Für Nikon D750/810 Teleobjektiv Sigma 150-600 mm Cont.

nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
683
Gefällt mir
17
Moin liebe Forianer,

da ich jetzt oft im Bereich Ostholstein und auf Fehmarn in Naturschutzgebieten unterwegs bin, benötige ich neben meinem
Tamron 70-300 mm ein längeres Tele um z.B. kleine und größere Singvögel/Greifvögel abzulichten.
Wer hat Erfahrung mit dem Sigma oder alternativ dem älteren 150-600er Tamron und mag darüber berichten. Ich gebe mehr auf
die Erfahrungen, die Mitglieder dieses Forum gemacht haben, als beim gelben Fluss die vermeintlichen Experten(gekaufte Rezensionen ??)
oder auch Schreiber, die das Produkt noch nicht einmal in der Hand hatten und einen Roman schreiben).

Als Alternative bin ich auch beim Nikkor 200-500 mm angekommen, allerdings sind 100 mm mehr schon gerade in meinem Einsatzgebiet
eine ganze Menge.
Und ja, ich weiß, dass das Nikkor sicherlich wertbeständiger sein mag, aber so schlecht sind meine neueren Sigma und Tamron nicht,
als dass man diese nicht einmal in Erwägung zieht.

Jetzt bin ich mal auf eure Meinungen gespannt, lasst mich teilhaben...:)
 
Gefällt mir: Miesmuschel
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
495
Gefällt mir
17
Wenn das Gewicht nichts ausmacht Dan nimm den Sigma Sport. Das beste Preis -Leistung-Gewicht Verhältnis hat wahrscheinlich das Sigma Contemporary.
Die Tamrons sind bei kürzeren Brennweiten minimal besser, ab 400 mm sind besser die Sigmas. Bei 600 mm ist die Version Sport das schärfste von allen, dazu hat den schnellsten und genauesten AF.
Unterschiede zwischen den Objektiven sind recht klein, am besten irgendwo ausprobieren.
Bis auf das Sigma C habe ich alle Objektive an meiner d7200 über mehrere Monate lang getestet.
Es gilt das übliche - nicht die Technichk macht das Bild, sondern die Hände ;)
Das alles wurde aber im Internet tausendmal rumdiskutiert.

LG
Jan
 
Gefällt mir: Miesmuschel
Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.117
Gefällt mir
15
Hallo Peter,
ich benutze das Sigma 150-600 Contemporary an der Nikon D750 und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Fast alle meine Vogelbilder hier im Forum wurden mit dem Sigma gemacht, mit dabei auch meine beiden prämierten Bilder von den Zugvögeln. https://www.bilderforum.de/threads/31399/
Waterköter und Co. Diese sind auch mit dem Sigma gemacht. Leicht ist es nicht gerade, so um die 1,8 KG, und ich benutze es ausschließlich freihändig.
 
Gefällt mir: Saturn
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.873
Gefällt mir
15
Ich habe bis heute das Sigma 150-500 im Einsatz gehabt und auch mit dem TC 2x "freihändig" betrieben.
Bei Freunden durfte ich das Tamron 150-600 und das Sigma 150-600C ausgiebig testen.
Das Tamron lag mir nicht so gut, beim Sigma gefiel mir die Schärfe und der Stabi besser.
Werde mich wohl nun auch für das Sigma entscheiden.
 
Gefällt mir: Miesmuschel
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
683
Gefällt mir
17
Hallo in die Runde,

zunächst einmal Danke an Alle für die Antworten. Das diese Objektive nicht leicht sind, ist mir klar. Ob es dann aber das Sigma Sports sein muss, kann ich im Moment noch nicht sagen. Die Aufnahmen von Anja gefallen mir wirklich sehr gut. Das ist schon eine Bildqualität, mit der ich gut leben kann.

@anja: Die von dir gezeigten Aufnahmen gefallen mir durch die Bank sehr gut. Frage dazu: Wie sieht die
Nacharbeit am PC aus?

@Ulli: Das Objektiv hatte ich vor längerer Zeit auch im Bestand, hat mir schon gut gefallen, aber zum langen
Ende hin ließ die Abbildungsqualität bei meiner Optik deutlich nach, deshalb hatte ich es verkauft.
Und manchmal fehlte mir doch ein wenig Länge. Also könnte es doch ein 600er werden.

@Jan: Ich werde bei Wiesenhavern/Foto Gregor Hamburg die Objektive ausprobieren, um weitere Eindrücke zu sammeln. Dazu lasse ich mir das das Nikkor 200-500 mm zeigen, aber wie geschrieben, 100 mm kürzer...
 
Gefällt mir: Saturn und Miesmuschel
Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.117
Gefällt mir
15
Die Nachbearbeitung dauert bei mir ca. 5 Minuten. Kontrast, Schärfe, Tonwertkorrektur (Auto) und wenige andere Einstellungen je nach Bild. Alles in Allem wenig bearbeitet, ich mag die Bilder gern natürlich.
 
Gefällt mir: Saturn
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.873
Gefällt mir
15
@nordhamburger
Wenn dein 150-500 am langen Ende nicht scharf war,
wäre eine Justierung angebracht gewesen.
Meine Tüte ist bei 500mm super klar, was mich immer erfreut.
 

Anhänge

Gefällt mir: Miesmuschel
Janni

Janni

Beiträge
7.373
Gefällt mir
31
Wurde ja schon alles geschrieben, kann da auch nur ähnliches vom "Sports" berichten weil ich es ja selber habe ;)
Bei den beiden 150-600´er Sigma´s kann man nix falsch machen und die Abbildungsleistungen sind bei den beiden fast ähnlich.
Gegenüber dem neuen Tamron 150-600 (G2) hab ich auch Testberichte gesehen und gelesen das die Sigmas zum langen Ende
hin besser abschneiden und ich denke mal wenn man sich schon solche Brennweiten zulegt macht man zu 90% Bilder zwischen
500mm und 600mm, denn für 200mm hab ich bessere Linsen ;)
Wenn Du oft damit draussen bist, ist das "Sports" natürlich wetterfester und etwas robuster, dafür aber auch schwerer.
Die Stativschelle finde ich beim "Sports" auch besser und man kann sie sogar gegen eine noch bessere austauschen (was ich
auch gemacht habe) (y)


Hatte hier schon mal etwas drüber geschrieben : Sigma 150-600mm Sports

...und hier : Vergleichstest : Sigma 150-600 vs. Canon 100-400

Viel Spass bei der Auswahl....
 
Gefällt mir: Miesmuschel
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
683
Gefällt mir
17
Moin in die Runde,

zunächst noch einmal ein Dankeschön für die Hinweise. Die Tendenz geht tatsächlich zum Sigma, ob nun
das Contemporary oder Sports wird sich nach Begutachtung ergeben. Ich werde berichten.

@anja: Deine Bildbearbeitung ist das, was ich auch mache. Ich verwende auf keinen Fall mehr als fünf
Minuten für ein Bild, denn wenn es länger dauert ist es am Ende doch nicht so gut wie ich es wollte.

@Ulli: Ich hatte immer das Gefühl, dass das Objektiv ab 350-500 mm flau und insgesamt trotz Abblenden
nicht richtig scharf war. Aber das hat sich ja erledigt.

@Jan: Deine Beiträge helfen mir weiter, siehe oben. Entscheidung fällt im Januar nach einem Besuch bei
Wiesenhavern/Foto Gregor. Bis dahin muss mein 70-300er reichen.
 
Gefällt mir: Saturn
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.873
Gefällt mir
15
Beim Sigma 150-600C ist ein Preisverfall zu beobachten.
Selbst der "ichbindochnichtblödmarkt" und "Saturn" hauen das für unter 850.-- raus.
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
683
Gefällt mir
17
Moin Ulli,
da sind die aber noch teuer und müssen sich anstrengen. Bei Wiesenhavern/Foto Gregor bekomme ich
noch einen Weihnachtsrabatt und liege dann bei 769,-- Euro, und das soll es dann am Montag auch werden.
Ich berichte...
 
Gefällt mir: Saturn
uwedd
Beiträge
884
Gefällt mir
10
Gratuliere, ein wirklicher Preis-Leistungssieger! Schwer, aber gut. Hatte es an der SIGMA Quattro und per MC11an der Sony. Ich wünsche Dir viel Spaß mit der Kanone :D und allzeit gutes Licht.

600 mm Offenblende, 900 an APSC, 1/500 freihand, der Stabi ist phänominal.

DSC06783.jpg
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
683
Gefällt mir
17
Moin in die Runde,

morgen Vormittag geht´s zu Wiesenhavern/Foto Gregor. Dann entscheide ich mich für das Sigma oder
das Nikkor 200-500. Ich habe jetzt so viel im Netz gelesen, dass mir langsam der Kopf raucht...
(das Wetter war ja wie dafür gemacht, siehe auch Dirks Regenbeitrag...).

Ich melde mich auf jeden Fall, was es denn geworden ist.
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
683
Gefällt mir
17
Moin in die Runde,

so, nu isses passiert.

Ich habe mich heute Vormittag aufgemacht, um mir ein Tele zu kaufen.
Und ja, es ist tatsächlich das Sigma 150-600 cont. geworden.
Auch deshalb das Objektiv, weil auch ihr mir zu dem Objektiv geraten habt und es vom Gewicht vertretbar ist.
Ich werde schließlich auch nicht jünger. Und ein knappes Kilo mehr ist schon eine Hausnummer:(.
Weitere Recherchen im Netz haben überwiegend Gutes ergeben.
Außerdem habe ich mir gleich noch einen USB-Dock zugelegt, damit ich die Optik ggf. noch
weiter individualisieren kann.
Eigentlich wollte ich noch in den Hafen, aber das Wetter ist so grottig gewesen, dass ich das auf Später verschiebe... Und nun mal keine Sprüche von wegen es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur ....
Jetzt warte ich erst einmal auf etwas helleres Tageslicht um das Objektiv richtig zu testen, denn
in der Wohnung macht es nicht so recht Spaß. Aber eines habe ich schon gemerkt, die wenigen Aufnahmen zeigen guten Kontrast und der Stabi macht seine Aufgabe ordentlich. Mit der D750 klappt es schon gut,
schauen wir mal was die D810 an der Optik bringt. Ich werde berichten...
 
Janni
Beiträge
7.373
Gefällt mir
31
Glückwunsch zum laaaangen (und guten) Telezoom (y):)
Jetzt sitzt Du täglich am Fenster und wartest auf besseres Licht, kenne ich :ROFLMAO:

Viel Spass und Freude damit, glaube Du wirst davon nicht enttäuscht werden (y)
 
Gefällt mir: ekin06 und LuckyJan
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.030
Gefällt mir
53
Hallo zusammen,

ich will nicht so tun, als könne ich es mir leisten!:oops:

Aber meine Regierung hat so ein SIGMA 150-600mm C. Ich hab's mir mal ausgeliehen .... sehr GOIL!

Ich selber begnüge mich an meiner SONY mit einem SIGMA 170-500mm APO DG .... ist aber auch ganz ein nettes Tele:

Sigma 170-500mm URALT:

Bild - 1.jpg

So ein Blick in die photographische Vergangenheit kann sich eben auch mal lohnen .... dieses APO DG (Neuzustand!) hat gerade mal 139,-€ gekostet!

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
683
Gefällt mir
17
Moin in die Runde,

danke für die Rückmeldungen. Ich hoffe, dass sich das Wetter noch ein wenig hält, denn ich wollte nachher
noch einmal zum Stadtparksee um das Objektiv anzutesten.
Wenn alles klappt, stelle ich nachher noch ein paar Bilder ein.
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge