idee 👍

Im Ganzen finde ich die Serie noch viel zu dunkel und düster, man erkennt kaum etwas.
Mein Favorit von der Bild--Idee wäre hier Bild 8, gefolgt von der 2, gut gemacht 🙂
Das Streiflicht kommt bei solchen Aufnahmen schon ganz gut, nur die (hellen) Hautbereiche sollten schon noch etwas mehr betont werden, einzig Bild 7 kommt dem schon etwas näher, da ist der Kontrast schon besser, aber wenn Du allein mal Bild 7 mit Bild 6 oder 9 vergleichst, siehst Du was ich meine 😉

Hier ein Vergleich wie es meiner Meinung nach aussehen sollte (links Deine Version, rechts meine optimierte Version) :

x1.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Harald und MaxnsFotos
MaxnsFotos

MaxnsFotos

Beiträge
27
Ja, mit dem Licht habe ich noch so meine Probleme!
Mir stehen leider nur ein schwarzer Stoffhintergrund und zwei 60W LED Softboxen zur Verfügung.
Bei ISO 100 und 125 sec bekomme ich leider das Model noch nicht heller als den Hintergrund. Dann versuche ich durch den Kontrast den Hintergrund verschwinden zu lassen, verliere dadurch aber auch wieder zu viel Licht auf meinem Model.
Hier mal schematisch mein Aufbau. Das Licht ist dabei aufs Model gerichtet.
X = Licht
O = Model

--------------------
O X
X
V

Meine Überlegung war jetzt so zu fotografieren, dass die Belichtungsanzeige im Sucher eine optimale Belichtung anzeigt. Vlt. erziele ich damit ja bessere Ergebnisse?
Zur Verfügung steht mir zur Bearbeitung Luminar 3.