Anfängerbereich?

  • Autor des Themas Anduril
  • Erstellungsdatum
Anduril

Anduril

Beiträge
546
Hallo Leute-

Bin ja schon ne Zeit lang da. Und mir ist da ne Idee gekommen. Die ich hier einfach mal aufschreiben wollte. Evt. ist sie ja von Intresse oder anpassbar usw.

Ich bin ja selber Anfänger in Sachen Spiegelreflex usw. Und ich persönlich will da ja immer lernen und mache jeden Tag zum üben Fotos usw. Um besser zu werden.

Nur leider hab ich immer das Gefühl, In den Hauptbereichen nervt man dann immer etwas damit. Und stiehlt Leuten die dann wirklich Profihafte Bilder haben die Show oder geht selber unter.
Natürlich höre ich auch gerne das sie euch gefallen. Aber trotzdem fallen die noch unter Amateurhafte. Wo man nur mal nen Komi braucht wie. "Ja da fehlst an der schärfe" usw. Weil das einfach schon weiterhilft.-

Nun zu meinen Vorschlag.

Wie wärs es mit einen extra Bereich also einen gemeinsamen für alle Kameratypen für Anfänger. Wo man dann posten kann bis der Arzt kommt. Und man dann auch etwas sozusagen unter sich ist. :)

Wie gesagt das schwebte mir so im Kopf rum. Und ich wollte euch damit mal beglücken. :D

Grüße
 
28.07.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Anfängerbereich? . Dort wird jeder fündig!
Gaston

Gaston

Beiträge
89
Da auch ich Anfänger bin, finde ich die Idee sehr gut :klatschen:
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Hmmm.........

vielleicht könnten wir eine "Sektion" Hart aber Fair einrichten.
Wer hier Bilder einstellt, muss mit harscher, aber fairer Kritik rechnen,
geschleime ist dann außen vor.
In meinen Augen ist das für Anfänger (die ein dickes Fell haben, was Kritik betrifft)
eine sinnvolle, aber auch etwas schmerzhafte Einrichtung.
Nur dadurch kann man lernen, denn Schleim bringt nichts, man kommt nicht weiter.
 
Anduril

Anduril

Beiträge
546
weiß net.

Dachte bei dem Anfängerbereich auch etwas daran das man dann "unter" sich ist. Klar soll es da kein geschleime geben. Aber wenn man jedes mal gleich die volle Kritik bekommt hat man irgendwan auch keine Lust mehr.- Gut es bringt einen dann auch net weiter aber entmutigend ist das dann schon irgendwie. Und wenn ich dann als ganz neuer User hierher kommen würde. WÜrde ich dann doch im "Bilderbesprechen" posten aus Angst oder sonstiges
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
In einem Marken-Forum wo ich früher gern war als ich die Marke noch hatte,
haben sie zwei Rubriken:

- "Nur zeigen"

und

- "Bildbesprechung"


In "Nur zeigen" tauscht man sich dann nur Allgemein aus (Gefällt mir, wo ist das? usw.)
und unter Bildbesprechung geht`s dann in die Details.

So kann man immer schön wählen, was man grad gerne hätte.

Gibt ja Aufnahmen, die einem selbst wichtig sind,
die man dann evtl. nicht unbedingt nach technischen Gesichtspunkten zerpflückt bekommen möchte oder eben Bilder, wo man`s "wissen" will.

Nur ne Anregung; vielleicht hilft`s weiter?!


--

Ich halte einen speziellen Anfängerbereich für nicht so günstig, denn wer soll da wem helfen? Wenn die Erfahreren da auch schreiben, dann können wir alles lassen wie es ist. Wenn sie dort nicht schreiben (sollen),
dann dürfen sich die Beginner rumquälen und das Rad neu erfinden.

Finde, dass hier im Forum den Anfängern sehr freundlich und motivierend begegnet wird und trotzdem ganz vorsichtig auf Verbesserungspotential hingewiesen wird.

Just my 2 ct. :)
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
weiß net.

Dachte bei dem Anfängerbereich auch etwas daran das man dann "unter" sich ist. Klar soll es da kein geschleime geben. Aber wenn man jedes mal gleich die volle Kritik bekommt hat man irgendwan auch keine Lust mehr.- Gut es bringt einen dann auch net weiter aber entmutigend ist das dann schon irgendwie. Und wenn ich dann als ganz neuer User hierher kommen würde. WÜrde ich dann doch im "Bilderbesprechen" posten aus Angst oder sonstiges
Die Gefahr "harter" Kritik besteht aber auch im von Dir gewünschten Anfängerbereich oder sollen hier nur Anfänger unter sich sein?

Das bringt dann aber auch nicht besonders viel, da ja alle Anfänger unter Umständen die gleichen "Fehler" bezüglich Bildschnitt, Schärfe Perspektive etc machen und so auch nicht unbedingt eine Hilfe sind.
Da finde ich Ullis Sparte "Hart aber Fair" schon angebrachter, allerdings sollte dann auch ein Hinweis sichtbar sein, der eben auf den Anfängerstatus der einstellenden User hinweist und so auch dem Kommentator in die Pflicht nimmt, konstruktive Kritik anzubringen und eventuell seine Vorschläge anhand von Beispielen oder Bearbeitung der eingestellten Bilder erläutert.
So könnte dann ein Anfänger, selbst wenn das Bild nicht optimal scharf und ausgerichtet ist, anhand der "Bearbeitung" durch einen erfahreneren User lernen.
 
Gaston

Gaston

Beiträge
89
Hallo Harald,

das hört sich sehr gut und machbar an. Ich bin ja noch in einem anderen Forum. Aber da habe ich mir das Einstellen sehr schnell abgewöhnt. Man wurde regelmäßig zerrissen, aber es kamen kaum Infos wie man es besser machen kann.
 
winterhexe

winterhexe

Beiträge
2.614
ja.. wo soll man da eine grenze ziehen???

wenn ich fotos zeige, erwarte ich reaktionen... positive als auch negative... oder garkeine.. die mir dann sagen... joo.... datt bild hatt eben für die andern nix gebracht....

ich war vor einigen jahren mal in einem fotoforum, da hatte ich mich sehr gewundert...
ich stellte bilder vor und kamen keinerlei kommentare... weder gute.. noch schlechte... rein garnix...
das kam mir mit der zeit aber dann doch seltsam vor und sprach die leute mal daraufhin an.. und dann sagte man mir... wenn man gern kommentare dazu hätte, müsse man das eben dazuschreiben...

also datt fand ich dann doch ein bissken bekloppt und bin gegangen....

da ich als malerin immer mal wieder gern meine neuesten werke meinen nachbarn zeige, dann sagen die einen: "boooahhh... toll!" und die anderen sagen: "meinste nicht, an der stelle da, da könntest noch ein bisschen was ändern?"

und dann sage ich entweder: "stimmt... da habt ihr recht.. wenn ichs mir genau überlege, könnte da noch....." oder ich sage: "neeee !!! auf keinen fall... ICH finde, das ist ok so!!.. basta!!! "

:D

ihr seht also, es ist total schwierig es jedem recht zu machen...

man könnte allerdings in ein anfängerforum immer mal eine zu bewältigende aufgabe stellen, die die anfänger lösen sollen... und daran könnten dann tipps und verbesserungsvorschläge angebracht werden...
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Hallo Harald,

das hört sich sehr gut und machbar an. Ich bin ja noch in einem anderen Forum. Aber da habe ich mir das Einstellen sehr schnell abgewöhnt. Man wurde regelmäßig zerrissen, aber es kamen kaum Infos wie man es besser machen kann.

Hallo Gaston,

ich glaube, das wird Dir hier nicht passieren, hier werden auch schon mal Fotos "zerrissen, aber immer noch in einem moderaten Ton und Verbesserungsvorschläge gibt es dann auch, sei es in Form von Tipps oder wenn machbar anhand einer Bearbeitung des eingestellten Bildes.
(Hier hatten wir schon einmal eine ähnliche Diskussion über das bewerten von Bildern: http://www.bilderforum.de/t2510-kritik-versus-schleim-und-beleidigt-sein.html)
 
Schlabbernase

Schlabbernase

Beiträge
24
Bin ja nun auch neu hier und eigentlich gehöre ich auch in die Rubrik Anfänger.
Ich war vorher in einem anderen großen Forum, da hat es mich sehr genervt, dass man nie konstruktive Kritik bekommen hat sondern eher nur blöde Kommentare und regelmässig sich jemand im Ton vergriffen hat.

Allerdings bin ich auch der Meinung, dass man sich als Anfänger nun mal der Kritik von Profis stellen muss um etwas zu lernen und Tipps zu bekommen. Wichtig hierbei ist doch, dass wenn jemand kritisiert er eventuell auch erläutert was man hätte wie besser machen können.

Ich persönlich hasse es irgendwo ein Bild einzustellen was noch so scheisse und auf irgendeine Art und Weise leider misslungen ist und man dann noch schreibt es sei toll und die Schärfe sitzt perfekt:cool:

Den Vorschlag von der Hexe finde ich gut,-mal ein Thema vorzuschlagen an dem wir blutigen Anfänger uns die Zähne ausbeissen können:D
Und nachher könnte man besprechen warum man entsprechende Einstellungen gewählt hat und was man vielleicht anders hätte machen können,irgendwie so halt ;)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.763
Hallo zusammen,

mal gar keine Hemmungen, hier auch Anfängerphotos zu zeigen.;) Das stört hier wirklich niemanden und hier wird auch keiner von "Könnern" niedergepostet ... das ist ja gerade unsere Politik.

Ich bin absolut gegen eine Ausgrenzung von Anfängern in eigene Bereiche ... wer soll denn auch entscheiden, wer "Anfänger" ist.

Kritik kommt hier auf jeden Fall .... besonders "hart" muss sie ja BITTE nicht sein. Konstruktive Kritik kann IMMER auch freundlich geäußert werden. Das zumindest ist es, was wir und hier wünschen.

Fall 1: (erwünscht!)

"Das gefällt mir nicht so ...., weil ... Du könntest ja mal ...." Das ist Kritik, wie wir sie und hier wünschen und wie es zu 99% hier auch läuft.

Fall 2: (unnötig!)

"Für den Mist wäre mir mein Mülleimer noch zu schade" ... oder ähnliche Polemik wird hier nicht geduldet und ist daher auch nicht zu erwarten.;)

In diesem Sinne nur los ... es gibt keine dummen Fragen ... und hier eigentlich auch keine unschönen Antworten.;)

Grüße und schöne Anfängerphotos

Klaus
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
hmm ... die Fotografie ist in ihrer Gesamtheit doch (oder kann) so vielfältig das jeder in irgendeinem Bereich noch Anfänger ist, wo soll da die Abgrenzung erfolgen. Ich bin also gegen einen solchen Bereich.

Wenn es jedoch so ist das Anfänger sich hier nicht trauen Fotos zu zeigen, dann muss gehandelt werden um dieses Vertrauen herzustellen!
 
Anduril

Anduril

Beiträge
546
Huhu

Naja ich komme mir halt immer so als Spamer vor. Wenn ich fast jeden Tag neue Versuche rein stelle. Weil ich was dazu hören will was man noch verbessern kann. Oder es einfach gefällt. Bin ja so nen Streber. :D

Und hab halt das gefühl alle können bald keine Frettchen fotos mehr sehen. Wo ich einfach sagen muss ich habe mir die wegen den Stinkis gekauft. Und jetzt will ich auch das meiste raus holen.

Evt. könnte so nen "anfängerbereich" wie Hexe ja sagte nen Bereich sein wo es actionen gibt wie. "Fotografier das" oder so. Oder bastel das.

Grüße
 
onelow

onelow

Beiträge
1.434
Moin..
....wenn so ein Bereich dazu dient, bei neuen Usern Hemmungen abzubauen sich und ihre Werke zu präsentieren, so hat das schon durchaus seine Berechtigung darüber nachzudenken, einen solchen Bereich einzurichten.

Der muss ja nicht unbedingt Anfänger genannt werden. Fotoschule finde ich da nicht schlecht, geht es doch schließlich darum etwas zu lernen. Das definiert dann auch direkt die Beziehung und die Profis können dort auch lehrend weiterhelfen.

Den anderen Vorteil, den ich da sehe, ist die Sammlung von Lern- und Lehrmaterial, und die unterschiedliche Herangehensweise an ein Problem. Somit können auch "stille Leser" noch was lernen, und eventuell Handlungsstränge andern oder ergänzen.

Oder es müsste so ein Fred sein nach dem Motto...."Ich kriegs nicht hin...


Ich stehe der Sache eher aufgeschlossen gegenüber...


und grüße vom flachen Niederrhein
Reinhold
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
...

Nur leider hab ich immer das Gefühl, In den Hauptbereichen nervt man dann immer etwas damit. Und stiehlt Leuten die dann wirklich Profihafte Bilder haben die Show oder geht selber unter.
Hauptbereiche gibt es hier nicht und genervt fühlt sich hier eigentlich auch niemand.

Würde sich hier jemand genervt fühlen, würdest Du keine Kommentare zu den Bildern bekommen. Nun wird nicht gleich jedes Bild mit Kommentaren bedacht.

Es ist für uns auch nicht immer einfach Bilder zu kommentieren, ohne den Betreffenden vielleicht zu verletzen und das wollen wir hier auch nicht.

Wenn Du harte Kritik möchtest, schreibe es einfach in den Beitrag dazu und Du wirst sehen, das sich dann eine angeregte Diskussion entwickelt.

Selbst bei der stärksten Kamera Gruppe, dem Sigma Bereich, findest Du Themen die 0 Antworten oder nur eine erhalten haben.

Aktuell ein wunderbares Bild von unserem "Profi Klaus", Hochzeichen, weil wir hier keine Profis sind, sondern wenn, dann engagierte Hobbyfotografen:

Nur ich habe dort bisher einen Kommentar abgegeben, und das zu einer wunderschönen Aufnahme.:confused:

http://www.bilderforum.de/t3450-lachmoewe-im-sonnenuntergang.html

Klaus, Entschuldigung, aber das Bild ist wirklich Gut, natürlich meine subjektive Meinung.:rolleyes:

Da hier täglich eine Flut von Bildern eingestellt werden, fallen die Kommentare manchmal eben auch spärlicher aus.

Hier mal ein Link, der diese Misere der unbeantworteten Beiträge im Sigma Bereich zeigt.

http://www.bilderforum.de/f40-sigma-bilder-besprechen/?order=asc&sort=replycount

Da sieht es im Sony Bereich schon besser aus.:D

http://www.bilderforum.de/f74-sony-bilder-besprechen/?order=asc&sort=replycount

Es soll hier Leute geben, die Ihre wertvolle Lebenszeit mit unsinniger Arbeit verbringen.
Eine Last der heutigen Zeit, ja, da hatten es Adam und Eva wahrscheinlich besser, aber ohne Fotoapparat wäre es mir dort auch zu langweilig.:D
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.994
Auch ich würde nicht empfehlen, die Forengemeinde in "Profis"/"Anfänger" aufzuteilen: wie hier bereits geschrieben wurde, sind die meisten unserer User keine Profis, sondern engagierte Amateure - und wir haben schließlich alle mal angefangen!

Diesbezüglich braucht hier bei uns also niemand Bammel zu haben, seine ersten Gehversuche in Sachen Fotografie allen zu zeigen!

Wie Klaus schon geschrieben hat, achten wir bei der Moderation auch auf den Tonfall der Kritiken.

Die Idee, eine Art Fotoschule-Rubrik für umfassende Kritiken (die ja durchaus auch positiv ausfallen können - Stichwort "hart aber fair") einzurichten, gefällt mir auch gut!
 
netpoint

netpoint

Beiträge
32
Hi Leute,
geht jetzt plötzlich um Perfektion?
Hatten wir beim Wettbewerb des Monats Juni nicht die Erkenntnis, das die Schönheit im Auge des Betrachters liegt?
Jeder sollte doch seinen eigenen Stil haben und die Welt mit seinen Augen sehen,oder?
Es wäre für meinen Geschmack,sinnvoller, allgemeiner über Fotos zu diskutieren.
Gruß Joachim
 
fluuu

fluuu

Beiträge
163
Mutig Bilder Posten von denen man selbst überzeugt ist und sie dann verteidigen bringt die größte Entwicklungschance. Das kann jeder auf der Stufe auf der er sich gerade befindet tun.
Wäre auch für eine Rubrik 'Fotoschule' um dort die Grundlagen der Bildgestaltung mit Inhalt und Form zu besprechen und zu diskutieren egal in welcher Position sich der Einzelne fühlt.
Um Perfektion im technischen Sinn geht es wohl in vielen Fotoforen oft zum Nachteil von Inhalt und Seele des Bildes.
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.139
Ist das eigentlich schlimm, wenn ich die Diskussion nicht verstehe? :ups:

Wozu um alles in der Welt brauchen wir eine spezielle Rubrik für Anfänger?
Damit "Anfänger" unter sich bleiben können?
Wozu?
Anfänger zeigen anderen Anfängern Anfängerbilder und bekommen Anfängerkritiken?
Grober Quatsch. (sorry) Hör sich nach Ghettobildung an.

Viel besser finde ich die Idee, einen Bereich einzurichten der sich mit
der direkten Verbesserung von eingestellten Fotos beschäftigt.
Nach dem Prinzip:
1. Aufgabe
2. Bild machen und einstellen
3. Kritik
4. zurück zu 3. bis alle zufrieden sind.
Wobei man sich die Aufgabe auch schön selbst stellen kann.

Wie man das "Tier" dann nennt, ist doch Pillepalle.
"Hart-aber-fair", "Mach-mit-Schule" oder sonstwas.
Wichtig wäre, immer eine Aufgabe für einen User in einem Thread.
Ansonsten verliert man schnell den Überblick.

MEIN VORSCHLAG :

Auf einer der Plattformen auf denen ich mich herumtreibe gibt es
eine tolle Einrichtung die sich "Mentor - Trainee" nennt. Ein eher
erfahrener User verbändelt sich mit einem eher Unerfahrenen und
bearbeitet mit ihm/ihr zusammen ein von der "Obrigkeit" gestelltes
Problemchen/Aufgäbelchen.
Ich hab' da schon auf beiden Seiten gestanden und kann nicht
wirklich sagen, auf welcher ich mehr gelernt habe.
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.994
...
MEIN VORSCHLAG :

Auf einer der Plattformen auf denen ich mich herumtreibe gibt es
eine tolle Einrichtung die sich "Mentor - Trainee" nennt. Ein eher
erfahrener User verbändelt sich mit einem eher Unerfahrenen und
bearbeitet mit ihm/ihr zusammen ein von der "Obrigkeit" gestelltes
Problemchen/Aufgäbelchen.
Ich hab' da schon auf beiden Seiten gestanden und kann nicht
wirklich sagen, auf welcher ich mehr gelernt habe.
Klingt sehr gut !