Canon EF-S 18-135 IS USM mit Nano USM oder STM

  • Autor des Themas paulchen
  • Erstellungsdatum

paulchen

Beiträge
8
Hallo,

ich möchte mir ein EF-S 18-135 IS zulegen. Nun bin ich mir unsicher über die optische Leistung beider Objektive, USM oder STM. Das USM ist teurer, ist es auch besser?
Ich besitze ein EF-S 15-85, das ein gutes Bild liefert. Bei dem 18-135 reizt mich der größere Brennweitenbereich.

Kann mir jemand dazu etwas sagen?

Danke und freundliche Grüße
Lothar
 
11.02.2017
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Canon EF-S 18-135 IS USM mit Nano USM oder STM . Dort wird jeder fündig!

herbert_k

Beiträge
29
M.W. unterscheiden sich beide Versionen nur in der Art des AF-Antriebs; die Optik ist wohl die gleiche.
Der Nano-USM soll noch leiser und schneller sein. Außerdem kann man an dieses Objektiv den Motor-Zoom anschließen.
 
muezin

muezin

Beiträge
3.509
Gibst Du dann das 15-85 weg?
Zwei Objektive im gleichen Bereich oder mit sich überdeckenden Bereichen machen doch nicht so wirklich viel Sinn, oder?
Wenn Du es behältst, dann ergänze doch mit einem, das bei ca. 85 anfängt...?
 

paulchen

Beiträge
8
Danke für eure Antworten.

Ich habe noch das EF-70-200L IS USM, da bin ich gut versorgt. Das Neue möchte ich für Video verwenden. Da habe ich ohne Objektivwechsel eine größere Telebrennweite. Ansonsten wäre wirklich eins überflüssig.

Den Weitwinkelbereich von 15 mm allerdings möchte ich auch nicht missen.

Gruß
Lothar
 
Pixelheldin

Pixelheldin

Beiträge
2
Hallo !

Ich habe das EF 24-105 mm 1:4.0 L IS USM Objektiv und bin damit sehr zufrieden.
Darauf gekommen bin ich über eine Test Seite für Objektive.
[Link gelöscht]- hat mir persönlich dabei geholfen das richtige Objektiv für mich zu finden.

Schönes WE und gut Licht
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

paulchen

Beiträge
8
Hallo Pixelheldin,

danke für die Antwort. Da ich keine Vollformatkamera habe, ist mir die Anfangsbrennweite doch etwas zu groß.

Auch ein schönes Wochenende von
paulchen