Bokeh mit dem IPHONE

07.10.2016
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Bokeh mit dem IPHONE . Dort wird jeder fündig!
Janni

Janni

Beiträge
8.546
Jo, ist zwar technisch (für den Laien) aktzeptabel gelöst, aber der nahe Vordergrund bleibt unangetastet
(wäre bei echter Offenblende auch unschärfer)
und manchmal nimmt diese Technik an den Motivkanten
etwas "Fleisch" mit, das sieht für das geschulte Auge etwas merkwürdig aus :p

Ist und bleibt eben eine Simulation von Unschärfebereiche (Bokeh) ;)






Gruss
JAN

 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.087
Fotografieren mit Smartphone ist genauso wie telefonieren mit Smartphone, beides geht nicht besonders gut.
 

babha

Beiträge
72
Nachdem ein guter Freund sehr von den fotografischen Qualitäten seines Samsung Galaxy S7 geschwärmt hatte, hab ich mir die "Mühe" gemacht, einige Fotos in 100%-Ansicht daheim am guten Eizo zu sichten. Erwartet habe ich argen "Matsch" und ausgefressene Lichter ...
Aber NEIN :ups: ... wow ... Hut ab! Die auf 12 MP reduzierte Sensorauflösung hat wirklich einiges gebracht. Details sind schön herausgearbeitet und selbst in dunkleren Bereichen fegt die Entrauschung nichts Wesentliches weg! Da hat sich wirklich enorm viel getan!
Ich selbst habe nur ein Uraltsmartphone (hauptsächlich wegen den ECHTEN Tasten ;) ... Sony Xperia Pro) und bin für derlei "Versuchungen" überhaupt nicht empfänglich.
Aber ich erkenne neidlos an, daß der Kamerasektor dieser Multifunktionsgeräte inzwischen "erwachsen" geworden ist ...
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Fotografieren mit Smartphone ist genauso wie telefonieren mit Smartphone, beides geht nicht besonders gut.
Da ist was 'dran!:daumen:

Auch wenn es uns nicht passt: Die Dinger werden immer besser...

http://www.bilderforum.de/attachment.php?attachmentid=115989&d=1461431731

Aber es ist hoffentlich noch ein weiter Weg bis das Bilderforum in Handybilderforum umbenannt werden muss...:D:D

Grüße,
Oz
Dem ist nichts hinzuzufügen. Zumindest aber sehe ich die Gestaltungsoptionen bzw. das "Gestaltungspotential" einer "Mobiltelephonkamera" bei knapp über NULL. Das bleibt für mich keine Option ... nunja ... es werden Bilder produziert ....;)

Zum Thema:

Die winzigen Bildsensoren der Handykameras erzeugen über die sehr kurzen Brennweiten auch bei den recht hohen Lichtstärken von Handyobjektiven eine so große Tiefenschärfe, dass eben keine Freistellung durch definierete Schärfentiefe machbar ist.

Grundsätzlich ist der Ansatz aber richtig und gar nicht uninteressant.;)
Tatsächlich ist "Bokehgestaltung" VIA EBV eine tolle Option ... und ich habe da ja auch schon einiges 'drüber geschrieben bzw. gezeigt.
Das gilt aber mal eher für die manuelle Arbeit mit einer fähigen Bildbearbeitungssoftware.
Automatisieren lässt sich die Sache (wie wir sehen!) nur in Ansätzen ... das hält keiner genaueren Betrachtung stand. Wenn dann z.B. auch noch Motive mit komplizierten Strukturen (Haare oder ähnliches) freigestellt werden müssen, dann geht sowas nur manuell ... aber dafür dann mit enorm vielen kreativen Gestaltungsoptionen.

Aber ..... auch das ist nur meine Meinung .... vielen wird's reichen .... um nicht zu sagen, den meisten. Die wenigsten, die mit dem "Fön" knipsen sind besonders kritisch hinsichtlich ihrer Bildergebnisse .... ansonsten hätte ich da die Lösung .... nehmt einfach 'ne Kamera!;)

Grüße

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Bokeh ... bzw. HG-Berarbeitung ....

Inzwischen ist das Bearbeiten des Bokeh's oder hier vielmehr, des HGs einer Aufnahme auch mit kompliziertesten Details per EBV nicht nur gar kein Thema mehr ... sondern ganz tolle Gestaltungsoption.

Ich hab' dafür 4min benötigt .... die meiste Zeit ging dafür 'drauf, einen "passenden" HG zu suchen.:D
Einen bestehenden HG einfach nur in definierte Unschärfe zu setzen, ist noch viel einfacher und geht entsprechend schneller.


Bild - 11.jpg

Bild - 9.jpg

Grüße

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
.... schade .... ich würde ja gerne mal im Vergleich zeigen, wie sich das letzte I-Phone Bild (Schweinschen und Fahrrad) am Rechner freistellen lässt.;) Ich darf das natürlich nicht machen und hier zeigen ... ist wirklich gar kein Problem.

Grüße

Klaus
 
Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge