A7:Objektiv wackelt,hat Spiel

Fotomaler68

Fotomaler68

Beiträge
529
Bei meiner Sony A7 hat das Objektiv merklich mehr Spiel als vor Jahren (warscheinlich die Federbleche erlahmt) und ich überlege ein Ersatz einzubauen.

Wer hat das schon gemacht und hat Erfahrung damit?

Bei meiner A 6300 sitzt das Objektiv absolut spielfrei auf dem Gehäuse.

Gruß

Friedhelm
 
13.11.2019
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: A7:Objektiv wackelt,hat Spiel . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.023
Hallo Friedhelm,

ich habe das Problem zwar bei meiner A7 I bislang nicht, (was aber auch daran liegen kann, dass ich fast ausschließlich mit Adapter Und CANON Objektiven arbeite) und so das Kamerabajonett kaum verschlissen wird.

Das Problem ist aber bekannt und kann so ......

Fotodiox Ersatz-Halterung-The TOUGH E-Mount LT Replacement für Sony NEX | eBay

.....relativ unkompliziert gelöst werden. 😊

Die Bajonettverschleiß-Problematik betrifft übrigens NUR MK1 A7 Modelle ... schon die MK II Baureihen haben verstärkte Metallbajonette von Hause aus.

Grüße

Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kangal1966
Fotomaler68

Fotomaler68

Beiträge
529
Danke Klaus,das hilft mir weiter!
Da die A7 l meine meistbenutzte Digitalkamera ist werde ich die 66Euro noch ausgeben.

Grüße

Friedhelm
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.023
... die A7 I ist und wird wohl die kleinste, leichteste und IMHO hübschseste Kleinbild D-SLR bleiben.
Für mich ist sie ein Meilenstein in Sachen HIGH END Reisephotographie ... und nicht nur dafür! 👍 😊

Grüße und viel Spaß weiterhin damit ....

Klaus
 
Fotomaler68

Fotomaler68

Beiträge
529
Danke Klaus,ich erinnere mich noch gut als wir uns die Kamera beim Forum-Treffen (2013) ansehen konnten...
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.023
Hallo zusammen,

so ein Bajonettring muss natürlich sehr genau gefertigt (nachgefertigt) sein und nicht nur vom auflagemaß her passen.
Ich weiß aber leider auch nicht, ob das preiswerte Chinateil genau gemacht ist.

Ich weiß nur, dass Lieferungen aus China Ewigkeiten dauern und dass es sein kann, dass man sich den Kram beim Zoll abholen muss.

Grüße

Klaus
 
Fotomaler68

Fotomaler68

Beiträge
529
Ich habe mir schon so einige Adapter aus China bestellt und hatte Glück ohne Zollgebühren!
Aber:4 Wochen warten und natürlich nicht so präzise wie das Original-Bayonett,manchmal mußte ich etwas nacharbeiten...

Grüße

Friedhelm
 
Andi

Andi

Beiträge
1.524
Vlt zeigt sich Sony kulant? Wenn das nur die Mk1 Modelle betrifft, dann wissen sie ja um das Problem, sonst hätten sie es ja nicht geändert. Eine Anfrage bei Sony kostet nichts.

VG
Andi
 
Fotomaler68

Fotomaler68

Beiträge
529
Die bauen den gleichen Scheiß wieder ein mit dem Plastikring!