Aus die Maus ...

Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.138
Gefällt mir
48
... nichts für zarte Gemüter :giggle:

Am 09.01.2019 haben sich folgende dramatische Szenen abgespielt.
Wir waren mal wieder mit dem Auto als "Tarnzelt" unterwegs, um meine Lieblingsvögel zu besuchen als wir nur ca 3-4 Meter neben uns diese hübsche Falkendame sitzen sahen. Zuerst hatten wir den Verdacht, dass der Vogel sich verletzt hatte, da es in den letzten Tagen sehr stürmisch war. Also Autoscheibe runter, Kamera im Anschlag und warten, was passiert.
Schnell stellte sich dann heraus, dass die Dame auf Mäuse aus war und vor einem der Löcher lauerte. Eine super Gelegenheit, mein gerade erst erworbenes Sigma 50-500mm F4.5-6.3 APO DG OS auszuprobieren.
Das kam dabei heraus :)

1. Der vermeintlich verletzte Vogel


2. Aus die Maus


3. Nachdem die Maus das Zeitliche gesegnet hatte wurde mit der Mahlzeit begonnen


4.


5


6. Es schien zu munden


7. Der Rest passte dann in einem Stück


8. Nur noch die Beinchen. Anschliessend flog sie davon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.125
Gefällt mir
154
Scheeeeeeen!(y)(y)(y):giggle::giggle::giggle:

Tolle Gelegenheit .... spitzen Shots! Glasklar und scharf ... geht nicht besser!

Wer den hat, braucht keine Mausefalle mehr!:cool:

Öhöm .... nur mal so gefragt ... warum ein SIGMA 50-500mm .... Du hast doch ein 150-600mm??

Grüße

Klaus
 
Gefällt mir: Miesmuschel
dj69

dj69

Beiträge
2.555
Gefällt mir
210
Hi Anja,
geniale Serie, Wildlive, wildes Leben eben... ;)
Unser Kater macht das ähnlich, er kann halt nicht fliegen... ;)
Das Objektiv macht einen guten Job und du hast genau im richtigen Moment den Abzug gezogen :)
Klasse!
 
Gefällt mir: Miesmuschel
zokker

zokker

Beiträge
115
Gefällt mir
16
Ganz tolle Bilder(y).

3-4 Meter neben dem Auto? Da hast du aber Glück gehabt, daß er nicht weggeflogen ist.
Hab auch schon öfter wegen Raubvögeln angehalten, aber wenn ich stand sind sie immer weggeflogen und ich war bei weitem nicht so nahe dran.
 
Gefällt mir: Miesmuschel und ekin06
feg
Beiträge
74
Gefällt mir
31
... nichts für zarte Gemüter :giggle:

Am 09.01.2019 haben sich folgende dramatische Szenen abgespielt.
Wir waren mal wieder mit dem Auto als "Tarnzelt" unterwegs, um meine Lieblingsvögel zu besuchen als wir nur ca 3-4 Meter neben uns diese hübsche Falkendame sitzen sahen. Zuerst hatten wir den Verdacht, dass der Vogel sich verletzt hatte, da es in den letzten Tagen sehr stürmisch war. Also Autoscheibe runter, Kamera im Anschlag und warten, was passiert.
Schnell stellte sich dann heraus, dass die Dame auf Mäuse aus war und vor einem der Löcher lauerte. Eine super Gelegenheit, mein gerade erst erworbenes Sigma 50-500mm F4.5-6.3 APO DG OS auszuprobieren.
Das kam dabei heraus :)

1. Der vermeintlich verletzte Vogel
Den Anhang 153219 betrachten

2. Aus die Maus
Den Anhang 153220 betrachten

3. Nachdem die Maus das Zeitliche gesegnet hatte wurde mit der Mahlzeit begonnen
Den Anhang 153221 betrachten

4.
Den Anhang 153222 betrachten

5
Den Anhang 153223 betrachten

6. Es schien zu munden
Den Anhang 153224 betrachten

7. Der Rest passte dann in einem Stück
Den Anhang 153225 betrachten

8. Nur noch die Beinchen. Anschliessend flog sie davon.
Den Anhang 153226 betrachten
.... hervorragende Aufnahmen und ein super Objektiv (y) .... die Schärfe gefällt mir sehr gut vg :)
 
Gefällt mir: Miesmuschel
Janni
Beiträge
7.420
Gefällt mir
84
Schön festgehalten das Ganze, gratuliere :)(y)
Wie Klaus frag ich mich auch grade wieso Du Dir noch ein 50-500mm hast wenn Du doch das 150-600mm hast ? :giggle:
Aus Gewichtsgründen ?

Es sei Dir natürlich gegönnt, würd mich halt nur interessieren.....;)
 
Gefällt mir: Miesmuschel und ekin06
uwedd
Beiträge
903
Gefällt mir
40
Sehr beeindruckende Serie! Und: nur die tüchtige Fotografin hat solch ein Glück! :D Entdecken ist das Eine, fotografisch sauber umsetzen das Andere.

Zum Objektiv: Auch ich hatte das 150-600, in Afrika und Kanada für Tierfotografie. Es ist am kurzen Ende manchmal unpraktisch lang. Ich hätte es damals gerne nachträglich gegen das 50-500 getauscht. Wegen der zu langen Anfangsbrennweite hatte ich immer ein zweites Gehäuse z. B. mit dem 50-100er griffbereit. Mein jetziges 100-400 ist an mft genau so "unpraktisch" am "kurzen" Ende. Liege ich richtig, Anja???
 
Gefällt mir: Miesmuschel
ekin06
Beiträge
1.082
Gefällt mir
55
Toll! Super erwischt. Kann man nicht kaum besser machen. (y)(y)

Die Frage mit dem Objektiv interessiert mich aber auch! :unsure:

Sage niemals nie! Manchmal ist es einfach das Licht was einem einen Strich durch die Rechnung macht.
Bei ISO 640 sehe ich da noch Potential nach unten! :devilish::devilish: ;):p

@Miesmuschel
Anja, da du nun beide Linsen hast (hast du doch hoffentlich noch?) würde mich ein Vergleich der beiden Optiken bei Offenblende am langen Ende interessieren. Wäre da was möglich?
 
Gefällt mir: Miesmuschel
Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.138
Gefällt mir
48
Zum Objektiv: Auch ich hatte das 150-600, in Afrika und Kanada für Tierfotografie. Es ist am kurzen Ende manchmal unpraktisch lang. Ich hätte es damals gerne nachträglich gegen das 50-500 getauscht. Wegen der zu langen Anfangsbrennweite hatte ich immer ein zweites Gehäuse z. B. mit dem 50-100er griffbereit. Mein jetziges 100-400 ist an mft genau so "unpraktisch" am "kurzen" Ende. Liege ich richtig, Anja???
Ich hätte es nicht besser ausdrücken können (y) Ganz genau deswegen hab ich mir das Objektiv zugelegt. Manchmal sind selbst bei der Vogelfotografie 150mm schon zuviel, und es ist zu wenig Zeit zum Wechseln.
Gewichtstechnisch tun sich die beiden nichts, im Gegenteil, das 50-500er ist noch ein paar Gramm schwerer, dafür dann etwas kürzer ;) Und es hat eine bessere Stativschelle als das Große, dadurch lässt es sich einfacher tragen :giggle:

@ekin: Besser geht immer, perfekt ist allerdings schnell langweilig, schließlich möchte ich noch jede Menge lernen :D Die Lichtverhältnisse waren nicht die besten, es herrschte nahezu Gegenlicht, und ich denke, dass ich dafür doch mein Möglichstes aus den Bildern rausgeholt habe.
Zu Deiner anderen Frage: Ich habe das 150-600er noch und werde es vermutlich auch nicht hergeben, es hat in anderen Situationen durchaus ein Bleiberecht in meiner kleinen Sammlung. Einen Vergleichstest hab ich bis jetzt noch nicht gemacht, ich werde es eventuell nachholen, wenn das Wetter es wieder zulässt. Wenn ich es nicht vergesse ... :sneaky:

Last but not least danke ich allen für die so positive Resonanz, wer mich kennt weiß, wie sehr ich mich darüber freue (y):giggle:
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
694
Gefällt mir
34
Moin Anja,

nach längerer Zeit wieder hier und dann so eine tolle Serie von Aufnahmen von dir. Da hat ja alles
sauber gepasst (y)(y)(y).
Danke für´s Zeigen der Aufnahmen und weiterhin viel Erfolg...
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Wolfrodo Tiere 18
Fotomaler68 Tiere 13
satanuwe Tiere 4
Mischi Tiere 17
Tiere 4

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen