Verflixter Nebel....

  • Ersteller des Themas undine11
  • Erstellungsdatum

undine11

Beiträge
41
Gefällt mir
0
Stimmt es ,das man mit Technik sogar Nebel wegpixeln kann?
Was tun,wenn der Nebel die Fotos entstellt?
An fremden Orten kann ich nicht immer wiederkommen,wenn mein Fotoziel sich bewegt?
Worauf muß ich aufpassen?
prerow 295b....jpg
 

undine11

Beiträge
41
Gefällt mir
0
Das habe ich bearbeitet.....
Aber besser kriege ich es nicht hin....
prerow 295b.jpg
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
1.509
Gefällt mir
68
Moin undine,

Also mit DXO PL bekommt man einiges an Dunst weg aber hier in diesem Fall wird es wohl nicht anders werden, wobei ich es überhaupt nicht schlimm finde.

Was mich bei deinem bearbeiteten Bild mehr stört ist der Rest von dem Beton und der Draht den man sieht, würde man ohne Probleme beseitigt bekommen.

Insgesamt gefällt mir dein Bild aber, ist Natur und da gehört Nebel ab und an dazu.


Denke da werden aber bestimmt noch andere was zu sagen.......
 
Janni

Janni

Beiträge
7.373
Gefällt mir
31
Nebel kann man nicht wegpixeln, ein wenig Dunst kann man mit dem "Klarheitsregler" etwas abschwächen und bei
Adobe´s RAW-Konverter gibts zwar ein Regler "Dunst entfernen", aber das geht natürlich nicht mit richtigem Nebel
wie hier im Bild ;)

Das Nebel ein Bild entstellt hab ich auch noch nie gehört :eek:
Wenn dem Fotograf bei einem Motiv oder Szene der Nebel stört, dann sollte er sich einen anderen Zeitpunkt für die
Bilder aussuchen, denn Nebel sorgt i.d.R. für eine zusätzlich schönen Stimmung bei Landschaftsbildern, den möchte
man keinesfalls "wegpixeln" :p

Bei Deiner Bearbeitung hast Du den Bildschnitt schon sehr gut optimiert :)
Besser wäre es schon beim Fotografieren den Bildschnitt mit einzubeziehen und das Motiv nicht so mittig ins Bild
setzen ;)
Hab mir das obere Bild nochmal vorgenommen, den Bildschnitt ähnlich gestaltet und es mit diesem "Dunst entfernen"
versucht, später noch mit ein paar anderen Filtern versucht zu optimieren, aber das Originalmaterial hat nicht die
besten Vorraussetzungen für eine Nachbearbeitung, die feinen Details wie z.B. das Gras sind von der Kamera schon
recht glattgebügelt worden, d.h. das Originalbild oben ist von der Kamera schon ordentlich weichgezeichnet worden :eek:
Es entstanden bei dem "Dunst entfernen" schon starke Artefakte die ich nochmals weichzeichnen musste :psst:

Hier mein Ergebnis :

x1.jpg






Ḡᵲứẞ
ɺλЙ
proxy.php?image=https%3A%2F%2Fwww.smilies.4-user.de%2Finclude%2FFrech%2Fsmilie_frech_020.gif&hash=e50ffc15baa43a8b0cf54108fe875f0a
 

undine11

Beiträge
41
Gefällt mir
0
Aber es ist von Dir schon toll geworden.
Solche Geschichten wie den Draht könnte ich nur mit dem Pinsel überzeichnen.
Mit meinem Bildbearbeitungsprogramm kriege ich das dann nicht mehr hin-jeder würde die Linie sehen....
Ich setze mich mal dran und zeige Euch was ich meine.
Und da der Draht über das Bein führt,wird der Pinsel zur Katastrophe.
Wäre ich näher gekommen-hätte der Bulle mit Lecken aufgehört.Das Motiv wäre dahin.
 

undine11

Beiträge
41
Gefällt mir
0
Hier ein anderer Versuch ....
bereits bearbeitet
prerow 300b....jpg
das unbearbeitete Bild....
prerow 300.....jpg
Da mir viele Tierbilder zu sehr verpixeln denke ich,ich mache was mit der Einstellung falsch.
Selbst in Serie geschossen werden die Bilder qualitativ sehr unterschiedlich bei gleicher Einstellung.....:mad:
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
1.509
Gefällt mir
68
Da muss ich dir leider widersprechen, keiner aber auch gar keiner würde es sehen, schon gar nicht, wenn man es nicht weiß. Man braucht nur die richtigen Programme dazu, so am Rande.
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
1.509
Gefällt mir
68
Muss mich Korrigieren, du schreibst mit deinem Programm, ich schrieb von unterwegs und hatte dies übersehen, sorry
 
Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.117
Gefällt mir
15
Nebel ist doch toll, da gibt's richtig tolle Stimmung für die Bilder :daumen:
Ich bin bei Nebel gern unterwegs, da scheinen viele Motive in einem ganz anderen Licht ;)
 
Alex_

Alex_

Beiträge
215
Gefällt mir
0

Anhänge

undine11

Beiträge
41
Gefällt mir
0
Da wird der beigefarbene Belgier aber etwas zu braun.
Ist ja keine Simmentaler Züchtung:D