Offen Bessa

  • Autor des Themas leporinus
  • Erstellungsdatum

leporinus

Guest
Hallo,

wenn es draußen zu ungemütlich wird, dann müssen die Motive in Wohnung herhalten. Heute konnte ich meine Bessa vom Service mit neu justiertem Meßsucher in Empfang nehmen. Die Canon macht bislang auch einen sehr guten Eindruck.

Gruß Ingo

IMG_0301a.jpg
 
21.01.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Bessa . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.891
Hallo Ingo,

wieviel Megapixel hat die denn? Klasse Retrodesign ... echt mal was anderes!:rolleyes: ... richtiges Vollformat.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

leporinus

Guest
Hallo Ingo,

wieviel Megapixel hat die denn? Klasse Retrodesign ... echt mal was anderes!:rolleyes: ... richtiges Vollformat.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
Hallo Klaus,

ist sogar schon Baby-Großformat (6x9). Pixel gibt es ohne Ende. Mit dem Retrodesign liegts Du übrigens gar nicht so falsch. Die Bessa gibts ja wieder neu. Interessant ist vor allem der Preis:eek: .
http://www.voigtlaender.de/cms/voigtlaender/voigtlaender_cms.nsf/id/pa_fdih7jzjul.html

Gruß Ingo
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.109
Ich komm' so richtig ins Schwärmen: eine sehr schöne Kamera :klatschen:

edit: ich meine die Ältere der beiden Bessa-Modelle ;)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.891
Jou,

so eine Rollfilmkamera hat schon was ... das Retroding übersteigt dann allerdings doch mein Taschengeld etwas.:eek::eek:

Hmmm ... ich weiß auch gar nicht, ob mein Rechner überhaupt einen Cardreader für Rollfilme hat??:rolleyes::eek:

Grüße und viel Spaß mit dem alten Schätzchen

Klaus
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.109
Hallo Robert,

das Tolle an dieser 70 Jahre alten Kamera ist vor allem, daß man damit vorzüglich fotografieren kann. Das ist natürlich OT, aber einen Film hatte ich schon mal durchgezogen. So sieht das dann aus (f4.5, Fuji 160C).

Anhang 6359 betrachten

Gruß Ingo
Da verschlägt es mir doch glatt die Sprache - ich habe schon fast vergessen, wie gut Analog-Fotos aussehen können :klatschen::klatschen::klatschen::klatschen:

So einige ältere Kameras habe ich auch noch in meiner Sammlung ... ich muss doch bei Gelegenheit mal wieder Filme kaufen gehen :)

Was mich noch interessiert: wie hast Du dieses Foto digitalisiert?
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.891
Hallo Robert,

das Tolle an dieser 70 Jahre alten Kamera ist vor allem, daß man damit vorzüglich fotografieren kann. Das ist natürlich OT, aber einen Film hatte ich schon mal durchgezogen. So sieht das dann aus (f4.5, Fuji 160C).

Anhang 6359 betrachten

Gruß Ingo
Hui,

das ist allerdings eine erstaunlich scharfe Aufnahme, mit sehr geringer Tiefenschärfe, was der große Ausleuchtungskreis und der hohe Bedarf an Brennweite vermuten lässt.

Erstaunlich finde ich ja immer wieder, wie genau man mit den alten Sucherkameras fokussieren kann.

Schon beeindruckend!;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

leporinus

Guest
Hallo Klaus und Robert,

digitalisiert habe ich es mit einem 200 € Flachbettscanner HP g4050. Die reale Scanauflösung liegt vielleicht bei 1400 dpi, damit kann man dann gute A3 Abzüge machen. Mit einem richtigen Scanner gehen natürlich ganz andere Sachen.

Die Kamera hat das lichstarke Heliar f3.5/10.5 cm. Der Meßsucher funktioniert tadellos, es war halt damals ein Spitzenprodukt.

Zusammengeklappt ist die Kamera sehr klein und leicht, kein Vergleich zu einer zweiäugigen Rolleiflex. Im Prinzip sowas wie eine Sigma dp1.;)

Viele Grüße

Ingo
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Kamera, Bilder und der Scan sind wirklich klasse!:klatschen::klatschen::klatschen:
Der Scanner ist ja wirklich super!

Wir haben hier auch noch so nen Oldtimer, allerdings nicht so was edles wie ne Bessa:eek:!

Ich hänge mal ein Bild dran, ich hoffe ich darf?
Schlechtwetter-Produktfoto.jpg