Beispiel Sigma Zoom 50-500

  • Autor des Themas juno
  • Erstellungsdatum
juno

juno

Beiträge
1.052
Hallo Zusammen,
Ich habe seit ca. 3 Monate keine Bilder im Forum gepostet. Ich habe in der letzte Zeit fast nur Fotografiert und Bilder bearbeitet, soviel das meine Frau trotz Ihre Geduld mit mein Fotoaktivitäten ein bißchen genervt war. Aber es ist so mit Digitalfotografie, jeder RAW Aufnahme muß bearbeitet werden. Erster Gang ist SPP und noch dazu PhotoShop. Moderne Dunkelkammer!

Trotz das nach soviel zeit mir sehr schwer fehlt wo ich anfangen kann. Werde ich mit dem Thema „Sigma Zoom 50-500“ anfangen. Ich habe dieses Objektiv auch vor ca. 3 Monate nach der 150er erworben. Ich wollte der Stillstand mit meine Entscheidung „Umstieg von Sigma“ bewegen. Bei Sigma bleiben aber mit bessere Optik wo man noch mehr Spaß an das Fotografieren und bessere Ergebnisse bekommt.
Der 50-500 und 150-500 standen für mich zur Wahl. Hier muß ich mich bei Ulli „Saturn“ für seine Hilfe, Er hat mich vor Monate über seine Erfahrung mit dem 150-500 sehr positiv berichtet, so das ich zwischen die beiden großen Zooms entscheiden müßte. Ich habe mich für den 50-500 entschieden „Version ohne OS war billiger“. Ich wollte mehr Brennweite haben. Also die Anfangbrennweite 50 mm war für mich das Richtige-

Ich arbeit seit Jahrzehnte mit Telebrennweiten „300 – 500mm + Konverter“ gerne, aber so ein Zoom war immer auf mein Wünschzettel. Ich wollte mit dem Zoom mehr fexibilität in meine Landschaftsfotografie haben. Ich liebe Landschaft Ausschnitte im Vollbildformat zu fotografieren. Ich lebe seit 25 Jahren hier in ein sehr schöne Gebirgige Landschaft, und so ein Telezoom kann sehr behilflich sein. Aber mit dieses Zoom habe ich angefangen Tiere zu fotografieren, was ich sehr selten in die letzten 30 Jahren gemacht habe.
Ich werde hier mit anwendungsbeispiele anfangen, werde Landschaft, Tier und Nahaufnahmen zeigen. Das Objektiv habe ich seit 3-4 Monate, trotzdem hat die zeit gereicht um zu entdecken, wie toll diese Linse ist, und das man von 50 bis 400 mm Spitzen Aufnahmen bekommt 400-500 gute Aufnahmen mit voll offene blende „sehr gut mit 8, 11 nach oben“
Das Bild Qualität von 50 bis 350 mm ist so gut das sie in manche aufnahmen an die 150 Makro nah kommt.
Viel geschrieben. Jetzt kommen die Bilder:

Landschaftaufnahmen. SD14. In SPP entwickelt und nach eigen Geschmack in PH bearbeitet

1. 50 mm
SDIM1661_50.jpg

2. 191 mm
SDIM1665_191.jpg

3. 266 mm
SDIM1679_266.jpg

3. 313 mm
SDIM2134_313.jpg

4. 313 mm
SDIM0893_313.jpg

5. 500 mm
SDIM1003_500.jpg

Nächster Fenster Tiere und NAhufnahmen.
 
01.10.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Beispiel Sigma Zoom 50-500 . Dort wird jeder fündig!
juno

juno

Beiträge
1.052
Teil 2
Tieraufnahme, die meisten sind mit voll offene blende aufgenommen:

1. 190 mm
SDIM3470_190mm.jpg

2. 226
SDIM3374_226mm.jpg

3. 417 mm
SDIM3597_417mm.jpg

4. 500 mm
SDIM5138_500.jpg

5. 500 mm
SDIM5161_500.jpg

Nächster Fenster Nahaufnahmen
 
sonne_licht

sonne_licht

Beiträge
1.141
hallo mohamed,

du zeigst immer sehr schöne beispiele / fotos .... kompliment. ;)

ich freue mich schon sehr auf weitere fotos von dir ....
 
juno

juno

Beiträge
1.052
Teil 3
Nahaufnahmen. Ich habe diese Aufnahmen ohne Absicht das Objektiv zu testen. Es hat mich einfach interessiert wie gut das Objektiv bei Vergrößerte Objekthauschnitte ist. Unterschiedliche Brennweiten. Fange ich von unten an:
Alle Aufnahemn sind mit 400 Iso aufgenommen

1. 64 mm
01_SDIM4579_400asa_64mm.jpg

2. 116 mm
02_SDIM4570_400asa_116mm.jpg

3. 160 mm
03_SDIM4558_400asa_160mm.jpg

4. 310 mm
05_SDIM4568_400asa_310mm.jpg

5. 360 mm
06_SDIM4561_400asa_360mm.jpg

6. Bildauschnitt von Bild5 1/1
06_SDIM4561_400asa_360mm auschnitt.jpg

Jetzt noch das wichtigste:
1. Optische Leistung des Objektiv: für mein empfinden sehr gut, das zeigen auch die Beispielbilder
2. Farbwiedergabe im Einsatz mit der SD14: auch hier sehr gut "Landschaft..usw."
3. Handhabung: Das Objektiv ist 1,8 KG schwer, also mit Freihand ist sehr schwierig die Lange Brennweiten zu nutzen, Bis 200 mm kann man das Objektiv Freihändig nutzen "Bei sonniges Wetter", und wenn man nicht die scharfe Aufnahmen den glück überlassen möchte, besser immer ein Einbeinstativ mit zu schleppen. Bei schlechtes Wetter besser ein SD1 mit 800 bis 1600 Iso zu nutzen :), so kann man Freihändig das Objektiv nutzen
4. Einsatz mit der SD14: Ich könnte das Objektiv bei sonniges Wetter mit 50 und 100 Iso arbeiten, bei bedecktes Himmel nicht unter 400 Iso. Aber die Aufnahmen mit 400 Iso sind zu 90% OK. Für mein Geschmack bearbeite ich fast alle 400 Iso Aufnahmen nachträglich mit P.Shop um optimale Bilder zu bekommen. 800 Iso und höher nicht empfehlenswert.
5. Autofokus: Ich habe schwierichkeit gehabt Vogel, Falken.. im Flug aufzunehmen, entweder das AF des Sd14 zu langsam, oder mir die Übung noch fehlt!! hier brauche ich selber Tips von erfahrene Kollegen die "Objekte im Flug" erfolgreich fotografieren.

Ich freue mich wenn hier andere Besitzer des 50-500 auch Ihre Erfahrung mit dem Objektiv mit Bild und Wort schildern.

Viele Grüße
Mohamed
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Glückwunsch zur neuen Linse,
die Bilder, vor allem die von den Tieren sind super:klatschen::klatschen::klatschen:.
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Mohamed, Du bekommst die Farben immer hin, einfach toll bei den Lamdschaftsbildern.
Wahr ja auch ideales, klares Wetter.
Nun sehen wird dann demnächst auch noch tolle Tierfotos.:klatschen:
 
juno

juno

Beiträge
1.052
Mohamed, Du bekommst die Farben immer hin, einfach toll bei den Lamdschaftsbildern.
Wahr ja auch ideales, klares Wetter.
Nun sehen wird dann demnächst auch noch tolle Tierfotos.:klatschen:
Hallo Werner,
Ich muss zugeben dass ich die Landschaftbilder nach mein Geschmack entwickelt und bearbeitet habe. Ich versuche gewisse Landschaften bei bestimmten Lichtverhältnissen zu fotografieren. Aber am Ende mache ich bei Viele Aufnahmen 2 Entwicklungen. 1 x Farben wie die Kamera Sie wiedergegeben hat, und ein wie ich Farbe und Stimmung erlebt habe. Das ist eine Berufskrankheit die mich schon lange begleitet „Ich habe Kunst Studiert und hat das mit mein Berufliches Leben zu tun“
Mit Tierfotografie wird`s an meiner Ungeduld scheitern, Im Zoo fotografiere ich gerne Tiere, In Afrika würde ich nur Landschaften, Menschen und Lebensräume fotografieren.
Danke für Dein Kommentar und schöne Grüße
Mohamed
 
juno

juno

Beiträge
1.052
Hallo Zusammen,
Noch ein Paar Tiereaufnahmen:

1. 84 mm
SDIM3511_84mm.jpg

2. 266 mm
SDIM3399_266mm.jpg

3. 500 mm
SDIM5667_500.jpg

4. 500 mm
SDIM0684_500.jpg

5. 500 mm
SDIM3452_500.jpg

Grüß
Mohamed
 
micha77

micha77

Beiträge
874
hallo mohamed
sehr schöne aufnahmen die du hier zeigst. am besten gefallen mir die landschaften die farben und die formen, das grafische bei den photos
immer gut licht
gruss micha
 
winterhexe

winterhexe

Beiträge
2.614
boooahhhh.... der löwe ist klasse !!!!!!!!!
 
juno

juno

Beiträge
1.052
hallo mohamed
sehr schöne aufnahmen die du hier zeigst. am besten gefallen mir die landschaften die farben und die formen, das grafische bei den photos
immer gut licht
gruss micha

@Micha: Hallo Micha,
Danke für Dein Kompliment. Die Landschaft bei uns in Nordhessen ist sehr schön, man braucht auf dem richtigen Moment zu warten und die Aufnahmen zu machen. Der Zoom hilft sehr bei der Auswahl der Bildausschnitt, so das jeder Aufnahme „Vollformatig“ ist. Ich meine ohne Details die man nicht braucht.
@ Winterhexe: Hallo ,
Zum Glück war ich weit entfernt von Ihm. Leider das Bild nicht ganz scharf wie ich das möchte.
Grüß und viel Spaß beim Fotografieren
Mohamed
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.882
Hallo Mohamed,

die Bildschärfe ist wirklich beeindruckend. Besonders der Pelikan und das Entenportrait zeigen das eindrucksvoll.:klatschen:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
juno

juno

Beiträge
1.052
Hallo Mohamed,

die Bildschärfe ist wirklich beeindruckend. Besonders der Pelikan und das Entenportrait zeigen das eindrucksvoll.:klatschen:

Grüße und schöne Photos

Klaus
Hallo Klaus,
Das Objektiv hat mich wirklich sehr positiv überrascht. Jeder Kenner weiß dass dieses Objektiv nicht zur Oberliga gehört, aber die Ergebnisse beweisen eine starke Optische Leistung. Ich dachte erst das die Linse das Beste zwischen 50 und 300 mm liefert, aber wie man sieht selbst bei 500mm bekommt man beachtliche Ergebnisse. Alle Bilder sind nur mit Hilfe einem einbein Stativ gemacht worden
Das Objektiv ist wirklich empfehlenswert.
Grüß
Mohamed
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.882
Hallo Mohammed,

das ist eine ganz alte Erfahrung von mir. Gerade sehr lange Telebrennweiten werden ganz oft ganz falsch beschrieben (gerade, wenn sie preiswert sind und desshalb ja nichts taugen "dürfen").

Wenn Du im Netz nach Testaufnahmen suchst zählt bei solchen Brennweiten immer nur das beste Photo. Alle schlechteren sind dann nämlich nur darum schlecht, weil die Leute mit so langen Brennweiten einfach nicht umgehen können .... ich sage nur Samyang 650-1300mm.;)
Es ist schon sehr erstaunlich, was Zoomobjektive inzwischen können.


Grüße und schöne Photos

Klaus
 

MartinB82

Beiträge
330
(...)
5. Autofokus: Ich habe schwierichkeit gehabt Vogel, Falken.. im Flug aufzunehmen, entweder das AF des Sd14 zu langsam, oder mir die Übung noch fehlt!! hier brauche ich selber Tips von erfahrene Kollegen die "Objekte im Flug" erfolgreich fotografieren.

Ich freue mich wenn hier andere Besitzer des 50-500 auch Ihre Erfahrung mit dem Objektiv mit Bild und Wort schildern.

Viele Grüße
Mohamed

Hallo Mohamed,


ich tippe mal darauf, dass es eventuell wohl eher an der SD14 liegen könnte. Hinzu kommt, dass das Gefieder von Vögeln nicht immer den besten Kontrastpunkt gegen den Hintergrund bildet ;).

Auch wenn der Fokus der SD14 besser sein könnte, so ist er in Verbindung mit dem Bigma 50-500mm doch überraschend gut. Auch in der Dämmerung, Frei-Hand, findet die Bigma bei 500mm öfter ihr fliegendes Ziel.

Da Greifvögel selten Geduld für Fotografen besitzen, empfehle ich RC Modellflugzeuge als 'Target Practice' zu verwenden.


Von einem Bussard im Flug habe ich nur ein brauchbares Foto machen können @500mm aus der Hand, 100%Crop:
Bussard.jpg


Viele Grüße
Martin

 
juno

juno

Beiträge
1.052
Auch wenn der Fokus der SD14 besser sein könnte, so ist er in Verbindung mit dem Bigma 50-500mm doch überraschend gut. Auch in der Dämmerung, Frei-Hand, findet die Bigma bei 500mm öfter ihr fliegendes Ziel.

Von einem Bussard im Flug habe ich nur ein brauchbares Foto machen können @500mm aus der Hand, 100%Crop:
Hallo Martin,

Danke für die Infos. Ich nutze an die Sd14 nur ein AF punkt, das Mittlere ist immer bei mir aktiv. Es könnte sein das beim fotografieren von schnelle Objekte, Menschen, Tiere … etc. vielleicht muss man alle 5 AF Messfelder aktivieren um die Bewegung besser einzufrieren!!
Klaus_R meinte „wenn ich mich erinnere“ das am besten mit Manuell Fokus zu arbeiten.
Mit mehr Iso könnte man bequemer mit der SD arbeiten, aber die Ergebnisse sind bei 800 iso sind nicht mit 100, 200, 400 vergleichbar. Mann kann mit der EBV die Aufnahmen viel verbessern, aber nicht jeder Aufnahme kann optimiert werden.
Freut mich auf mehr Tipps von Dir und noch mehr Bilder mit der Bigma
* Dein BeispielFoto ist OK. mit Freihand und wenig licht kann man nicht meckern.
Hier eine Aufnahme mit 200 iso, fast bei Sonnenuntergang. Ich habe viele solche Aufnahmen in die Sommerferien auf Norderney gemacht. Leider kein zeit gehabt um hier was zu posten.

Schöne Grüße
Mohamed

SDIM3063.jpg
 

MartinB82

Beiträge
330
Hallo Mohamed,

ich nutze auch nur das mittlere AF-Feld. Ob alle Messfelder schneller sind? Könnte ich mir vorstellen, wenn ich manchmal so wackle, dass, ein anderes AF-Feld eher den Fokus findet als ein anderes. Doch in 90% der Fälle sollte das wohl keinen Unterschied machen.
Ich persönlich vermisse nur den OS als Nachrüstkit ;)

Schönes scharfes Möwenbild. Vom Stativ?

Viele Grüße
Martin
 

Ähnliche Themen