Astro Paranal

oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.657
Ca. 12km von der Küste entfernt und gut abgeschirmt durch eine vorgelagerte Bergkette liegt im Nirgendwo der Atacama der Cerro Paranal - und auf seiner Spitze das Paranal-Observatorium der Europäischen Südsternwarte ESO. Neben kleineren Hilfs- und Ergänzungsgerätschaften, befinden soch dort die vier Teleskope des VLT, die eigentlich jeder kennen dürfte, der einmal eine Wissenschafts-Doku über den Weltraum gesehen hat.

#1
159230

Im Vordergrund - die Residencia. Dort wurde unter anderem ein Teil eines Bond-Movie gedreht. 😁

Das VLT im Detail - kurz vor Sonnenuntergang öffnen die Teleskope ihre Kuppeln, um die Geräte zu "akklimatisieren". Jedoch sind zum Schutz der Optiken noch Jalousien vor den Teleskopen.

#2
159231

Am Observatorium konnte ich nicht bleiben (geschweige denn ohne Termin rein). Aber in Abstimmung mit der Security (was ich vorhätte und wie lange ich bliebe) habe ich mich dann auf einen etwas zurückliegenden Parkplatz zurückgezogen.

#3
159232

Die Sicherheit ist streng dort. Nach Einbruch der Dunkelheit kam zweimal eine Patrouille vorbei, um nach dem Rechten zu sehen. Die Leute entspannten sich dann aber etwas, als sie sahen, dass ich nur mit einer gedimmtem Rotlicht-Stirnlampe in der Dunkelheit hantierte und somit keine Gefahr für die lichtempfindlichen Gerätschaften darstellte.

Mit dem Sonnenuntergang verschwand auch der letzte Wasser-Truck, der den Standort versorgte...

#4
159233

Blaue Stunde

#5
159234
 
13.08.2019
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Astro Paranal . Dort wird jeder fündig!
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.657
Mit fortschreitender Dunkelheit ging dann das Spektakel langsam los

#6
159235

Deutlich sichtbar - der Teil der Milchstraße, den man nur auf der Südhalbkugel sehen kann. Große Magellan'sche Wolke, Kohlensack, etc...

#7
159236

Der erkennbare Lichtschein ist übrigend keine Lichtverschmutzung, o.ä., sondern das sog. Zodiakallicht.

Ich werde hier sukzessive weitere Aufnahmen "reinregnen" lassen, falls Interesse besteht.
 
dj69

dj69

Beiträge
3.354
Klasse!
Und bitte ja, regnen lassen :D
Es besteht großes Interesse!
Wann bekommt man schon mal solche Bilder zu sehen :)
Sehr, sehr interessant :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Robert
zokker

zokker

Beiträge
157
Tolle Bilder.
Ich schau mir sowas auch gerne an. Lass regnen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Robert
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
430
Hej...

Vielen Dank für die tollen Bilder...

Mir war nicht bewusst, dass wir am Nachthimmel eine Milchstraße sehen können.
Bitte mehr davon...

Gruß, der Bü...
 
MuFTi

MuFTi

Beiträge
375
Ich werde hier sukzessive weitere Aufnahmen "reinregnen" lassen, falls Interesse besteht.
Es besteht! 😍

Die "Blaue Stunde" ist pure Astro-Nerd-Romantik! Bin sehr gespannt, was noch folgen wird.

Mir war nicht bewusst, dass wir am Nachthimmel eine Milchstraße sehen können.
Armer, armer Großstädter... *tätschel* 😧
Es ist zu lichtverschmutzt in unseren Ballungsräumen, aber im Hintertaunus, bei mir im Spessart und erst recht in der Rhön kannst Du die durchaus häufig sehen! Der Anblick in klaren Nächten ist u.a. ein Grund für mich, die Entscheidung, die Großstadt verlassen zu haben, nicht zu bereuen.

VG, Uwe
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.657
Vielen Dank für euer Interesse! Freut mich! 🙂

Die Montierung "einzunordensüden" 😁 war übrigens echt nicht einfach. Als ich durch den Polsucher meiner Montierung geschaut habe wurde ich fast besoffen vor Sternen. Finde da einer einmal Sigma-Octantis. 😳

Wie auch immer - nach einer halben Stunde war ich dann soweit. Viel Zeit vor Ort hatte ich nicht, da ich dem Gate versprochen hatte um 23 Uhr zu verschwinden. War sowieso besonders, dass die mich in direkter Sichtlinie zu den Teleskopen haben machen lassen.

Ich hatte gehofft, dass die Teleskope vielleicht ihre "Laser-Show" veranstalten - dies tun sie wenn es in Beobachtungsrichtung keinen geeigneten Stern gibt, an denen sich die Adaptivoptiken referenzieren können.

Künstlicher Leitstern – Wikipedia

Leider war dies in der Nacht wohl nicht erforderlich - die Laser-Show fiel zumindest während meiner Anwesenheit aus. 😁

Die Gegend um den Cerro Paranal ist einer der dunkelsten Orte der Welt. Nicht umsonst stehen dort die "dicken Dinger" (vom ELT-Koloss mit 39m (!!!) Spiegeldurchmesser, der zurzeit gleich nebenan auf dem Cerro Armazones gebaut wird, ganz zu schweigen).

Genug blabla...die Milchstraße als fette Wolke über mir hängend und die Magellanschen Wolken am Horizont, habe ich dann losgelegt - mit dem Fish und dann langsam rauf bis 105mm.

Zuerst das Fish...

#8
159264

Zur Orientierung der zugehörige Screenshot aus Stellarium (einer Freeware Astronomie-Software)

159266

#9
159267

159268

Gleißend hell im Bild - das Zentrum der Milchstraße...
#10
159269
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.778
Ohne Worte, einfach....mhhhh...ich sag echt geil...... 👍 👍
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.657
Allen nochmals vielen Dank fürs Reinschauen und die netten Kommentare. :)
 
MuFTi

MuFTi

Beiträge
375
Moin Oz,
als Gesamtkomposition gefällt mir die #14 am besten - ich kann's nur noch nicht genau begründen, warum. 🤔
Was ist wohl der Strich in der #15 - Iridium Flash (eigentlich zu gleichförmig)? Satellit (eigentlich zu kurz)? Meteor?

Ansonsten haben Deine Bilder mir klar gemacht, dass ich unbedingt wieder nach Chile will!

VG, Uwe
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.657
Hallo Uwe,

vielen Dank für Dein Feedback!

Moin Oz,
als Gesamtkomposition gefällt mir die #14 am besten - ich kann's nur noch nicht genau begründen, warum. 🤔
Joa, da sind Jupiter Antares, Nebel und Staubbänder etc. recht wohlkomponiert beisammen.

Was ist wohl der Strich in der #15 - Iridium Flash (eigentlich zu gleichförmig)? Satellit (eigentlich zu kurz)? Meteor?
Muss leider passen. 🤔 Jedenfalls kein Flugzeug.

Ansonsten haben Deine Bilder mir klar gemacht, dass ich unbedingt wieder nach Chile will!
Ja, Chile ist definitiv eine Reise wert! 👍
Leider liegt das Land nicht gerade ums Eck.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Stone Astro 15
oz75 Astro 8
Saturn Astro 5

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge