Hinweis Bitte um "subjektiv objektive" Einschätzung

  • Autor des Themas frenk
  • Erstellungsdatum
frenk

frenk

Beiträge
189
Hallo,

ich versuche mich ja mit meinem neuen Spielzeug an Fotografien von Volleyballspiele(r)n in der Halle. Nun bringt dies naturgegeben einiges an Schwierigkeiten mit sich. Aber dafür habe ich ja extra eine 40D erworben und versuche diese mit einigermaßen lichtstarken Objektiven zu bestücken. Letztes Wochenende habe ich es mit einem 2.8er versucht und folgendes ist herausgekommen:

_MG_0669.jpg

So nun gleich die Frage:
Es ist ein Crop und wie man sieht schon entrauscht. Wie empfindet man als nicht vorbelasteter "Erstbetrachter den Gesamtbildeindruck" und die Schärfe?
Verglichen mit Bildern, die ich per Sigma und unter wesentlich "besseren" Bedingungen (draußen, Sonne, stillhaltende Menschen, ...) gemacht habe, bin ich nicht zufrieden, aber ...

Also Kritik ist eindeutig erwünscht! Kann man mit weiterer Erfahrung darauf aufbauen oder muss ich über kurz oder lang feststellen, dass Blende 2.8 (plus 50/1.8) dafür nicht ausreicht.

Viele Grüße
Frank.
 
24.09.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Bitte um "subjektiv objektive" Einschätzung . Dort wird jeder fündig!

pedro

Beiträge
516
Deine Frage finde ich recht schwierig zu beantworten. Was mir einfällt: die Dynamik des Spiels kommt nicht recht rüber. Wie wäre es mit einem Blitz auf den zweiten Verschlussvorhang, dann erübrigt sich das mit der Blende, die Schärfe ist super und die Bewegung wird sichtbarer.

Nur 2c

pedro
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Hallo,
das allererste was mir auffiel, das Foto ist Unscharf, ich empfinde es halt so.

Als zweites fiel mir auf, es fehlen die Beine, das wirkt für mich so "unbeweglich".
Mal eins bei Flickr mit Beinen.

Wie der Spieler den Ball anvisiert um gleich drauf zu hauen und gegenüber von ihm der "Hände hoch" finde ich gut erwischt.

Grüsse,
Rainer
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Frank,
Du schreibst das eingestellte Foto ist ein Crop.
Vielleicht stellst Du der Übersicht halber das ganze Foto ein?
Gruß
Uwe
 
frenk

frenk

Beiträge
189
Danke schon mal für die ersten Kommentare und Hinweise.

@pedro: Das mit dem Blitz ist so eine Sache, der muss schon recht mächtig sein, um die 10 Meter Feld + gehörigen Abstand + "Platz" für höheren Standort auszuleuchten (hier 135mm BW). Toll für die Spieler ist es auch nicht. Im Idealfall kommt also erschwerend hinzu: möglichst ohne Blitz

@Rainer: Unscharf - sehe ich auch so, die Frage ist, ob man mit der, unter den gegebenen Umständen zwangsläufigen Unschärfe (in Teilbereichen), leben kann. Das kommt natürlich auf die Ansprüche des Betrachters an. Das wären hier mindestens Webseite des Vereins / Veranstalters, ohne professionellen Anspruch im engeren Sinne meinerseits. Vernünftig aussehen soll es natürlich.

@Uwe gern doch ;)

_MG_0669_All.jpg

Vielleicht kommt ja raus, dass ich es mit den mir gegebenen und gewählten Fähigkeiten / Bedingungen nicht geht. Müsste und würde ich ja akzeptieren.

Eine Ergänzung noch: Die Woche davor war in einer Halle mit ähnlich wenig Licht. Der lokale Pressefotograf war mit einer D3 / ISO6400 / 400mm / 2.8 am Start und hat gesagt, bei dem Licht geht gar nix. Nach einer Stunde Arbeit, war in der Zeitung dann ein Bild von Zuschauern drin.

Viele Grüße
Frank.
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Leider fehlen die Exif, wegen der Brennweite und Zeit
Das Bild ist nicht so ganz mein Geschmack, weil ich etwas an Dynamik vermisse,
auch die Unschärfe der Spieler ist nicht so dolle.
Vom Schnitt her gefällt es mir nicht.
Ich würde auch gerne das Bild ohne Crop sehen.

Hallenfotos sind wirklich schwer zu bewerkstelligen.
Ein Freund von mir betreut einen Volleyballverein und macht für sie die Pressearbeit.
Unter seinen Bildern ist ebenfalls ein immenser Ausschuß, trotz sehr guter Ausrüstung.
Den Blitz setzt er nicht ein, er meint, das ist ein Unding und auch nicht prickelnd für die Spieler
 
frenk

frenk

Beiträge
189
Oh ja Ulli, da waren wir gemeinsam am posten. Neat Image (meine ersten Gehversuche) stahl die EXIFs.

Also:
Sigma 70-200 / 2.8 @ 135mm
Blende: 2.8
Zeit: 1/250
ISO: 1600

fehlt noh was? (ausser dem "c")
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Ich habe mir mal erlaubt, einen anderen Schnitt anzusetzen,
nur mal so als Beispiel. Ich hoffe, das ist erlaubt ;)

Ich gehe mal davon aus, dass Du noch partiell nachschärfen kannst,
in dem Bild steckt noch was Potential

Welches Objektiv setzt Du ein, auch die ISO sind nicht uninteressant.
Die 40D sollte doch bis ISO 1600 gut rennen.

voba.jpg
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Ah, danke für die Exif
Doch schon ISO 1600 - hmmm

An gewissen Stellen dürfen Unschärfen sein, denn das Spiel lebt von der
Geschwindigkeit. Komplett eingefroren wirkt es statisch.

Bei Blende 2.8 ist natürlich die Tiefenschärfe nicht mehr so prickelnd,
versuche doch mal mit Blende ab 4, vielleicht könnte das noch etwas bringen.
Bezüglich entrauschen:
Geht das auch in Teilbereichen? Neat kenne ich nämlich nicht.
Ich würde das versuchen und dann eben an bestimmten Stellen, versuchen nachzuschärfen.
Wenn die Bilder im Web präsentiert werden, sind sie doch sowieso um die 800pis breit,
größer würde ich sie nicht machen. Dann fällt auch das Rauschen kaum noch auf.
 
frenk

frenk

Beiträge
189
Danke für deine Mühe, Ulli!

Bitte macht mit dem Bild "was ihr wollt" (natürlich innerhalb des gesetzlichen Rahmens ;)). Das ist audrücklich erwünscht.
Und wie schon gesagt, ich bin selbst nicht zufrieden mit dem Bild und überlege (mit eurer Hilfe) ob ich da noch weiter (wenn meine Frau spielt oder mein Sohn den Balljungen macht) mit der Kamera rumrenne und "wichtig tue", wenn dann Bilder rauskommen, wo jeder sagt "guck mal in flickr, soo macht man Volleyballfotos" (@Rainer nicht falsch verstehen!!!!).
Am Sonnabend werde ich wohl nochmal das 50/1.8 mitnehmen. Da habe ich zwar noch weniger Tiefen- aber hoffentlich partielle Schärfe.

Grüße und nochmal Dank an alle mitwirkenden
Frank.
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
@Rainer: Unscharf - sehe ich auch so, die Frage ist, ob man mit der, unter den gegebenen Umständen zwangsläufigen Unschärfe (in Teilbereichen), leben kann. Das kommt natürlich auf die Ansprüche des Betrachters an. Das wären hier mindestens Webseite des Vereins / Veranstalters, ohne professionellen Anspruch im engeren Sinne meinerseits. Vernünftig aussehen soll es natürlich.
Hallo Frank,
also mit Nachschärfen, geht das schon für ne Website, finde ich.

Ich habe ja noch nie Hallensport fotografiert, stelle es mir aber auch nicht einfach vor, und mit Blitz, denke ich auch, ist es nicht vertretbar.

Ich hab mich mal erdreistet das Bild nach meinen Vorstellungen zuzuschneiden und nachzuschärfen.

_MG_0669_All.jpg

Grüsse,
Rainer