Blaustich?

  • Autor des Themas Maya
  • Erstellungsdatum

Maya

Beiträge
21
Hallo zusammen,

ich habe heute das erste Mal meine EOS 500D ausprobiert. Bin ein wenig nach draussen gegangen und habe mal ein paar Bilder gemacht.
Nun ist mir aufgefallen, dass alle Bilder einen leichten Blaustich haben?!

Zumindest wirkt es auf mich so.

Ich hatte vorher die 450D und die selben Objektive, damit hatte ich keinen Blaustich, die Bilder hatten alle eine tolle Farbe.

Ich habe hier mal ein paar Beispiele. Der Blaustich ist vielleicht nicht so stark, aber es stört mich trotzdem.
Oder meint ihr, es liegt ganz einfach am Licht?
Ich habe natürlich ohne Blitz fotografiert, erst mal mit der normalen Programmautomatik.

Wobei gerade diese Bilder heute im Sonnenschein entstanden sind, es war eigentlich schönes Wetter, kommt aber gar nicht rüber:

sample 68.jpg

sample 69.jpg

Und mal zum Vergleicht, eins mit der EOS 450D:

sample 70.jpg

Die Bilder sind unbearbeitet.
Ich vermisse die strahlende wärme. Das Bild wirkt einfach kalt.



Ich habe dann am Laptop mal an den Farben gedreht. Wenn ich etwas blau heraus nehmen, kommen mir die Bilder natürlicher vor. Aber vielleicht sehe ich das ja auch ganz falsch. ;)

Wo könnte das Problem liegen?
Falsche Einstellungen? Schlecht fotografiert? Kamera?

Liebe Grüsse
Maya
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
11.11.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Blaustich? . Dort wird jeder fündig!

dejavu7

Beiträge
356
Hast Du mal geprüft, wie Dein Weißabgleich eingestellt ist? Wäre so eine Idee...
Steht er auf Automatik, oder hast Du einen Wert vorgegeben, ich bin mir nicht sicher, aber könnte eine Ursache sein.
 

Raphael

Beiträge
1.872
Hallo Maya,

ich habe mal die Farbtemperatur vom Weißabgleich um 800 Kelvin erhöht, sonst nichts gemacht.

kirablau_kopie.jpg

Entweder haut der automatische Weißabgleich ordentlich daneben oder, falls Du in jpeg fotografierst, hast Du die Farbtonabstimmung in Deiner Kamera verändert. Von Neutral auf kälter. Wie das in Deiner Kamera genau heisst, weiß ich leider nicht. Versuche doch einfach eine Weißabgleichserie oder einen manuelle Weißabgleich. Dann merkst Du sehr schnell, was nicht stimmt.

Gruß, Ralph
 

Maya

Beiträge
21
Danke euch!

Ich habe eben mal nach gesehen. Weissabgleich und sämtliche andere Einstellungen für diese Bilder waren auf Standard Einstellungen. Weissabgleich war auf "Automatisch".

Ralph, so sieht das Bild doch gleich viel besser aus.

Ich werde noch mal an den Einstellungen, vor allem am Weissabgleich, spielen. Irgendwas muss doch nicht stimmen.

LG
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.831
Hallo Maya,

bitte solche Bilder in Zukunft unbedingt datenreduziert einstellen! Das geht selbst mit einer schnellen Internetverbindung nicht mehr. Die Ladezeit ist so nicht mehr zumutbar.

Ich rechne die Bilder mal klein, damit alle etwas davon haben. Wenn Dir das nicht recht ist, bitte PN an mich .... dann muss ich's löschen ... so geht's leider technisch nicht.:eek:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

Marius

Beiträge
66
was nicht stimmt ist einfach, dass der automatische weißabgleich daneben liegt - es gibt aber möglichkeiten, das recht einfach zu lösen.

1. in RAW fotografieren

2. wie Raphael einfach am PC "nachbearbeiten"

3. den weißabgleich vorher in der kamera manuell einstellen, das geht zum einen, indem du an der farbtemperatur, also an den tatsächlichen kelvinwerten drehst oder die den WB, wenn es z.b. sonnig ist auf die sonne drehst.

ich hab das problem auch häufiger, vorallem wenn es um die hautfarbe geht, meisten fotografier ich dann RAW und stell den manuellen WB auf so 6000 kelvin.

grüße, marius