AF-Feinabstimmung vergleichbar?

  • Autor des Themas mattekudasai
  • Erstellungsdatum

mattekudasai

Beiträge
89
Hallo,

war zwar länger nicht so aktiv, aber habe nun auch mal ne Frage:

Ich habe an der Canon EOS 6D die AF Feineinstellung für ein bestimmtes Objektiv herausgefunden und habe bei Einstellung auf Wert 0 die beste Schärfe.

An der EOS 5DIII habe ich für das selbe Objektiv den Wert +10 ermittelt für die beste Schärfe.

Da ja nur die Kamera gewechselt wurde, müsste ich den Unterschied in der Feineinstellung doch auf andere Objektive übertragen können, oder habe ich da einen Denkfehler? (in dem Fall also immer 10 mehr bei der 5DIII)

Hintergrund ist, dass ich für die 6D die Werte über Magic Lantern Dottune automatisch ermitteln konnte und dies nicht so leicht auf der 5DIII wiederholen kann, da es dort Magic Lantern nur für ältere Firmware-Versionen gibt und ich nicht extra eine alte Version laden möchte.

Für weitere Objektive könnte ich so mit der 6D messen und dann mit Korrektur auf die 5D übertragen.

Viele Grüße
Ralf
 
21.09.2017
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: AF-Feinabstimmung vergleichbar? . Dort wird jeder fündig!
Toms

Toms

Beiträge
1.449
Nein, das geht leider nicht. Weil jede Kamera und jedes Objektiv haben toleranzen. Manchmal gleichen sich die Fehler auf Seiten des Objektivs und auf Seiten der Kamera aus, dann muss man nicht justieren, manchmal verstärken sie sich, sodass man manchmal auch +15 oder mehr auswählen muss. Deswegen muss für jedes Objektiv an der Kamera separat der Sweetspot gefunden werden.
 

mattekudasai

Beiträge
89
Nein, das geht leider nicht. Weil jede Kamera und jedes Objektiv haben toleranzen...
Ja, das ist mir schon klar. Aber wenn ich das selbe Objektiv an einer zweiten Kamera benutze, ändert sich ja nur die Toleranz der Kamera - das Objektiv bleibt ja an der anderen Kamera gleich.

Wenn ein Objektiv an der 6d mit "0" funktioniert und an der 5D mit "+10", sollte ein anderes Objektiv, das z.B. an der 6D mit "5" passt, doch an der 5D mit "+15" passen.