Bau einer Stereo-Kamera aus 2 Minolta 7000

  • Ersteller des Themas Fotomaler68
  • Erstellungsdatum
Fotomaler68

Fotomaler68

Beiträge
494
Gefällt mir
1
Hallo liebe Fotofreunde,ich möchte ein Kameragespann für Stereofotos aus 2 Minolta 7000 zusammenbauen.
Zur Probe habe ich beide Kameras mit dem Arcas Schienensystem verbunden,
Eine andere Lösung wäre ein Scharnier aus dem Baumarkt und der Vorteil des geringeren Objektivabstandes.
Das Problem:wie löse ich beide Kameras gleichzeitig aus?
2 Fernauslöserkabel zusammenfassen oder einen Pixel IR auslöser mit 2 Empfängern?
Über eure Meinungen würde ich mich freuen


Gruß
Friedhelm
 

Anhänge

Gefällt mir: Waldschrat
dj69

dj69

Beiträge
2.461
Gefällt mir
91
Kannst Du die Kameras so wie du es da aufgebaut hast denn exakt ausrichten??
Auslösen würde ich nicht via IR, wenn du draußen bist ist das bei Sonne eher schwierig.
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.037
Gefällt mir
27
Also ich hatte noch nie Probleme mit IR-Auslöser draußen. Ob jetzt immer direkt die Sonne geschienen hat kann ich gar nicht sagen. Ich würde es einfach versuchen, die Dinger kosten ja jetzt nicht die Welt.
 
Fotomaler68

Fotomaler68

Beiträge
494
Gefällt mir
1
Hallo Dirk,ich habe die Kameras nur mal so zusammengefügt....
Das Ausrichten ist kein Problem weil die Teile mit (rautiertem Gummi versehen) auf den Mit Isopropanol gereinigten Kameraboden geschraubt werden und genauestens ausgerichtet werden - notfalls mit Doppelklebeband am verdrehen gehindert werden.
Ich werde es erstmal mit 2 Kabelauslösern versuchen weil die vorhanden sind,muß sie nur noch finden...
Johannes:besten Dank für deinen Komentar!


Gruß
Friedhelm
 
Fotomaler68

Fotomaler68

Beiträge
494
Gefällt mir
1
Das ist
das Problem!:D
Nach der Filmentwicklung weiß ich mehr!:)
 
dj69

dj69

Beiträge
2.461
Gefällt mir
91
Bin auf die ersten Ergebnisse gespannt :) zeig sie uns mal, ja?
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.029
Gefällt mir
26
Hallo Friedhelm!

Tolle Sache.

Ganz tief in meinen Katakomben existieren sogar ein paar Stereo-Dias vom Ende der 1980er Jahre. Lichtete statische Motive ab. Kamera mit quer stehendem Einstellschlitten auf dem Stativ. Rüberschieben an den Rechtsanschlag, Schlitten fixieren, klick; und rüber an den Linksanschlag, Schlitten fixieren, klick. Die Stereo-Basisbreite bestimmte also der Pentacon Einstellschlitten und war wohl etwas sehr weit für Objekte unweit der Kamera.


...
Das Problem:wie löse ich beide Kameras gleichzeitig aus?
2 Fernauslöserkabel zusammenfassen...
Ja!
Doppeldrahtauslöser gab es früher sogar "von der Stange" zu kaufen!
Wie ich gerade sehe, immer noch unter diesem Namen erhältlich.

Viel Freude beim Stereographieren!