Australische Vögel

  • Autor des Themas GD7
  • Erstellungsdatum
28.01.2018
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Australische Vögel . Dort wird jeder fündig!
ekin06

ekin06

Beiträge
1.288
Sehr schön. Kenne nur den Kakadu und den Trauerschwan. Naja, vielleicht komme ich in ein paar Jahren ja doch mal nach Australien zum fotografieren... Und nur mit Vollkörperschutzanzug!:D

Aber erstmal muss ich die europäischen Arten abarbeiten.
 
GD7

GD7

Beiträge
812
Sehr schön. Kenne nur den Kakadu und den Trauerschwan. Naja, vielleicht komme ich in ein paar Jahren ja doch mal nach Australien zum fotografieren... Und nur mit Vollkörperschutzanzug!:D

Aber erstmal muss ich die europäischen Arten abarbeiten.
Vögel zu fotografieren ist auch ein schönes Hobby, leider habe ich noch kein richtig geeignetes Objektiv dafür. So kann ich nur die mehr oder weniger zutraulichen fotografieren, die mich nahe genug ran lassen.

Rainbow Lorikeets bzw. Allfarbloris.
 
Mischi

Mischi

Beiträge
890
Wie vielfältig ist die Natur!
Das ist ja ein Traum, dass diese Tiere so nahe kommen.
Das Bild vom Brillenpelikan ist besonders schön geworden.
Prima Licht von der richtigen Seite.
Und dann die tollen Spiegelungen! :daumen:
 
GD7

GD7

Beiträge
812
Wie vielfältig ist die Natur!
Das ist ja ein Traum, dass diese Tiere so nahe kommen.
Das Bild vom Brillenpelikan ist besonders schön geworden.
Prima Licht von der richtigen Seite.
Und dann die tollen Spiegelungen! :daumen:
Papageien, Sittiche und Kakadus kommen schon recht nahe, wenn man sie eine Zeit lang füttert, die Loris je nach Charakter, werden auch Handzahm.

Metzervogel, Magpie und Kookaburra (lachender Hans) nehmen das Futter auch aus der Hand auf meiner Terrasse.

An Pelikane kommt man auch relativ nahe ran und Kängurus lassen meistens eine Distanz von teilweise weniger als 20 Meter zu, wenn sie regelmäßig nahe an Häusern grasen.

Krokodile lassen einen sogar so nah ran, dass sie nur noch schnappen müssen.:D
 
GD7

GD7

Beiträge
812
Nochmal der Brillenpelikan, das sind auch richtige Flugkünstler, die stundenlang,
hoch in der Luft segeln können.
_1140DSC_6902.jpg

_1140DSC_5953.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sun
Mischi

Mischi

Beiträge
890
Wieder zwei wunderbare Fotos!
Die Hautfalte leuchtet richtig im Licht beim 1.
Beim 2. gefällt mir, dass die Seerosen einen schönen interessanten Vordergrund bilden.
Ist der Vogel im HG beim 2. so etwas wie ein Teichhuhn?
 
Mischi

Mischi

Beiträge
890
"Vögel zu fotografieren ist auch ein schönes Hobby, leider habe ich noch kein richtig geeignetes Objektiv dafür. So kann ich nur die mehr oder weniger zutraulichen fotografieren, die mich nahe genug ran lassen."

Bei der hohen Auflösung der D810 reicht ein Telezoom bis 600mm.
Dann kannst du noch gut croppen.
 
GD7

GD7

Beiträge
812
"Vögel zu fotografieren ist auch ein schönes Hobby, leider habe ich noch kein richtig geeignetes Objektiv dafür. So kann ich nur die mehr oder weniger zutraulichen fotografieren, die mich nahe genug ran lassen."

Bei der hohen Auflösung der D810 reicht ein Telezoom bis 600mm.
Dann kannst du noch gut croppen.
Die D810 habe ich nicht mehr, sie ist derzeit durch eine Sony A7RII ersetzt.
Trotzdem hätte ich gerne 600 mm in manchen Situationen.

Der Vogel, nach dem du fragst dürfte ein Teichhun oder eine Rallenart sein, die sind sowieso verwandt.

Zwei Emu-Kücken beim Baden, das habe ich in einem Wildpark aufgenommen.
_1140DSC_6696.jpg


_1140DSC_6719.jpg
 
GD7

GD7

Beiträge
812
Der Stieglitzgimpel oder Burtongimpel genannt.
Bei den hüpschen, kleinen Gesellen, musste ich aber mit meinen 200 mm schon ganz schön gropen.
_1200_DSC_3750.jpg


_1200_DSC_3771.jpg


_1200_DSC_3862.jpg
 
Mischi

Mischi

Beiträge
890
Der Emu sollte dringendst zum Föhnen.
Beim ersten kannst du vielleicht rechts etwas mehr Luft lassen?
Nr. 3 ist wunderbar freigestellt.
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.288
Super. Das letzte vom Stieglitz+Gimpel ist klasse. Der sieht wirklich wunderschön aus. Aber wenn du noch mehr Tiere zeigst platzt gleich mein Kopf. Ich habe schon zu tun die vielen einheimischen hier zu lernen und wiederzuerkennen! :D

Nein... mach ruhig weiter. Tolle Tiere und Bilder.
 
GD7

GD7

Beiträge
812
Danke, und schön dass euch die Tiere, in dem Fall Vögel interessieren.

Das hier ist ein Noisy Miner Bird, zu deutsch, Weißstirn-Schwatzvogel.
Diese Vögel sind die beste Alarmanlage im Garten.
Alles was sie als Bedrohung sehen, verkünden sie in ihrem typischen, lauten Warnruf.
Man muss nur in die Richtung schauen wie die Vögel und sieht was sie beunruhigt.
Meinstens eine Echse, Schlange oder ein Raubvogel.
1200_FrameDSC_5023.jpg


DSC_1446_1200_.jpg
 
GD7

GD7

Beiträge
812
Nacktaugenkakadu, hierzulande Corella genannt.
Sie können in großen Scharen auftauchen und sind bei Farmern und vielen Gartenmöbelbesitzern nicht gerne gesehen.
1200_FrameDSC_4927.jpg


1200_FrameDSC_4935.jpg
 
GD7

GD7

Beiträge
812
Der Rosa Kakadu oder hier Galah genannt.
Auch diese Vögel fallen oft in großen Mengen auf Farmen ein,
bei mir ist es eine eher kleine Familie von ca. 7 Vögeln die regelmäßig auftauchen.
1200_FrameDSC_5015.jpg


1200_FrameDSC_4907.jpg
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
LuckyJan Tiere 8
oz75 Tiere 5
Tiere 5
Tiere 8
Tiere 6

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge