(Panorama) Allgäu und Schwarzwald Pano

  • Autor des Themas Telekomiker
  • Erstellungsdatum
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Hier mal ein kleines Panorama aus dem letzten Urlaub im Allgäu.
Zu sehen ist der Breitenberg bei Pfronten.


Allgaeu--Pano-Berg_2.jpg

... und hier noch eins aus dem Schwarzwald.
Es zeigt die Kinzig bei Gengenbach mit Blick auf s'Bergle.


BlackForest--Bergle_Panorama2.jpg

Als Software benutze ich die PanoramaFactory.

Viele Grüße

Harald
 
26.08.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Allgäu und Schwarzwald Pano . Dort wird jeder fündig!
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Harald,
beide Panoramen sind Dir gelungen.

Das Bild vom Schwarzwald ist aber schon in der Kategorie "Wow" mir fehlen die Worte an zu siedeln.
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Danke für deinen Kommentar, Werner

Nicht alle Panoramas (vorallem die aus den Bergen) gelingen mir optimal, da ich diese bisher immer aus der Hand gemacht habe. da kann es dann schnell vorkommen, das bei 4 oder 5 Bildern, die zu einem Pano zusammengesetzt werden, eine Bergspitze dann gekappt wird.

Beim Schwarzwald-Pano konnte ich die Cam auf ein Brückengeländer stützen, sodass ich in waagerechter Ausrichtung auf der sicheren Seite war. Dazu die Wolkenbildung und tolles Licht - hat sich gelohnt.

Gut bei meiner verwendeten Software finde ich, das man die Ankerpunkte auch selbst setzen kann, was auf jedenfall Sinn macht, wenn kein Stativ benutzt wurde. Um die Punkte (6 sind mindestens erforderlich) genau setzen zu können, kann man die entsprechenden Bildausschnitte auf 500% vergrössern, wie genau diese dann passen wird durch farbige Punkte angezeigt (Rot= passt gar nicht , Grün = optimal).
Es mag bessere oder einfachere (?) Prg geben, ich habe mich jetzt hier drauf eingeschossen und bin ganz zufrieden.

Habe mich auch schon einmal an ein senkrechtes Pano (Wasserfall) gewagt, da war dann der Übergang doch zu stark verzerrt, da die Cam wohl "etwas" zu stark gekippt wurde. Werde in der Richtung aber noch weiterexperimentieren denn warum sollen Panos nur waagerecht aufgenommen werden?

Viele grüße

Harald
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Harald,
dann kann ich mich Werner anschliessen.
Das zweite ist reif für den Kalender.
Gruß
Uwe
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Toll Harald, das zweite (mit dem zweiten sieht man ja auch besser) ist Super Toll :klatschen: :klatschen: :klatschen:

PS: beim 2. Bild könne man links mitte die Autos weg stempeln
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Das zweite Pnano hat wirklich mega guten Farben und Schärfe!
Ist wirklich kalenderwürdig

LG
Ulli
 
uomo

uomo

Beiträge
471
mal ne Frage, ist es wirklich so wichtig bei Panos das die Cam auf einem Stativ steht? Sucht die Software denn nicht die passenden Schnittstellen? Die Bilder sollten sich doch eigentlich nur überlappen oder?

Michael

PS: die Bilder echt gut Harald
 
uomo

uomo

Beiträge
471
so hier mal eines meiner wenigen Pano-Bilder, bestehend aus 2 Bildern, die aus der Hand gemacht wurden. Es zeigt ein Maar bei Daun/Eifel.

Maar_Daunkl.jpg


Michael
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.881
Hallo zusammen,

@ Harald ..... Es ist alles gesagt! Das sind wunderschöne Bilder!:klatschen::klatschen::klatschen:

@ Michael .... Nein! Ein Stativ ist IMHO selten oder nie erforderlich, wenn man etwas Übung mit der Sache hat! Wichtig ist, dass man aus der Hand die Kamera nicht um die optische Achse verdreht ... das kann keine -mir bekannte- Software wirklich ausgleichen. Die Aufnahmen sollten ausreichend überlappen, wobei es auf einen "Schnaps" nicht ankommt.

Ein Stativ mit Nodalpunkt-korrigiertem Stativkopf ist IMHO NICHT erforderlich! Die gängigen Pano-Programme sind inzwischen so intelligent, dass sie solche Fehler bis zur Unkenntlichkeit verrechnen.

Ich selber arbeite mit Adobe Photomerge. Bei diesem Programm ist es nichtmal erforderlich, dass die Kacheln mit derselben Belichtung und/oder dem selben WB gemacht wurden ... im Gegenteil ... die Ergebnisse werden sogar besser, wenn jede Kachel einzeln optimiert belichtet wurde (für maximalen Dynamikumfang). Solche Abweichungen werden inzwischen automatisch verrechnet .... da habe ich noch vor zwei Jahren von geträumt.

Pano Photographie ist inzwischen wirklich viel einfacher geworden.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
@Michael

Gefällt mir, Dein Panorama!

Zum Stativ: Da gebe ich Klaus Recht, wichtig ist, die Cam nicht zu verdrehen. leider passiert mir das ab und an immer mal wieder, gerade in den Bergen, wenn das Pano aus mehr als 3 Aufnahmen bestehen soll, dann kippt die Cam bei mir manchmal etwas weg, vielleicht auch, weil ich dann bei den letzten Aufnahmen etwas verdreht da stehe. Und ein Berg hat dann auf einmal keinen Gipfel mehr im fertigen Bild.
Genauso kann es aber auch passieren, wenn man einen ungünstigen Zoomfaktor nimmt, man fängt an und auf einmal ist der letzte Berg doch höher als gedacht und wird im fertigen Bild dann gekappt.

Panoramamässige Grüße

Harald
 
Ähnliche Themen





Ähnliche Themen

Neueste Beiträge