Blitz Metz CT 36 2 mit der EOS 40 D ?

  • Autor des Themas can40man
  • Erstellungsdatum
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Metz Modell CT 36 2 Hallo Zusammen,

endlich habe ich wieder einmal einen Beitrag gefunden der sich unter anderem mit dem älteren Metz Blitz befaßt.
Ich habe mit meiner Minolta 500 dsi den Metz CT 36 2 genutzt, mit allem von der Leistung, Haltbarkeit, Energieverbrauch war alles so wie es zu dem Zeitpunkt sein konnte und sollte.
Da ich kein Elektroniker bin, lasse ich Privat und und auch im Hobby die Finger von dem Stromkreis oder auch Kreisen. Außer in der PC-Welt, da kenne ich mich aus und bearbeite doch vieles selber.
Den oben genannten Blitz habe ich mit der Minolta Kamera mit einem speziellen Minolta Schuh ( mit Messung ) Rot genutzt.
Sollte es wirklich noch möglich sein den Blitz zu nutzen, als Slave oder wie auch immer wäre ich darüber sehr glücklich.
Der Blitz hat mir über so viele Jahre treue Dienste geleistet das ich ihn bis zum heutigen Tag noch nicht verkauft habe. Auch wenn eine Nutzung mit der EOS 40 D nicht möglich sein sollte, werde ich den Blitz weiter aufbewahren. Über jeden Beitrag würde ich mich freuen und bedanke mich im Voraus. Sollte es das falsche Gebiet sein Bitte verschieben. Danke!:klatschen:

Gruß

Hermann ;)
 
20.09.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Blitz Metz CT 36 2 mit der EOS 40 D ? . Dort wird jeder fündig!
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Nabend Hermann!

der Blitz läuft nur im manuellen Modus an Deiner Canon.
Dazu benötigst Du aber den Standardfuß 301 (gibt es günstig bei Metz)
Mit diesem Fuß wird nur der Mittenkontakt verwendet.
Da der Blitz Niedervolt hat, kann Deiner Kamera nichts passieren.
 
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Hallo Ulli,

zunächst Danke für Deine schnelle Antwort. Den Standartfuß müßte ich noch haben. Auch hatte mir ein Freund damals die Bedienungsanleitung kopiert.
Aber weiß Du noch ob ich den genannten Blitz als Slave oder über Funk oder wie auch immer als 2 oder 3 Dritten Blitz einsetzen kann.
Bisher habe ich natürlich den Bodyblitz, den Speedlite 430 II und den Metz 36 CT 2.
Aber durch falsche Auskünfte war ich der Meinung der Blitz nur noch etwas für's aufbewahren ist. Wenn Du es nicht wissen solltest, kennst Du aus Deiner längeren Forenzeit Hier im Forum, wen ich ansonsten Direkt ansprechen könnte.
Danke Dir schon einmal im Voraus und einen schönen Abend.

Gruß

Hermann
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Die Blitzautomatik dr Kamera kannst Du nicht nutzen,
aber die Blitzautomatik des Blitzes (sprich: die Arbeitsblenden)
die kannst Du weiter nutzen

-grade mit den Metz-Blitzen funktioniert das üblicherweise prima!

Kamera manuell auf Deine Blitzsynchronzeit
und auf die gewünscht Blitz-Arbeitsblende einstellen,
am Blitz ebenfalls, und dann ab dafür! :D

Achtung, an Blitz und Kamera müssen unbedingt die ISO-Einstellungen übereinstimmen! ;)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hallo Herrmann,

in Grunde ist alles schon gesagt!
der Metz solltze wie alle METZ-Blitzgeräte prima im Automatik-Modus arbeiten.

Den Standardfuß (nur Mittenkontaktsteuerung) brauchst Du nicht einmal unbedingt. Wenn Du Deinen Blitzfuß nicht mehr für analoge TTL-Zwecke benötigst, dann kannst Du auch einfach die dann unnötigen Kontaktstifte "abdrehmeln". Oder Du guckst ersteinmal, ob es überhaupt zu Berührungen der Kontakte mit dem CANON-Blitzschuh kommt?!
Ist das nicht der Fall (Wie z.B. bei CANON und SIGMA), dann kannst Du den Minolta Blitzschuh auch einfach so nutzen.
Du wirst erstaunt sein, wie präzise der alte Kamerad Deine Digitalphotos automatisch belichtet und ausleuchtet.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Euch anderen auch natürlich herzlichen Dank für Eure Hilfe und Unterstützung.:klatschen:
Ich würde den Metz, wie schon erwähnt als Zweiten oder dritten Blitz nutzen wollen. Sei es beim entfesselt Blitzen, oder auch um Bereiche Schatten zu nehmen, oder allgemein aufzuhellen, aber das kommt dann immer wieder bei unterschiedlichen Motiven zum Einsatz.
Als normalen Blitz nutze ich den Speedlite 430 II entweder auf dem Body, oder auf dem Stanardfuss oder auch mit einem Kabel bis zu 60 cm entfernt, aber auch ein bißchen länger. Auf Grund meiner Makroaufnahmen, unter anderem möchte ich gerne zukünftig nicht nur zusätzlich ausleuchten sondern auch mehrfach blitzen können. (Entfesselt Blitzen)
Da ist leider der 430 II nur als Slave zu nutzen. Nach meinem Wissenstand sind die Blitze Speedlite 550, 580 und 580 II als Master nutzbar.
Ich hatte hier in der Bastelecke einen Selbstbau von einem Ringblitz gesehen, aber auch andere Bastelanleitungen unter Einsatz von Behältern, Eimer ähnlich, oder Viereckingen Kisten mit 4 Leuchten.
Also Ihr merkt schon, trotz meines Alters bin ich immer noch neugierig und wissbegierig wie in jungen Jahren und freue mich über die Hilfe von Euch.

Gruß

Hermann ;)
 

six.tl

Guest
@can40mann
Du hast die Möglichkeit z.B. mit einen "Wireless Flash Trigger" (Funk) Set auszulösen.
Ich habe von Cactus ein Sender und zwei Empfänger und das geht hervorragend.
Die Blitze mußt Du aber dann selber einstellen, eine Unterstützung der Kamera gibt es da nicht.
Du kannst aber auch optisch Auslöser verwenden, dabei ist der Bodyblitz der Lichtgeber.
Mit Anschaffungspreisen bin ich überfragt, hab das alles im Forum oder im A&V geholt.
Der Speedlite 580 II ist auf alle Fälle Masterfähig, die Variante mit Cactus ist da variabler.
 
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Hallo Sixt .tl,
wenn ich Deine Nachricht richtig deute könnte ich bei einem Sender und Zwei Empfänger, doppelt auslösen mit Zwei Blitzen. Richtig?
Beide Blitze müssen welche Vorraussetzungen erfüllen um sie entfesselt nutzen zu können. Mit welchen Blitzen hast Du die Verbindung genutzt?
Danke schon einmal für Deine Antwort.

Gruß
Hermann
 

six.tl

Guest
@can40man
Ich hab hier verschiedene Blitze damit gezündet, zB. einen Metz 45 CL-4 und einen
Metz 32 MZ3. Du kannst Dir auch weitere Empfänger zukaufen und so beliebig viele
Blitze auslösen. Kannst auch Deinen Canon 430II mit einen Empfängerteil nutzen.
Musst halt das Ganze manuell einstellen. Hoffe hilft Dir weiter.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hallo zusammen,

hier eine ganz simpele Lösung, die wirklich gut funktioniert .....

http://cgi.ebay.de/1x-Servoblitzaus..._Foto_Camcorderzubehör_PM&hash=item3f032341b4

Mit diesen preiswerten Servo-Blitzauslösern (das sind passive, die nicht einmal eine Batterie benötigen), kann man beliebig viele Blitzgeräte "entfesselt" Zünden. Das Coole daran ist, dass die Blitzgeräte von beliebigen Herstellern sein dürfen.

Wichtig! Diese Servoauslöser können KEINEN Vorblitz ignorieren .... sowas ist dann etwas teurer ... gibbet aber auch (dann mit Elektronik und Knopfzellenbatterie) habe ich auch.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Dürfte aber mit den 530er von Sigma nicht funktionieren
Hmmm .... warum nicht? Den kann man doch (nicht den DG ST aber den SUPER) auch ganz manuell einstellen. Was er natürlich nicht kann, ist automatische Belichtung im Slavebetrieb ... dafür muss das SIGMA (oder CANON usw.) TTL-Steuerzubehör natürlich wirksam sein.

Hier geht's ja aber um den genannten Altblitz, der so sehr preisgünstig kabellos gesteuert werden kann.;)

Nochmal .... auf der Kamera muss dann ein Blitz arbeiten, der ohne TTL-Vor-Messblitz arbeitet, sonst zündet der Slaveblitz leider zu früh.

Man kann sich so aber mit Taschengeldaufwand und mehreren Altblitzen, eine ziemlich goile "Studioblitzanlage" zusammenstellen, die noch dazu "entfesselt" gezündet werden kann.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Hallo Zusammen,

Ich danke Euch für Eure Hilfe. Ich werde mir das jetzt im Detail ansehen. Ich habe von dem Metz noch in Erinnerung das der Blitz sehr Batterien Intensiv war.
Aber irgendwie möchte ich auch den Metz nutzen, wie Ihr es auch schon zurecht gesehen habt. Also bisher habe ich dann den Canon Speedlite 430 II, dann den Blitz aus dem Body, und dann den Metz Blitz und alles im manuellen Modus, wenn ich Euch Richtig verstanden Habe.
Gruß

Hermann
 

six.tl

Guest
@can40man
Wenn Du Klaus-R Variante mit den optischen Servoblitzauslöser wählst kannst Du Deinen
Canon 430II und den Metz seperat mit dem kamerainternen Blitz auslösen.
Mit meiner Funkvariante fehlt Dir der kamerainterne Blitz.
Beim Canon 430II kenn ich mich nicht aus.

Für die Metzblitze mußt mal hier

http://www.bilderforum.de/t187-metz-32-ct-3-der-preiswerte-koenner.html

schauen. Die Vorgehensweise ist sicher für alle älteren Metz Blitze gültig.

Blende und ISO Werte müssen auf jeden Fall bei Kamera und Blitz übereinstimmen.

Hoffe aber das der Link Dir hilft.
 
Ähnliche Themen





Ähnliche Themen

Neueste Beiträge