Canon 5d Mk2 & alte, manuelle Objektive

Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
924
Hej alle zusammen...

in letzter Zeit habe ich einiges über die Verwendung von alten, manuellen Objektiven an DSLR-Kameras gelesen mit der sich schöne Ergebnisse erzielen lassen.
Mein Problem ist jetzt, welches Objektiv passt auf meine Canon 5d MkII?

Immer wieder lese ich, dass man erst prüfen soll, ob das Objektiv nicht eventuell zuweit in den Body hineinragt und dann mit dem Spiegel kollidiert.
Teilweise wird davon gesprochen, dass die Kamera modifiziert werden muss.

Ich möchte mir eine altes, manuelles Objektiv mit Adapter mit AF Chip auf die Kamera schrauben und einfach ausprobieren.

Folgendes Objektiv würde ich gerne kaufen:
Revuenon Auto MC 50mm F1.4 - Pentax K Mount Objektiv

oder

Pentax - Revuenon MC 50mm F 1.7 - Pentax K Mount Objektiv

oder

Pentaflex Auto Color 50mm f 1.8 - M42 Mount

Auf dieser Seite steht auch teilweise, dass die Objektive kompatibel sind. Leider bin ich mir etwas unsicher.
Compatibility list of M42 lenses on Canon EOS 5D dslr

Hat jemand Erfahrung damit und kann mir Tipps geben? Gerne könnt ihr ein Objektiv vorschlagen. Fürs erste wollte ich ca. 100,- € investieren.

Vielen Dank für eure Hilfe...

Gruß, Der Bü...
 
02.07.2019
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Canon 5d Mk2 & alte, manuelle Objektive . Dort wird jeder fündig!
HellWeichei

HellWeichei

Beiträge
1.350
Ich hab ja keine Ahnung von solch exotischen Dingen wie "Canon", aber alte Linsen hab ich auf meiner Kamera mittel m42 Adapter. Die Dinger machen Spaß und auch in der heutigen Zeit durchaus Sinn. Eine recht zuverlässige Quelle für die Linsen hab ich hier:

Analog Lounge
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
Towy

Towy

Beiträge
2.372
Es gibt hier bestimmt bessere Experten zum Thema als ausgerechnet ich. Mir war das zu heiß und zu gefährlich womöglich meine 5DM3 mit einem alten Objektiv zu beschädigen. Mit einer spiegellosen Kamera - sprich Systemkamera - hat man diese Sorge nicht. Außerdem löst diese ein weiteres Problem: das Scharfstellen. Bei einer Systemkamera hast Du gewöhnlich Focus-Peaking, bei der 5D muss man genau schauen - ich könnte da nicht verlässlich fokussieren.

Ich benutze folglich alte Objektive (meist M42 Mount) ausschließlich mit meiner EOS M5. Damit der Vollformat-Look erhalten bleibt, nehme ich einen Focalreducer oder auch Speedbooster genannt dazwischen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.917
Hallo Bülent,

bzgl. (Pentax) PK zu EF-Adaptern findest Du hier einige wichtige Infos.

Persönlich wäre mir PK an EF aufgrund des massiven Blendenhebels ein wenig zu heikel. Soll funktionieren, aber Details siehe o.g. Link. M42-Linsen an meiner 5DII nutze ich jedoch mit großem Vergnügen. Die Seite, die Du in Deinem Eingangsposting verlinkt hast, ist gut, um auch hier potenzielle Problemlinsen auszuschließen.

Da Du nach 50mm-Linsen suchst: Yashica Auto-Yashinon DS-M 50mm f/1.7.
Diese Linse ist sehr günstig, ist sehr gut verarbeitet und optisch -mindestens- auf der Höhe des Carl Zeiss Jena 50mm Pancolar.

Hier noch etwas, was interessant sein könnte...

50er Offenblendtest
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
924
Vielen Dank für eure Antworten...

Ich möchte jetzt keine großen Exkremente starten 😉, sondern nur mal schauen, ob das Ergebnis mit einem manuellen Objektiv wirklich soooo viel anders ist. Ein Umbau an meiner jetzigen Kamera kommt für mich nicht in Frage und den Spiegel möchte ich mir ebenso wenig beschädigen...

Habe mir jetzt das Yashica für 44,-€ bestellt und werde berichten, wie es mir gefällt...

Eine weitere alternative für mich ist eine analoge SLR. Gibt es günstig und zu Hauf gebraucht zu kaufen im Netz. Dafür muss ich mich aber erstmal etwas einlesen, bzgl. Bild-Entwicklung etc...
Vielleicht findet meine Tochter auch gefallen daran, die alte Technik mal zu verwenden und Bilder selbst zu entwickeln....

In diesem Sinne...

Gruß, der Bü...
 

Gast10893

Guest
Hallo Bü...,

Pentax Objektive haben anderes Auflagemaß ( 45,46 mm ) als Canon ( 44 mm )! Am Besten sind für ein Canon Kamera alte Objektive M42, die den gleiche Auflagemaß als z.B. Canon haben. :)

Grüße,
Peter
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.881
Hallo Bü...,

Pentax Objektive haben anderes Auflagemaß ( 45,46 mm ) als Canon ( 44 mm )! Am Besten sind für ein Canon Kamera alte Objektive M42, die den gleiche Auflagemaß als z.B. Canon haben. :)

Grüße,
Peter
Sorry ... muss hier dringend berichtigen! 😊

M42 Objektive eignen sich deshalb so gut für CANON Kameragehäuse, weil sie eben NICHT das gleiche Auflagemaß haben, wie CANON EOS (44,00mm), sondern ein größeres (45,50mm).
genau deswegen ist ausreichend Platz zwischen Objektiv und Kamera für einen Adapter.

Grüße

Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jonas
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.881
Noch ein Tipp:

Nicht nur M42 Objektive lassen sich prima an CANON EOS adaptieren sondern auch das gesamte Olympus ZUIKO OM Objektiv-Programm.
Die OLY OM Objektive sind optisch der Traum schlechthin😊 und mit 46,00mm Auflage problemlos an CANON EOS zu adaptieren. Spiegelanschlagprobleme sind bei OLY OM Linsen ausgeschlossen!

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jonas und oz75

Gast10893

Guest
Ja, Klaus, du hast Recht!!!!!! Entschuldigung, ich habe mich verirrt.

Also richtig ist, dass die M42 alte klassische manuelle Objektive haben 45,50 mm !!!! :) Das heißt, dass alle alte Objektive, die einen größeren Auflagemaß als die Canon EOS haben, kann man mit Hilfe von einem Objektivadapter (wenn zu haben ist) auf die Canon EOS Kamera adaptieren.

Auflagemaß – Wikipedia

Grüße,
Peter
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
924
Danke, müsste auch erstmal googeln was das Auflagemaß ist. Hab es jetzt verstanden...
 
dj69

dj69

Beiträge
4.074
Wenn es ums Adaptieren alter Linsen geht, ist Klaus hier der richtige Mann.
:)

Allerdings sind die Fotos, die mit Altglas entstehen nicht unbedingt besser im herkömmlichen Sinne, sie sind in der Regel anders.
Altglas hat sehr oft seinen eigenen Charakter, dies ist oft bedingt durch fehlende Vergütung der Linsen, alte Rechnungen welche noch nicht auf ultimative Schärfe getrimmt war, einfacher Aufbau, oder oder oder :)
Aber, es macht großen Spaß damit zu hantieren und zu experimentieren.
Die hier bereits genannten Gläser von Olympus sind allerdings wirklich erste Sahne und soooo alt auch noch nicht :)
 
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
924
Vielen Dank...

Du hast das mit dem Wort "experimentieren" schon richtig beschrieben. Möchte mich einfach mal damit auseinandersetzen, da diese Objektive anscheinend einen ganz eigenen Charakter haben.

Deswegen habe ich erstmal das Yashica Auto-Yashinon DS-M 50mm f/1.7 für ein kleines Geld bestellt.

We will see...

Gruß, der Bü...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj69
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
924
Hej...

endlich habe ich mir mal Zeit genommen und mich mit dem neuen alten Yashinon beschäftigt.
Woran ich mich erst gewöhnen muss ist manuell die Schärfe einzustellen. Da benötige ich noch etwas Übung. Ebenso mit der ISO. Ja, man muss sich wirklich Gedanken machen, wie man fotografiert.

Trotzdem ein toller Spaß...

Hier paar Ergebnisse vom abendlichen Spaziergang.

#1 - Erster Test auf der Terrasse
158877

#2 Das erste Pflänzchen, fokussiert hatte ich auf etwas anderes
158878

#3 Blende F4 und auf den vorderen Bereich fokussiert
158879

#4 Blende 11 und auf den Hintergrund fokussiert
158880

#5 unsere Tinka der es einfach viel zu warm ist...
158881

Gruß, der Bü...
 
Kit

Kit

Beiträge
138
Mein Problem ist jetzt, welches Objektiv passt auf meine Canon 5d MkII?

Immer wieder lese ich, dass man erst prüfen soll, ob das Objektiv nicht eventuell zuweit in den Body hineinragt und dann mit dem Spiegel kollidiert.
Was Du da gelesen hast kann mit APS-C Objektiven passieren, die sind nicht für Vollformat gemacht sind und weiter in die Kamera reichen. Solange Du Objektive mit folgenden Bezeichnungen von CANON (Volformat= EF) SIGMA (Vollformat= DG) TAMRON (Vollformat= Di ohne Zusatz) benutzt, bist Du mit jeder 5D auf der sicheren Seite. Bei anderen Herstellern weiß ich die VF-Bezeichnungen leider nicht.
Mit einem Adapter dazwischendürfte sich das Problem aber sowieso erledigen, dann musst Du mit APS-C Objektiven an der 5D allerdings mit feftigen Vignettierungen rechnen.
 
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
924
Hej Kit...

Vielen Dank für deine Antwort. In meinem Beitrag ging es um die gaaaaanz alten M42 Objektive. Ist jetzt nicht mehr aktuell, da ich die 5d verkauft habe...

Danke für dein Interesse...

Gruß, der Bü...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kit

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge