Bilder werden körnig und flach

jean721

Beiträge
6
Hallo Zusammen,

meine Bilder immer körnig und flach bei der Bearbeitung. Das Problem ist das die Raw Bilder schon nicht so aussehen wie bei manchen auf Youtube gesehen habe. Diese wirken glatter, professioneller, mehr Tiefe und schärfer.
Liegt es an der Bearbeitung oder schon an der Fotografie selbst.

Habe ein Bild beigefügt wie meine als Raw und nach der Bearbeitung aussehen und ein paar Beispielbilder von anderen.

http://instagr.am/p/BylJDoLib9U/ http://instagr.am/p/B3zHNGYiPqV/ http://instagr.am/p/B8hVZ2XKKhL/
Das Bild wurde mit folgenden Daten aufgenommen
1/125
f 2,8
ISO 100
75mm

Danke schon mal für eure Hilfe.
Beispiel_forum.jpg
 
23.02.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Bilder werden körnig und flach . Dort wird jeder fündig!
ekin06

ekin06

Beiträge
1.631
Ich würde sagen, dass sieht ja schon mal gar nicht schlecht aus.

1. Der Arm muss aber dran! Das zerstört mMn hauptsächlich das Bild.
2. Kürzere Verschlusszeit wählen um die Bewegung einzufrieren!
3. Mit der ISO hoch! Du hast so viele Reserven bei den heuten Sensoren - da geht ISO 800 immer (ok außer Sigma xD) und ISO 1600 in der Regel. Meistens muss sich ISO 3200 auch nicht mehr verstecken. Dadurch kannst du eine viel kürzere Verschlusszeit wählen. Ist praktisch im dunklen Wald und wenn kein Bildstabilisator im Objektiv / Kamera vorhanden.
4. Die Blende ist OK bei dem Arbeitsabstand. Man kann aber hier evtl. noch abblenden um die Abbildungsleistung zu erhöhen. In der Regel sagt man doppelte Blendenzahl der Offenblende vom Objektiv = beste Abbildungsleistung. Also bei einem 2.8 Objektiv wäre das z.B. 5.6 ... natürlich unter Berücksichtigung der Bildwirkung / Tiefenschärfe.

Ansonsten... der Rest ist Instafilter / Photoshop Bearbeitung / Styles.
 
Renko

Renko

Beiträge
120
Die Blende fällt mir auch auf. Wenn man auf das letzte Beispielbild sieht, sind die beiden Zaunpfähle noch einigermaßen scharf abgebildet. Auf dem eigenen Foto ist die nur leicht vorgestreckte Hand schon ähnlich unscharf wie der entferntere der beiden Pfosten. Dazu scheint der Wald auch noch leicht diesig zu sein, was die Unschärfe noch verstärkt.
Das Gesicht und die Jacke sieht doch ordentlich knackig aus.

Gruß
Rene
 
Foto-Adept

Foto-Adept

Beiträge
507
Also ich wäre hier sehr vorsichtig wenn ich Bilder von anderen hier einstellen würde, es sei denn ich darf das. Leider bin ich nicht bei Instagramm & Co und kann somit die Bilder (bis auf Deins) nicht sehen.
Mir fällt nur eines sofort auf: ist die Jacke und Kappe jetzt dunkelblau oder grün? So sehe ich das an meinem (kalibrierten) Eizo-Monitor.
 
dj69

dj69

Beiträge
4.451
Welche Kamera? Welche Optik? Welcher RAW-Konverter?
Was mir generell auffällt, dein Bild ist im Vergleich zu den gezeigten "Referenzbildern" vom Ausschnitt her zu eng, das Licht kam von Links? Sollte dein Model dann den Kopf nicht auch in Lichtrichtung halten? Die Kappe verursacht schatten im Gesicht, hier hilft ein Reflektor zum Aufhellen.
Licht ist für solche Bilder generell wichtig.
 

jean721

Beiträge
6
Danke für die Antworten.
Benutze eine Sony A7iii mit dem Tamron 28-75 2.8
Bearbeitet werden die Bilder in Lightroom.
Mal abgesehen von dem Bildausschnitt sehen die Bilder professioneller aus, dann liegt das wahrscheinlich Größtenteils am Licht und an der Bearbeitung.
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
4.156
Mit deiner Kombi bekommst du ohne Probleme solche Bilder hin. Das liegt tatsächlich an deiner Bearbeitung.
 

jean721

Beiträge
6
hab jetzt nochmals ein Bild gefunden das als Raw ziemlich hochwertig aussieht und bearbeitet.
Mir ist aufgefallen das ich bei diesem Bild so gut wie fast keine Anpassungen machen muss damit es gut aussieht im Gegensatz zu meinem Bild. Denke dann schon eher das ich bei Fotografieren irgendetwas falsch mache.
Kann mein bearbeitetes leider nicht hochladen.
ist das zweite Bild auf der Homepage (Frau mit dunklen Haaren)
3 Basic Editing Tips with Before and After Images
 
Zuletzt bearbeitet:
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.361
HI,
du hast aber schon die Erlaubnis des Besitzers/Erstellers, die Bilder hier einzustellen, oder?
 

jean721

Beiträge
6
Das nicht, hab jetzt einen Link eingefügt, wollte nur meinen Bearbeitungstil zeigen
 
dj69

dj69

Beiträge
4.451
@jean721 alles klar :)

Ein RAW erscheint immer erstmal ein wenig weich, das liegt daran, dass alle Regler zunächst auf 0 stehen. Klarheit, Kontrast, Schärfen, das machst du während der Bearbeitung.
Das Bild mit der Frau hier ist sicherlich fix und fertig bearbeitet, bis eben auf den zu zeigenden Effekt des Weißabgleich und der hellen Lichter.
Gehe mal davon aus, dass alle Bilder im Netz bearbeitet sind.
Wie ich schon sagte, Licht ist für solche Bilder wesentlich, und der Hintergrund. in deinem Bild ist ein Baum sehr nahe am Kopf deines Models, das ist nicht so gut, Abendsonne liefert immer ein wunderbar warmes auch nicht mehr so hartes Licht. Ein Reflektor ist immer gut, am besten in Goldener Farbe, macht nämlich auch schön warmes Licht.Da reichen die billigen Dinger von Amazon völlig.
Na und dann, Üben und Üben :)
 

jean721

Beiträge
6
Super danke für deine Antwort, hab ich mir auch schon überlegt ob das wirklich die Bilder direkt aus der Kamera sind. Würden dann wahrscheinlich etwas anders aussehen.
Dann versuche ich mal richtig mit dem Licht umzugehen und hoffe das ich dann etwas Fortschritte mache :)
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge