(Tiere) Am Wasser

  • Autor des Themas rotweintrocken
  • Erstellungsdatum
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Am Wasser

hier 3 Bilder von Heute sind am Main bei Mainz entstanden, leider fehlt für mein Empfinden etwas die Schärfe.

500mm (50-500mm), ISO400, F6,4

hmm ... ob hier Ulli's immerdrauf bessere Ergebnisse geliefert hätte?

SDIM7189_1-1 Kopie-1.jpg

SDIM7204_1-1-1 Kopie-1.jpg

SDIM7170_1-1 Kopie-1.jpg
 
28.01.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Am Wasser . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.878
Hallo Wolfgang,

dass der Umgang mit sehr langen Brennweiten schwierig ist, weißt Du ja. Das mit der Schärfe hast Du ja selber schon geschrieben .... schwierig zu sagen, woran es liegt. Bei 850mm KB besteht eine ganz erhebliche Verwackelungsgefahr.

Bild drei gefällt mir am besten;), wobei mir ein Bildshnitt, bei welchem die Ente in das Bild watschelt, noch besser gefallen würde.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.878
Jou ... :klatschen:

so kommt's gefälliger! Der Betrachter sieht jetzt den Bereich, in den die Ente auch blickt.
Den meisten Motiven tut es gut, die Bildmitte zu meiden.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.878
:klatschen::klatschen::klatschen:.

Die ist ja jetzt dann auch scharf!

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.878
Ich habe mal gekramt ... hab auch was zu dem Thema.

Das sind Aufnahmen aus Februar 2008 von einem Teich, ganz in der Nähe. Ich hatte für wenige Minuten schönes weiches Sonnenlicht. Die Mandarinenten sind schon wirklich hübsche Tierchen.

sample 4.jpg

sample 5.jpg

sample 3.JPG

Schön finde ich, wenn man es shafft, die Tiere bodennah und eben nicht von oben abzulichten (hast Du ja auch gut hinbekommen;)). Ich habe einen Winkelsucher verwendet.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Wolfgang,
gut das Klaus nicht locker gelassen hat.
Die letzte Ente ist wirklich die Beste aus der Serie. Für Leute mit nicht so stahlharten Armen wie Klaus und Hanning ist manchmal ein Stativ für die Schärfe die einzige und vielleicht auch bessere Methode.
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Jep,
die letzte Ente ist die Beste:klatschen::klatschen::klatschen:
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.189
Lieber Wolfgang,
das erste Bild hat mich gerade wechgehauen.
mfg
Ich

Mal ernsthaft. Wenn das Ding nur einen Tacken mehr Schärfe hätte, dann
käme das auf meine ewige Anhimmel-Liste. Toll.

Ich hab einfach mal ein wenig mit dem Hochpass dran gedreht.......
......und .........
SDIM7189 Kopie_ji.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Danke Thomas, 2 ein Gedanke

ich hatte auch gerade noch was probiert

SDIM7189_1-2 Kopie-1.jpg
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.189
Schon viiiiel besser.
Wie gesagt, mir gefiel es auch ohne Nacharbeiten.
 
sigkon

sigkon

Beiträge
269
Hallo Wolfgang,
wenn zur Entfernung noch Bewegung dazukommt, wird's "mit ohne" HSM oft schwierig, jedenfalls meine laienhafte Erfahrung mit 80-400 mit OS (!) aber laaaaagsamen AF (hab's trotzdem lieb). Aber dein Schnappschuss dann hier nachbearbeitet tröpfenscharf am Schwanenhals muss bei einem solchen Motiv Befriedigung genug sein. Ich kann also nur gratulieren - ein echter Volltreffer :klatschen::klatschen::klatschen:! Bei dieser Motivsituation mehr als nur ein gelungenes Tierfoto a la SchwanaufmSee-gääähhhnn...
Viele Grüße Jens
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Tierfotografie mit Tele und nicht so pralles Licht:
Man muss auch beachten, das ein wenig Dunst/Nebel immens verstärkt wird,
wenn auf volle Brennweite gegangen wird, das habe ich oft bemerkt.
Ich denke mal nicht, dass ich mit dem 150-500 OS bessere Bilder gemacht hätte,
denn der OS mindert meine Zitterbewegung, aber nicht die Bewegung der Tiere.
Deine Ergebnisse finde ich wirklich prima und mittels Eh Be Vau noch gut nachzubearbeiten.

Die neuen Entenbilder sind wirklich klasse!
 
khgarten

khgarten

Beiträge
1.006
mir gefallen Deine Bilder...

.. und ich freue mich schon aufs wärme Wetter um zu üben.
Natürlich versucht man immer besser zu werden, aber muss es immer rasierklingenscharf sein ?
Viele Grüße
Karl-Heinz
 
Allister

Allister

Beiträge
205
Hallo Wolfgang

Klaus hat alles auf den Punkt gebracht (mit der Schärfe und Bildmitte)
Dann wären sie ok!
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge