Alu auf Alu kleben, womit?

  • Autor des Themas Waldschrat
  • Erstellungsdatum
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.341
Liebe Bastelfreudige, Klebespezialisten und Vollblutmechaniker!

Ich möchte ein Projektionsobjektiv mit Metallfassung mit einem Filtergewinde (ebenfalls Aluminium) versehen.
Aufgrund der relativ langen Brennweite des Objektives (140mm) würde eine ordentlich beschattenden Streulichtblende eine nicht
zu unterschätzende Hebelwirkung in diese Verbindungsstelle einbringen.

Klar ist mir, dass bei Mischung verschiedener Materialien (Plaste auf Alu, Stahl auf Alu, usw.) von vornherein nur Zweikomponenten-Kleber
in Frage kommen. Gibt es eigentlich für Alu-auf-Alu eine noch solidere Alternative als 2k-Kleber. Danke meiner gesundheitlichen
Unpässlichkeit die letzten zwei Wochen habe ich mich stundenlang im Internet weiter gebildet zum Thema "Aluminium löten" und
"Aluminium schweißen". Das ist alles äußerst interessant! Löten auf der Herdplatte wäre vielleicht sogar möglich. Allerdings komme
ich dabei nicht so gut an die zu verbindenden Flächen ran, zwecks ständigem wieder-Aufreißens der Al2O3-Schicht. Extra Technik-Geraffel
zum Alu-Schweißen anzuschaffen, und mich da einzuarbeiten, wäre wohl wirklich overkill.

Summa summarum bleibt also die Frage:
Gibt es einen Spezialklebstoff für Alu-auf-Alu, der eine höhere Klebe-Festigkeit als im Backofen ausgebackener "UHU Endfest" erreicht
(...und für "normale Menschen" käuflich und bezahlbar wäre)?


Grüße vom Waldschrat! :)
 
24.01.2016
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Alu auf Alu kleben, womit? . Dort wird jeder fündig!
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.000
Ist zwar nicht gefragt aber wäre ein oder zwei Haltestifte und zwei oder drei kleine Schrauben nicht möglich?

Wenn die Haltestifte 2-3mm Durchmesser haben genügen Schrauben mit 1.4mm.
 
Stone

Stone

Beiträge
447
Zeig mal bitte ein Bild was gefügt werden soll. Ich hab da so einige Erfahrung.
Löten auf der Herdplatte finde ich lustig :D
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.341
Ihr seid Klasse! :klatschen:
@Peter: über Schrauben hab ich auch schonmal nachgedacht.
@stone: Foto muss erst geknipst werden. Folgt.
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.320
Also alles was mit Hitze (Löten und Schweissen) zu tun hat, würde ich sein lassen. Die Gefahr, dass sich was verzieht wäre mir zu gross.
Wenn Du zwei Planebenen, ohne Geometrische Verbindung miteinender verbinden möchtest ... und dann noch Aluminium ... Schrauben statt kleben !!!
Klebstoff bringt eine geometrisch unkontrollierte Schicht in dein Konstrukt, was (so wie ich vermute) die optische Achse knickt und/oder verschiebt. Wenn du das Ganze verschraubst, hast du jederzeit noch die Möglichkeit zu justieren.

Aus eigener Erfahrung kann ich nur vom kleben abraten. Weder mit Epoxy noch Acrylaten hatte ich grossen Erfolg, wenn keine vorhandene geometrische Verbindung (z.B. eine Flanschung) vorhanden war.