alte Linsen an der SD14

KingRapids

KingRapids

Beiträge
282
eine persönliche Auswahl von Linsen, die alle an der SD14
sehr unterschiedliche aber brauchbare Aufnahmen liefern.
Mit dem TAIR 300, Pentax 1.7 ist die beste Schärfe erreichbar,
mit dem Weltblick 55mm 1.4, dem Helios44 58mm und dem WILON50mm
das beste Bokeh. Überraschungssieger waren das 135 Rodenstock von 1907
und das Laack Anastigmat 90mm wegen der Schärfe trotz des Alters
und das Culminar sowie das MIKAR sind erstaunliche Linsen- auch weil sie so billig sind. Die DIY-Teile sind eher seltsam im Ergebnis, aber das liebe ich.
Ich kann nur ermutigen mit Altgläsern zu experimentieren.

Aber- jetzt kommts: Das alles geht leider nicht an der SD1. Da offenbaren alle
Linsen Schwächen und z.T. nicht korrigierbare Farbsäume. Schade.

Aufnahme mit DP2m bei Blende 10
_SDI0040N.jpg

Gruß, K.R.
 
06.01.2013
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: alte Linsen an der SD14 . Dort wird jeder fündig!
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.904
Schöne Inventarzusammenstellung:daumen:, gerade die DIY-Linsen.:daumen:

Die Essenz ist wichtig für Merrill-Interessierte:
So hervorragend alle SDs bis einschließlich der SD15 mit Altgläsern harmonieren, so wenig gilt dies -leider- für die SD1(M).

Unangenehme Wahrheit, die man als Merrill-Nutzer irgendwann zur Kenntnis nimmt. :eek:
 
Christian_G

Christian_G

Beiträge
382
Oh, meine Schublade ist auch voll. Aber eher mehr Tamron Adaptall Linsen.
 
KingRapids

KingRapids

Beiträge
282
mit Blick in Deinen Blogspot... ja das ist der Grund warum man Sigmas hat.
und ISO 800 brauche ich sowieso nicht.
nette Bilder zeigst Du da. :)-)
K.R.
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge