Adobe Lighroom oder Darktable

  • Autor des Themas Heike77
  • Erstellungsdatum

Heike77

Beiträge
10
Hallo liebe Community,

ich nutze zur Zeit Darktable zur Bildbearbeitung. Ich bin eigentlichen zufrieden damit, habe aber bereits von einigen Bekannten gehört, dass Adobe Lightroom etwas besser sein soll. Nun würde ich gerne eure Meinungen einholen. Lohnt sich die Investition?

Vielen Dank! :)
 
19.01.2017
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Adobe Lighroom oder Darktable . Dort wird jeder fündig!
Toms

Toms

Beiträge
1.449
Ich persönlich nutze das Fotografie-Abo von Adobe (Photoshop + Lightroom für 12€ im Monat) und kann es eigentlich nur weiterempfehlen. Adobeprodukte zeichnen sich eigentlich dadurch aus, dass sie untereinander sehr gut harmonieren. Sprich: Möchte ich ein Foto aus Lightroom heraus in Photoshop weiter bearbeiten, kann ich das direkt aus LR heraus machen und wenn ich fertig bin wird das neue Foto direkt in die LR Bibliothek integriert.
 

sw-labor

Beiträge
1.632
Hallo Heike77 oder vielleicht besser Steffi_88?,

lege mal die Karten bitte auf den Tisch.
Welches Linux benutzt Du mit Darktable?
Canon CR2/Nikon NEF oder JPG ooc entwickelst Du in Darktable?
Wenn Du mit Darktable zufrieden bist warum möchtest Du dann für LR6 € ausgeben.

Danke für Deine Klarstellung.
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Hallo Steffi!

Nur so als Tipp: Früher galt es mal als sehr grob unhöflich, :ausrufezeichen: identische Fragen per
copy-paste über mehrere Mailinglisten / Newsgroups / Foren zu verteilen. :eek:
Vielleicht bin ich da ja etwas oldschool.

Grüße!
 
cicollus

cicollus

Beiträge
186
Meine Meinung

Es lohnt nicht.

Du hast Zeit in die Einarbeitung investiert und noch extra Geld ausgeben?
Darktable bietet Filter mehr als Lightroom, wodurch es zwar etwas überladen wirkt, aber wenn man eh' eingearbeitet ist ...

Auch benötigst Du zusätzlich noch Filter, die noch extra dazugekauft werden müssen, z.B. für Entrauschung (Neatimage, NoiseNinja).

Darktable ist einfach gut :daumen:
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
@Heike77:
Ich nutze zur Zeit Darktable zur Bildbearbeitung. Ich bin eigentlichen zufrieden damit
Dann bleibe dabei.
habe aber bereits von einigen Bekannten gehört, dass Adobe Lightroom etwas besser sein soll.
Vergiß es. Viele Meinungen, viel Unsinn.

@Toms:
(Photoshop + Lightroom für 12€ im Monat)
Wer auf so ein Geschäftsmodell hereinfällt, dessen credibility würde ich doch sehr anzweifeln.

Darkroom ist sehr gut.
Ich persönlich bevorzuge Rawtherapee.
Im Linuxbereich gibt es dann auch noch Digikam.

Ich denke es geht darum, ob man auf die Bildverwaltung oder die Bildverarbeitung mehr Wert legt.
Bei der Bildverwaltung liegt Digikam vorne, Darkroom bedient beide Aspekte sehr ausgewogen, während bei Rawtherapee der Schwerpunt auf der Bildbearbeitung liegt. Lightroom kann imho Darkroom oder Rawtherapee nicht das Wasser reichen.

Alle drei Linux-Programme haben aber den schrecklichen Nachteil, dass sie kostenlos sind ;) .
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
7.067
Ich persönlich nutze das Fotografie-Abo von Adobe (Photoshop + Lightroom für 12€ im Monat) ...
@Toms:

(Photoshop + Lightroom für 12€ im Monat)
Wer auf so ein Geschäftsmodell hereinfällt, dessen credibility würde ich doch sehr anzweifeln.
Dies geht in die persönliche Schiene.
Bitte nicht noch einmal!

Gruß,
Oz
 

Multimedia4Linux

Beiträge
14
Darktable und Lightroom laufen auf zwei verschiedenen Betriebssystemen.
Für Anfänger ist Lightroom besser geeignet, weil es dafür viele Bücher und Schulungsunterlagen gibt.

Wen Linux nicht abschreckt abschreckt und sich auch etwas Zeit nimmt um sich in darktable einzuarbeiten, der hat eine günstige und gute Lösung. Der Funktionsumfang ist sehr ähnlich. Auch für Darktable gibt es mittlerweile Erweiterungen um HDR, DFF, Panoramabilder usw. erstellen zu können.
Ein Teil vom darktable Handbuch wurde auch schon auf deutsch übersetzt (siehe Multimedia4Linux Homepage)
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge