Canon FD Fokusring hat Spiel

  • Autor des Themas Lukcy
  • Erstellungsdatum

Lukcy

Beiträge
108
Hallo liebe Leute.
Der Fokusring meines neu im Keller gefundenen Canon 28mm 2,0 Objektivs hat Spiel (ist nach eigenhändigen Googlen ein bekanntes Problem)- das nervt. Gibt es hier vielleicht jemanden, der so etwas reparieren kann.
Luka
 
24.10.2015
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Canon FD Fokusring hat Spiel . Dort wird jeder fündig!
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.340
Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass die späteren FD-Objektive
mechanisch nicht mehr so dolle waren, wie die ursprüngliche
"Chromring"-Serie.

Für exzellente Generalreparaturen mechanischer Objektive (keine Zooms!)
empfehle ich die Werkstatt Olbrich in Görlitz, Inhaberin
Feinmechanikermeisterin Frau Schönfelder (geborene Olbrich)
http://www.fotoservice-olbrich.de/
Mit Hin-und Rücksendekosten ist man gute 70,-EUR ärmer, und um ein
oftmals "wie neues" wunderbares altes Objektiv reicher. Familie Olbrich
verfügt über Jahrzehnte-lange Erfahrungen, hat evtl. noch Ersatzteile
für DDR-Objektive parat. Sie verfügen auch über Messmittel, um
Zentrierung und Auflagemaß von Objektiven zu prüfen und zu justieren.
Zu diesem Aspekt würde ich anderen Werkstätten vor Einsendung eines
Objektives mal "auf den Zahn fühlen". ;)


Die Werkstatt ist in den letzten Jahren durch zunehmenden Ansturm
der Altglasfans überlastet. Es hat sich herumgesprochen, dass sie
creme-de-la-creme sind, wenn es um das Aufmöbeln alter manueller
Linsen geht. Daher kann es auch mal einen Monat, oder auch 6 Wochen
dauern, bis die alten Schätze wieder bei Einem zu Hause eintrudeln.



Für kostenbewusste Objektiv-Generalüberholungen kann ich Phillipp Urban
in Leipzig empfehlen. Seine Email evtl. per PN.
Er verlangt ca. 15-25EUR pro Objektiv-Instandsetzung, und ist sehr schnell.
Durch seine häufige Empfehlung in einem Nachbarforum dürfte Herr Urban
einen großen Durchsatz haben, und daher über solide Erfahrungen
verfügen. (Über seine Qualifikation "auf dem Papier" weiss ich nichts).

Ich selbst hatte bisher 3 Objektive bei ihm. Zwei sind i.O., beim dritten
löst sich nach wenigen Benutzungen der Fokusring. Für 20,-EUR pro
Objektiv ist das natürlich eine Schnäppchen-Reparatur. ;)


Viel Erfolg wünscht Dir der Waldschrat! :)




_
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.340
Da staunste, wa! :D

In Kürze werde ich mich aber mal in die knallige Mittagssonne verziehen.
Auf Dauer bräunt der Computermonitor doch nicht so die bleiche Haut... :ups:

:D
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.340
Achso: Ein 2/28er FD ist natürlich grundsätzlich 'ne schöne Linse!
Fand auf die Schnelle nur einen Anbieter für >200EUR.
Aus dem Bauch heraus hätte ich den Marktwert >=150,-€ geschätzt.
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.340
Vor ein paar Jahren noch für fast umsonst hinterhergeworfen, steigen sogenannte
Altgläser immer mehr im Wert. Das liegt sicherlich an der soliden Haptik und massiven
Bauart älterer Objektive. Sie haben oft auch eine angenehm bis freakig, auf jeden Fall
aber individuell dargestellte Hintergrund-Unschärfe.

Sicher sind moderne Objektiv-Rechnungen messtechnisch schärfer,
auch am Rand noch scharf, und sie kommunizieren elektronisch mit der
Kamera. Da endet dann aber auch schon die Positiv-Liste für moderne
Objektive.

In allen anderen Punkten:
- solide Fertigung, stabile Bauweise, langlebige Konstruktion (i.d.R. Jahrzehnte, wenn nicht >100 Jahre)
- schönes Bokeh, Darstellung mit "Charakter"
- angenehme Handhabung
- (immernoch) preiswert
haben Altgläser die Nase weit vorn.

Du merkst schon, ich liebe alte Objektive... :D
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.763
DITO! Ich habe unmengen von Altglas. Dabei sind Sachen, die auch optisch locker mit Modernem mithalten. Ein weiterer Vorteil ist, dass z.B. die M42 Sachen (ob des hohen Auflagemaßes) praktisch jeden Kamera-Systemwechsel mitmachen. Das ist Photooptik für die Ewigkeit und ganau das ist bei dem modernen Zeug eher mal gar nicht mehr gegeben.;)

Grüße und schöne Altglas-Photos

Klaus
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge