Alte Schätze Sigma 15-30 3.5-4.5 DG Aspherical EX

Stephan_B

Stephan_B

Beiträge
252
Hallo,

ich habe dieses Objektiv, seit 2004 in meinen Bestand. Ursprünglich hatte ich es mir mal für meine SD9 angeschaft. IEs ist Ideal für Landschaft- und Stadfotografie m laufe der Jahre ist des dann zu unrecht in den hinteren Teil meines Fotoschrankes gewandert. Vor zwei Jahren kam ich dann auf die Idee meinen Fotoschrank mal zu durchforsten und den Inhalt zu katalogisieren. Ich kann nur sagen das Projekt ist noch nicht zu Ende und alle Inhalte sind noch da. Im Gegenteil, ich besitze wieder eine eigene Dunkelkammer für analoge Filme und habe dieverse, alte analoge Kameras wieder lauffähig gemacht. Aber das ist eine andere Geschichte. Hier geht es um das Sigma 15-30 mm 3.5-4.5 DG Aspherical EX Objektiv für Kleinbildsensoren, an einer Sigma, mit APS-C ist das dann ca. 22,5 - 45 mm die man zur Verfügung hat. Das Objektiv ist für ein Weitwinkel Objektiv relativ groß aber nicht besonders schwer, aber sehr gut verarbeitet und robust. Auch nach 17 Jahren ist immer noch präzise, scharf, es wakelt nicht und alle Gumiteile sind noch in sehr guten Zustand. Auch an einen höher auflössenden Sensor wie der SD Quattro macht es eine tatelose Arbeit. Ich habe damals 2004, 438,- € für das Objektiv bezahlt heute kann man es gebraucht so um die 200,- € bekommen. Aktuell hat es wieder einen festen Platz in meinen Sigma Rucksack.
Allso es lohnt sich ab und zu mal in seinen Beständen zu suchen und einen älteren Objektiv mal wieder eine Chance zu gebem.

Gruß

Stephan


SDIM0294.jpgSDIM0291.jpgSDIM0288.jpg
 
02.06.2021
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Alte Schätze Sigma 15-30 3.5-4.5 DG Aspherical EX . Dort wird jeder fündig!
uwedd

uwedd

Beiträge
1.447
Klasse Brennweite an APSC, ein "Immerdrauf".
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.221
Hallo Stephan,
Das Objektiv hat ja eine lange Tradition und war damals an den SD-9 und SD10 Kameras das zunächst kürzeste WW-Objektiv.

In 2003 Kam dann das 12-24mm (Vollformat), das aber sehr teuer war und in 2005 dann das für die SDs optimierte sehr gute 10-20mm DC EX HSM (das habe ich immer noch). 😊

Für das 15-30er sprach damals, wie heute die Schärfe und die ungewöhnlich kühle Farbwiedergabe, die mir sehr gefällt.

Der Wunsch, dieses Objektiv mal an einem 1:1:1 Kleinbild Foveon zu erlebenblieb leider ein unerfüllter und inzwischen glaube ich auch nicht mehr daran ..... das Bajonett ist gestorben!😔

Benutzen sollte man das schöne Glas aber unbedingt .... zeigen Deine Aufnhmen oben ja gut.

Mit Deiner neu entdeckten "Dunkelkammer" bist Du ja hier in bester Gesellschaft .... gerne mehr darüber!😊

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge