Abendspaziergang

RoToR

RoToR

BeitrÀge
252
Habe heute Abend einen kleinen Spaziergang gemacht und wollte nochmal wissen, was die alte 10 MP Kodak Bridge noch so alles kann, nachdem man ja zwischenzeitlich schon so ziemlich verwöhnt ist. Irgendwie liebe ich die Herausforderung. 😀
Da die Kamera nur JPGs ausgibt, habe ich die Bilder teilweise in JPG-Illuminator nachbearbeitet, seht selbst:

#1 Ortsschild mit Blitz bei Gegenlicht
Hepberg.jpg

#2
Baum im Raps.jpg

#3
Panorama.jpg

#4
Raps und Biene.JPG

#5
Raps.jpg

#6
Raffinerie0.jpg

#7
Raffinerie1.jpg

#8
Raffinerie2.jpg

#9
Schmetterling1.jpg

#10
Schmetterling2.JPG

#11
Wegesrand.jpg

#12
Baum im Zaun.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
10.05.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Abendspaziergang . Dort wird jeder fĂŒndig!
Der BĂŒ...

Der BĂŒ...

BeitrÀge
783
Hej...

da gebe ich unserem Dieter recht.

Sehr schöne Fotos gemacht er hat... May the light be with you...

Gruß, der BĂŒ...
 
  • Haha
Reaktionen: RoToR
Harald

Harald

BeitrÀge
1.180
Das finde ich auch immer wieder spannend, was Àltere Kameras so leisten.
Wie man sieht kommt es auf die Bedingungen und auf die AusgabegrĂ¶ĂŸe an. Sieht gar nicht so schlecht aus!
Und bei Nr. 10 und 11 hat der kleine Sensor eben auch Vorteile, weil man etwas einfacher große SchĂ€rfentiefe erreichen kann.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: RoToR
RoToR

RoToR

BeitrÀge
252
Das finde ich auch immer wieder spannend, was Àltere Kameras so leisten.
Wie man sieht kommt es auf die Bedingungen und auf die AusgabegrĂ¶ĂŸe an. Sieht gar nicht so schlecht aus!
Und bei Nr. 10 und 11 hat der kleine Sensor eben auch Vorteile, weil man etwas einfacher große SchĂ€rfentiefe erreichen kann.
Ja, das stimmt.
Bei der Nr. 10 hatte ich eine Blende von 3,6, da wÀre also noch mehr gegangen.
Bei der Nr. 11 die Blende 8, was allerdings bereits das Maximum der Kamera darstellt.
Ist verstĂ€ndlich, da es nicht gerade das lichtstĂ€rkste Objektiv ist. 😉
Die kleinste Blende ist die 2,8, das natĂŒrlich bei der kleinsten Brennweite.
Die Bilder habe ich alle um mindestens 50% verkleinert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Harald
crazy

crazy

BeitrÀge
635
Beim Betrachten Deiner Bilder stelle ich fest, daß sich die kleine Kodak nicht verstecken muß! (ich hab' fĂŒr mich hĂ€ufig so Ă€hnliche Effekte, wenn ich meine 10 Jahre alte NX100 benutze). Und auch othello8 kann ich nur beipflichten: Ein Werkzeug ist nur so gut wie der , der es bedient. Ich nehme aus Deiner BildprĂ€sentation eine StĂ€rkung meiner Überzeugung mit, daß es auch ohne 17-Achsen-Stabilisator und Pixelanzahl im Phantastilliardenbereich tatsĂ€chlich möglich ist, gute Photos zu machen: Du hast es ja grade hier bewiesen!

Viele GrĂŒĂŸe
crazy
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: RoToR
dj69

dj69

BeitrÀge
3.815
Sehr schöne Bilder und EindrĂŒcke.
1 -4 und 11 gefallen mir besonders gut.
Ihr habt da eine Raffinerie rumstehen...
Habe gerade mal google bemĂŒht, ist bei Ingolstadt, OK, da gibt es die Dinger :)

Der Schmetterling auf 9 und 10 hat auch schon einige Flugstunden runter, oder ;) ich hatte kĂŒrzlich auch so ein Exemplar vor der Linse, mit Ă€hnlichen Verschleißspuren...
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: RoToR
RoToR

RoToR

BeitrÀge
252
Ich nehme aus Deiner BildprĂ€sentation eine StĂ€rkung meiner Überzeugung mit, daß es auch ohne 17-Achsen-Stabilisator und Pixelanzahl im Phantastilliardenbereich tatsĂ€chlich möglich ist, gute Photos zu machen: Du hast es ja grade hier bewiesen!

Viele GrĂŒĂŸe
crazy
Danke crazy!
Ja, wenn die alte Kamera ĂŒber genĂŒgend Einstellungsmöglichkeiten verfĂŒgt, dann kann man mit den meisten alten Digitalkameras gute Bilder machen.
Es sind natĂŒrlich Grenzen gesetzt, was z.B. die Dynamik betrifft, da merkt man dann doch schon in der Nachbearbeitung, dass da nichts mehr geht. Aber wenn man sich den Gegebenheiten anpasst und sich damit beschĂ€ftigt, dann kann man einiges damit machen. 😉

Sehr schöne Bilder und EindrĂŒcke.
1 -4 und 11 gefallen mir besonders gut.
Ihr habt da eine Raffinerie rumstehen...
Habe gerade mal google bemĂŒht, ist bei Ingolstadt, OK, da gibt es die Dinger :)

Der Schmetterling auf 9 und 10 hat auch schon einige Flugstunden runter, oder ;) ich hatte kĂŒrzlich auch so ein Exemplar vor der Linse, mit Ă€hnlichen Verschleißspuren...
Danke dj69!
Das stimmt, das ist die Raffinerie in Ingolstadt. War letztes Jahr in den Schlagzeilen, als es dort eine gewaltige Explosion gegeben hat. In Hepberg haben Nachts die RolllÀden von der Druckwelle gewackelt, und wir sind einige Kilometer davon entfernt.
Die Raffinerie kann man ganz gut von Hepberg aus sehen. Das ist mir auch gestern erst aufgefallen, da ich den Weg zum ersten mal gegangen bin. Da die Raffinerie in der Nacht mit sehr vielen Lichtern ausgeleuchtet ist, werde ich von dort demnÀchst mal ein paar Nachtfotos machen.

Ja, der Schmetterling ist wohl ein reines Arbeitstier. Einen Schönheitspreis gewinnt der nicht mehr.
War aber der Einzige, den ich unterwegs gesehen habe. 😁

VG
Roland
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: dj69