Canon EOS R

12.09.2018
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Canon EOS R . Dort wird jeder fündig!
ekin06

ekin06

Beiträge
1.616
Die neue Fuji X-T3 hat, von dem was man bisher weiß, auch keinen IBIS und trotzdem würde ich sie weit vor (meine damit technisch besser ausgestattet) der EOS-R einstufen.

Lustig ist ja, das auf der Canonseite im Link "image-stabilization" drin steht.
https://www.canon.de/cameras/eos-r/image-stabilization/

Und weiter unten auf der Seite im Seitenpfad auch "Bildstabilisator, Low Light & Geräuschlose Aufnahme - EOS R"
eos-r-stabi.PNG

:D:rolleyes:
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.764
Herzlichen Dank!:daumen::daumen:

8:49 ist Imho "kritisch" oder "fraglich".

Der Verschluss shließt, wenn kein Objektiv montiert ist.

Das wirft die Frage auf, ob manuelle Objektive verwendbar sind ... insofern ... als die Frage ist, wie die Kamera merkt, dass kein Objektiv montiert ist?!

Wenn es einen mechanischen Taster geben sollte, der vom eingerasteten Objektivbajonett betätigt würde, dann wäre alles im grünen Bereich.;)

Wenn die Kamera das aber "durch elektronische Nichterreichbarkeit" des Objektives "merkt", dann wäre das für Altglas ein Problem.

Ich bin mal gespannt, wie das nun letztlich ist?!;)

Grüße

Klaus
 
muezin

muezin

Beiträge
3.497
Herzlichen Dank!:daumen::daumen:

8:49 ist Imho "kritisch" oder "fraglich".

Der Verschluss shließt, wenn kein Objektiv montiert ist.

Das wirft die Frage auf, ob manuelle Objektive verwendbar sind ... insofern ... als die Frage ist, wie die Kamera merkt, dass kein Objektiv montiert ist?!

Wenn es einen mechanischen Taster geben sollte, der vom eingerasteten Objektivbajonett betätigt würde, dann wäre alles im grünen Bereich.;)

Wenn die Kamera das aber "durch elektronische Nichterreichbarkeit" des Objektives "merkt", dann wäre das für Altglas ein Problem.

Ich bin mal gespannt, wie das nun letztlich ist?!;)

Grüße

Klaus
Diese Funktionalität sollten hoffentlich dann die Adapter abdecken können.
Wenn das nicht ginge wäre das für mich ein großer Minuspunkt :(
Altglas adaptieren ist/wäre schon ein Hauptfeature - für mich
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.087
Hallo,
für viele stellt sich doch gar nicht die Frage welche Marke gekauft wird weil eben Linsen vorhanden sind.

Einfach bleibt es bei Canon nicht weil es drei Adapter gibt. Ich vermute das die Stabilisierung mit dem Adapter funktioniert, bei unstabilisierten Linsen ist es halt wie vorher.



Ich warte auf die Z6, die bisherigen Objektive sollen ohne Einschränkungen funktionieren, auch Sigma/Tamron. Da habe ich eben eine Menge dazu.


Ich würde über Jared Polin ein Ei schlagen das ist jemand der von Sony bezahlt wird, hat man deutlich an seinem Review zur Fuji gesehen und gehört.
Krolop+Gerst erscheinen mir da wesentlich seriöser und die Canon bekommen sie vermutlich auch bald.



Bei den Nikons (Z6/7) haben sie nach den Vorurteilen und Shitstorm das ganze wieder gerade gerückt, vor allem mit der Akkulaufzeit. Also Gemach und die objektiven Nutzer mal ranlassen. Sony ist bei VF zwar der Vorreiter kommt mir aber nicht über die Haustüre.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.764
Diese Funktionalität sollten hoffentlich dann die Adapter abdecken können. (...)
Janö!

Ich verwende an meiner Sony A7rII nur chiplose Adapter, weil sie ansonsten den Bildstabilisatror unbrauchbar machen!

Dieser muss nämlich wissen, welche Brennweite am Start ist!;)

Verwendest Du einen CHIP-Adapter, dann geht die kamera IMMER von 50mm Brennweite aus.

Bei Sony kannst Du ansonsten manuell beliebige Brennweiten zwischen 8mm und 1.000mm einstellen ... aber eben NUR dann, wenn die Kamera das Objektiv NICHT abtasten kann. Ansonsten übernimmt sie für den Bildstabilisator (und andere brennweitenabhängige Entscheidungen z.B. verwackelungssichere Verschlusszeiten) die vom Objektiv übermittelte Brennweite.

(...)Wenn das nicht ginge wäre das für mich ein großer Minuspunkt :(
Altglas adaptieren ist/wäre schon ein Hauptfeature - für mich
Selbstverständlich! An keinen anderen Kameras ist die Verwendung von manuellen Objektiven so genial einfach bzw. hochpräzise möglich:daumen: (gibt weit mehr als nur Altglas .... sondern auch viele neue sehr gute manuelle Objektive).

Kein einziger der Video-Erzählbärchens macht auf diesen IMHO wichtigen Voreteil der EVILs aufmerksam.

Grüße

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.764
(...)
Ich würde über Jared Polin ein Ei schlagen das ist jemand der von Sony bezahlt wird, hat man deutlich an seinem Review zur Fuji gesehen und gehört.(...)
Insgesamt ist sein Urteil zur EOS R doch überaus positiv.;)

Bisken "aufgedreht" der Mensch ... aber immer noch besser als der "Leidvolle Quengeler":D an anderer Stelle.
Er hat sich intensiv mit der Kamera auseinandergesetzt und bringt das gut rüber ... da haben wir was von! :daumen:

Grüße

Klaus
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.897
Besten Dank für den Link! :daumen:

Diese Funktionalität sollten hoffentlich dann die Adapter abdecken können.
Wenn das nicht ginge wäre das für mich ein großer Minuspunkt :(
Altglas adaptieren ist/wäre schon ein Hauptfeature - für mich
Jou, würde mich schon sehr wundern, wenn Altglas nicht ginge. Ich denke aber, dass der Verschluß hochgeht, sobald ein Adapter angeschlossen wird.

Ansonsten glaube ich, dass Kamera noch ein paar Verbesserungen durch FW-Updates bekommt.

Mir gefällt sie jedenfalls extrem gut - und die Filterschublade (ich hatte bereits anderswo etwas dazu geschieben), finde ich genial!


Gruß,
Oz
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.764
Falls das Handbuch schon als PDF verfügbar ist sollte man das schnell heraus bekommen, normalerweise ist das im Menü einstellbar, Canon kann das sicher auch.
Janö ... bei CANON und Sony eigentlich nicht!

Es gab bei CANON bisher keinen Menuepunkt "manuelle Objektive verwenden" oder so. Auch die Bedienungsanleitungen lassen sich zur Verwendung von Fremdgläsern aller Art nicht aus.

Im Gegenteil ... es gibt Kameras, die gar nicht auslösen, wenn sie das hauseigene Glas nicht abtasten können (z.B. meine SAMSUNG NX-MINI ... die muss man erst überlisten.) Andere Kameras funktionieren mit nicht abtastbarer Optik nur eingeschränkt (ich weiß das z.B. von NIKON D50/D70(s)/D80) wo z.B. der Belichtungsmesser bzw. damit auch die Zeitautomatik deaktiviert wird.

Ich sach' mal aus dem Bauch heraus ... es wird gehen ... alles andere wäre dumm von CANON und sie haben ja bisher nie etwas gegen Fremdglas unternommen. Geklärt haben würde ich das aber vor einer Kaufentscheidung ganz sicher!

Grüße

Klaus
 
Stoneage

Stoneage

Beiträge
1.066
So wie ich das verstanden habe, wird der Verschluss geschlossen, sobald die Kamera ausgeschaltet wird.
 

Gast5422

Guest
Für mich wird die Canon R als nächstes bei mir einziehen, was ich bis jetzt davon gehört und gesehen habe überzeugt mich.
 
busch63

busch63

Beiträge
65
Das wirft die Frage auf, ob manuelle Objektive verwendbar sind ... insofern ... als die Frage ist, wie die Kamera merkt, dass kein Objektiv montiert ist?!
Wenn die Kamera das aber "durch elektronische Nichterreichbarkeit" des Objektives "merkt", dann wäre das für Altglas ein Problem.
Ich würde vermuten das solche manuellen Objektive auch nur rein manuell bedient werden müssen, also nur unter M erkannt / bedient werden können.
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.087
Ich würde vermuten das solche manuellen Objektive auch nur rein manuell bedient werden müssen, also nur unter M erkannt / bedient werden können.

Wäre nicht so toll, bei z.B. Fuji kann ich im Menü "Aufnahme ohne Objektiv" aktivieren und habe dann natürlich M und die Zeitautomatik zu Verfügung. Wobei natürlich bei Spiegellos es ein leichtes ist die Belichtung richtig im Sucher auch manuell einzustellen, im Normalfall kann man das Histogramm dazuschalten.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.764
Wäre nicht so toll, bei z.B. Fuji kann ich im Menü "Aufnahme ohne Objektiv" aktivieren und habe dann natürlich M und die Zeitautomatik zu Verfügung. Wobei natürlich bei Spiegellos es ein leichtes ist die Belichtung richtig im Sucher auch manuell einzustellen, im Normalfall kann man das Histogramm dazuschalten.
Ist für mich ein MUSS! Eine EVIL oder D-SLR, die das verhindert wird niemals mein!;) Fuji macht sowieso einen sehr guten JOB mit deren EVILS ... wie gesagt ... ich find's wunderbar, dass NIKON. CANON und SONY jetzt alle auf EVIL setzen!

Ich erfahre gerade, dass auch PANASONIC zur Photokina mit einer KB-EVIL am Start sein wird ... SUPER!!

So preisgünstig, wie SONY den Markt erobert hatte, so übel fand ich die Preise der letzten Neuvorstellungen A7rIII und A9. Damit wird bald Schluss sein, wenn andere auch mal zeigen, dass sie es auch können ...

Mein Wunsch ist, dass die Kamera-Zukunft mit kompakten APS-C und KB EVILS weitergeht! Das geringere mögliche Auflagemaß schafft für neue Objektive und Adaptions-Optionen ganz neue Möglichkeiten.:daumen:

Endlich ist in Sachen Fremdglas auch NIKON im Rennen ... die neuen Z-Gehäuse können endlich dann auch mit schönem Altglas nach Wunsch ausgestattet werden ... noch eine Option mehr für mich.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Stoneage

Stoneage

Beiträge
1.066
Ich bin nun auch im EOS R Klub. Das Verschieben der Sigma FF und ein sehr guter Preis für eine Gebrauchte gaben den Ausschlag. Ans Mäusekino (EVF) muss ich mich rein qualitativ noch etwas gewöhnen, obwohl es zu den besseren gehört. Insgesamt bin ich sehr beeindruckt von der Kamera und der Umstieg von der 6D wird mir nicht schwer fallen.
Adapter für Altglas scheinen noch immer nicht so verbreitet zu sein wie für Fuji und Sony und zudem etwas teurer.
 
muezin

muezin

Beiträge
3.497
Hey cool 👍
Dann viel Spaß damit!
Die is' ja schon ziemlich im (gebraucht-) Preis gefallen.
Interessant ist die schon...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stoneage
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
889
Hej...

die EOS R ist schon ein schönes Teil. Glückwunsch dazu 👏 👏 👏

Adapter für Altglas scheinen noch immer nicht so verbreitet zu sein wie für Fuji und Sony und zudem etwas teurer.
Wie meinst du das? Ich benutze den RF-EF Adapter an meiner EOS RP und darauf einen günstigen EF-M42 Adapter. Habe es gestern erst mit meinem alten Yashinon versucht und es geht Super...

Nur, dass die keinen internen Stabilisator hat, finde ich schon etwas befremdlich... :confused:
Da müssen wir wohl einen großen Haufen Diamanten bei Canon in den Vorgarten werfen und uns die EOS R5 kaufen... 🤪

Gruß, der Bü...
 
Stoneage

Stoneage

Beiträge
1.066
Danke, die Idee mit dem Adapter auf Adapter ist mir gar nicht gekommen :)
Die Kamera ist schon genial, ich bin positiv überrascht, nachdem ich mit der Sony A7 Serie (im Geschäft) nie richtig warm wurde. Auch die Haptik ist richtig gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: muezin und Der Bü...
Ähnliche Themen





Ähnliche Themen