Canon und Tamron 18-200....Schlecht, oder?

  • Autor des Themas EinDet
  • Erstellungsdatum

EinDet

Beiträge
10
Hallo,
hat irgendwer eine 450 oder 550D mit Tamron 18-200 in Benutzung? Ich würde gern mal wissen ob bei euch das Objektiv auch so schlecht scharfstellt und die Bilder so matschig wirken?
Grüssle
EinDet
 
27.07.2011
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Canon und Tamron 18-200....Schlecht, oder? . Dort wird jeder fündig!
janniz

janniz

Beiträge
573
selbst habe ich diese Objektiv zwar nicht aber eine kurze googel befragung ergab schon das es scheinbar einige Benutzer gibt die vor allem nach einiger Zeit dieses Problem bei dem Objektiv haben.
Ist das Teil neu oder gebraucht? noch Garantie?
Je nachdem wo gekauft einfach mal prüfen lassen.

Gruß und viel Glück

Uli
 
khoe

khoe

Beiträge
218
ich habe so ein Objektiv und habe keine Probleme. es ist nicht das aller schnellste trifft aber zuverlässig. Ist auch Ordentlich scharf, es soll aber auch einige Gurken geben. Das scheint in der Preisklasse aber bei allen Marken so zu sein.. Habe selbst 2 solcher Dinger im Schrank stehen ein Canon und ein Sigma.. eines findet den Fokuspunkt sehr schwer das andere ist sehr weich bei Offenblende.

Gruß Klaus
 

EinDet

Beiträge
10
selbst habe ich diese Objektiv zwar nicht aber eine kurze googel befragung ergab schon das es scheinbar einige Benutzer gibt die vor allem nach einiger Zeit dieses Problem bei dem Objektiv haben.
Ist das Teil neu oder gebraucht? noch Garantie?
Je nachdem wo gekauft einfach mal prüfen lassen.

Gruß und viel Glück

Uli
Es dürfte so 1,5-2 Jahre sein- hatte gestern schon nach der Quittung gesucht. War damals bei der 450d im Bundle...
Ich glaube, ich habe die Quittung abgegeben als ich die 450D verkauft habe. Mal schauen.
 

EinDet

Beiträge
10
ich habe so ein Objektiv und habe keine Probleme. es ist nicht das aller schnellste trifft aber zuverlässig. Ist auch Ordentlich scharf, es soll aber auch einige Gurken geben. Das scheint in der Preisklasse aber bei allen Marken so zu sein.. Habe selbst 2 solcher Dinger im Schrank stehen ein Canon und ein Sigma.. eines findet den Fokuspunkt sehr schwer das andere ist sehr weich bei Offenblende.

Gruß Klaus
Schnell ist es nicht, aber treffen müsste es wenigstens. Aber ich habe auch bei manuell das Problem, das die Bilder die knackig scharf sind. Ich habe hier noch so ein absolut billigst Scherbe 100-200. Ist aber ein Schubtele und fährt immer raus wenn die Cam vorm Bauch hängt. Fokus auch hier schlecht, aber manuell richtig scharfe Bilder...
 
nobbi26

nobbi26

Beiträge
2.094
im allgemeinen habe ich mit Tamron nur gute Erfahrungen gemacht!
Wenn es dieses Objektiv AF 18-200mm F/3,5-6,3 XR Di II LD Aspherical [IF] MACRO ist solltest du es einschicken.Tamron gewährt 2Jahre Garantie, bei Registrierung auf der Tamron-Website sogar 5Jahre.
Und schau mal hier
LG NorbertPs.: Ich habe nur Tamron-Objektive:)
 
khgarten

khgarten

Beiträge
1.006
Hab mehrer Suppenzooms ausprobiert,
das Canon 18-200 IS bleibt in Sachen Schärfe und Lichtstärke mit viel Abstand Nr. 1
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge