Affinity Photo ... coole Sache!

  • Ersteller des Themas Klaus-R
  • Erstellungsdatum
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.042
Gefällt mir
55
Hallo zusammen,

so langsam blicke ich durch ...

Vorher:

Bild - 23.jpg

Nachher:

Bild - 22.jpg

... und das ist wirklich keine einfache Bildmanipulation ...

Da hat ADOBE jetzt wirklich was am Hintern .... :eek:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.042
Gefällt mir
55
Wenn ich nur mal die wichtigsten Knaller zusammenfasse, die hier für
55,-€ ankommen ....

-16BIT fähig
-Panorama-Rechner
-Focus Stacking vom Feinsten (mit Korrekturpinseloption, Maskierungsmodi usw..)
-HDR-Tool mit Auto-Ausrichtung -also auch für "aus der Hand" Belichtungsreihen- .... (hab ich nur mit rumgespielt ... macht einen sehr guten Eindruck)
-Photoshop Kompatibilität (liest und schreibt wahlweise auch PSD)
-Photoshop Plugin Kompatibilität (leider nur für die wenigen erhältlichen 64BIT-Plugins .... ein 32BIT AP wird nicht angeboten...)
-Eine Vielzahl von wirklich perfekt funktionierenden Transformationsoptionen (auf PS-Niveau)
-Überarbeiteter RAW-Converter
-DNG-fähig
-gibt alle mir geläufigen Bildformate aus
-Unmengen von Filtern ... hab ich noch nicht alle ausprobiert
-gewöhnungsbedürftige Bedienungen schwerpunktmäßig über Einstellungsebenen ... wie gesagt, man gewöhnt sich 'dran ... es funktioniert
-schnelle Quick and Dirty Massenbildbearbeitung über nützliche ONE-CLICK Funktionen
-Verschiedene artefaktarm arbeitende Schärfelogarithmen
-Entrauschungsfilter gleich integriert
-Mit knapp 300MB unglaublich schlank programmiert, wenn man das mal mit dem mehrere Gigabyte dicken Photoshop vergleicht.
-Genial gutes Auswahl-Verfeinerungs-Menue ... kommt mir noch besser vor als Edge Detecting von Adobe und das ist schon phantastisch.
-Letztlich auch noch ein (für mich hochinteressanter Kugelpano-Editor)

-Letztlich kann man mit AP zwar keine Kugelpanos erzeugen, sie aber im 3D-Mode genial bearbeiten ... hab ich noch nicht ausprobiert ... aber hier gut zu bestaunen:

https://www.youtube.com/watch?v=-aQ25-pOo_c
https://www.youtube.com/watch?v=UhY6QUWJhCU

Das wird für mich noch eine sehr lange EBV Entdeckungsreise werden.;)

Wenn ich was finden will ......

Ein Organizer fehlt! Für mich unwichtig, ich habe den bei Adobe auch nicht benutzt, für andere vielleicht ein Defizit.

Grüße

Klaus
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
2.975
Gefällt mir
13
Ja, da kann die Software sicher mehr als ich.
Ich habe mir heute noch einmal die Schärfung etwas genauer angesehen und das macht Affinity sehr gut.
Drei Programme parallel auf und wenn ich LR, Affinity und Luminar 2018 vergleiche, dann schärft Luminar in meinen Augen die etwas kritischen Fuji-RAWs minimal besser als die anderen beiden. Ich habe ein Bild mit ISO4000 genommen, das kommt bei mir nicht so selten vor.

Adobe hat mit dem ABO dem Fotoenthusiasten einen großen Gefallen getan. Es tut sich etwas am Markt. Schön das wir uns in diesem Forum darum kümmern.

Wer noch keinen Plan von Luminar hat, hier ein kleines Tutorial: https://www.youtube.com/watch?v=ieL1D_sFNAs

Im Video wird der Unterschied auch explizit von PS zu Luminar gezeigt.
Luminar soll noch eine Bibliothek bekommen, das finde ich sehr wichtig.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.042
Gefällt mir
55
@Klaus-R:Doch nur, wenn die Mehrheit der Konsumenten genau so kritisch und informiert wie Du reagieren würde.
Aber auch in anderen IT-Bereichen (:psst:_) sehen wir, dass genau das Gegenteil der Fall ist.

An Sonsten finde ich Deine Erfahrungsberichte über Affinity sehr interessant. Danke.
Tja ... Adobe hat den Bogen insofern perfekt raus, als dass sie ein stark vernetztes Komplettpaket von Software Lösungen anbieten, das vielen gefällt und das natürlich nur im Konzert aller Komponenten funktioniert.
da kommt kein Mitbewerber so schnell rein.

Hinzu kommt, dass das Produkt natürlich auch sehr gut ist ... nur IMHO einfach zu teuer. Software zu vermieten ist eine Kostenfalle für viele, die die Software gar nicht wirklich nutzen.

Hier setzt Affinity ja schonmal mit Kompatibilität an. PS Projekte (so wird berichtet) können eingelesen und editiert werden ... wie gesagt ... auch erzeugt werden.

Und das meint Pavel dazu ....(der ist mal sympathisch und fähig:D:D)

https://www.youtube.com/watch?v=H-d0z42VRZ4

Grüße

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.042
Gefällt mir
55
Off-Topic:
Erstaunlich ist, das auch Veteranen der Bildbearbeitung imho noch gut mithalten können:
http://j-k-s.com/
http://j-k-s.com/monochromix/
.... können die ganz bestimmt für "normale" Zwecke....;)

Für EBV-Freaks (zähle ich mich zu:eek:) stellt sich eine enorm wichtige Frage hinsichtlich den Möglichleiten einer EBV, inwieweit auch komplizierte Bildelemente exakt freigestellt werden können.
Das ist EINER von mehreren Punkten, wo die Luft sehr dünn wird.

Photoshop kann das in Perfektion schon seit 2003 oder 2004 (müsste ich genau recherchieren) ... damals noch sehr umständlich ... aber möglich.

Dabei geht es noch nichtmal NUR darum, komplexe Bildmontagen durchführen zu können, sondern insbesondere auch darum, GENAU definierte Bildbereiche wirklich SEPARAT im Bild tonen, anfiltern, weißagleichen usw. zu können;) ....eben nicht nur über eine wenig exakte Ebenenmaske "herauspinseln" zu können.

Genau an solchen Punkten wird die Luft leider sehr dünn ... eben auch bei früheren SERIF-Produkten, die ich immer wieder mal auf der Platte hatte, um sie dann gegen Photoshop wieder verwerfen zu müssen.

Dieses Mal haben sich die Chaps aus Südengland enorm angestrengt und IMHO die enorm hohe PS Messlatte tatsächlich erreicht.

Ich bin mal gespannt, wie lange Leute wie PAVEL noch meinen, sie könnten nicht .... :D:Dweil wegen blablabla und Kriiähtif-Sweet blablabla ....:D:D ... dafür ist der viel zu neugierig, um aus Bequemlichkeit so eine Software nicht viel genauer zu untersuchen.;)

Beobachtbar ist, wie sehr (seit WINDOWS-Verfügbarkeit!) Affinity die EBV-Welt aufwühlt! Es sind inzwischen ca. 350 teilweise sehr gute VIDEO-Tutorials draußen ... das ist enorm in der kurzen Zeit. Bin mal gespannt.

Affinity kann auch noch verbessert werden .... Was mich (neben anderen Kleinigkeiten) noch stört ist, dass man den Kopierstempel nicht ebenenübergreifend verwenden kann ... will sagen ... ich kann die Quelle nicht auf eine Ebene setzen und das Ziel in eine andere (Photoshop kann das seit 13 Jahren). Natürlich gibt's da auch einen Workaround für ... das sollte aber noch gefixt werden.
Sobald ich absolut durchblicke, schreibe ich die mal an und mach' mal meine Verbesserungsvorschläge.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.042
Gefällt mir
30
Auf den ersten Blick sieht man nichts... und auf den zweiten (schnellen) Blick eigentlich auch nicht. :D:klatschen:

Ein bisschen Interesse an Affinity Photo ist schon geweckt, auch wenn mich erstmal nur die RAW-Bearbeitung interessieren würde. Für eine DEMO-Version muss man sich anmelden, gelle?
 
GD7
Beiträge
680
Gefällt mir
16
Erstaunlich, was der Klaus in der kurzen Zeit schon alles herausgefunden hat, ihm fallen Dinge auf, die ich einfach so nutze und mir nichts dabei denke.:daumen:


Ich habe mir Affinty Photo in erster Line deshalb gekauft, um frei von den Adobe-Marketingstrategien zu werden.
Wie gut das sehr günstige Progr. tatsächlich ist, habe ich erst so nach und nach entdeckt und werde weiterhin noch viel entdecken.

Mir sehr wichtige Bilder, werde ich aber nach wie vor mit Capture One 11 konvertieren, das ist für mich der King of RAW-Konverter.
 
dj69

dj69

Beiträge
2.470
Gefällt mir
97
Ich fand diesen Beitrag hier so inspirierend, ich habe es mir gleich mal gekauft.
Ist ja doch recht günstig :)

Jetzt bin ich fleißig am ausprobieren....
Aber so fit wie Klaus bin ich noch lange nicht...
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.042
Gefällt mir
55
.... glaub' mir ... diese EBV lohnt sich ... fit wirst Du da automatisch und Anschluss hast Du ja hier inzwischen auch ... bei "Geht nicht weiter" einfach Screenshots hier einstellen und dann gucken wir mal.

Affinity ist das erste seit Photoshop, das ich wirklich EBV-sexy finde.:eek:

Grüße

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.042
Gefällt mir
55
Version 1.6.3.103

...inzwischen ist Version 1.6.3.103 raus .....

leider finde ich keine INFO darüber, was sich nun geändert hat??

Grüße

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.042
Gefällt mir
55
ekin06

ekin06

Beiträge
1.042
Gefällt mir
30
In der ct' gibt es über 04-06/18 ein dreiteilige Serie über Affinity Photo. Werde mir mal noch die anderen raussuchen. (Auch online gegen Money Money)
IMG_20180306_105401_003-1024x1365.jpg
 

Frankg

Beiträge
578
Gefällt mir
0
Das beste für mich ist, dass es am iPad Pro läuft.
Ferner die gegenüber Photoshop wesentlich vereinfachte Frequenztrennung.
Sehr schön auch die Möglichkeit die Erstellungshistorie mitzuspeichern. D.h. Schritte zurück auch nach dem Speichern und wieder öffnen.
Jetzt noch Affinity Designer auf dem iPad, dann wird es für Adobe in der Grafik wirklich langsam dünn.

Gruß

Frankg
 
HellWeichei

HellWeichei

Beiträge
390
Gefällt mir
23
Liste neuer Funktionen 1.6.7 Mac

Hier ist eine Beschreibung der neuen Funktionen in der Version 1.6.7

Neue Funktionen AP 1.6.7 Mac.jpeg
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge