Sigma 2,8-4,0/17-70 mm DC Makro OS HSM Contemporary

  • Ersteller des Themas Fussel2607
  • Erstellungsdatum
Fussel2607

Fussel2607

Beiträge
973
Gefällt mir
0
Einen schönen guten Abend alle miteinander :)

Kann mir jemand was zu diesem Objektiv sagen wie es ist?
Laut den Test soll es gut abgeschnitten haben.
Irgendwie steh ich auf einmal auf Sigma Objektive :D
 
the raccoon

the raccoon

Beiträge
37
Gefällt mir
0
Also ich habe das seit Jahren im Einsatz. Es ist etwas für alle Tage. An meiner 60D ist der Bereich "Reisetauglich". Gut ist der "Schüttelschutz" und die eingebaute Sperre gegen versehentliches ausfahren.
Es hat eine gute Linsengröße so das meine Filter leicht anzupassen sind. Es ist nicht wirklich leicht. Die Baulänge passt aber noch gut in fast alle Umhängetaschen.
Der Bereich von 2,8-4.0 ist natürlich lecker.
Eine Freundin von mir hat sich das gleiche Teil für Ihre 70D gekauft und ist damit genauso zufrieden.
Bei dem Preis - Leistungsverhältnis kann man kaum etwas falsch machen.

the Raccoon
 

squid

Beiträge
147
Gefällt mir
0
Für Nikon ist dieses Sigma ein sehr gutes Glas, von der Bildqualität gleich/besser dem 16-85er und auch billiger. Leider habe ich keine Erfahrungen mit Canon, aber sofern ich weiß, ist das 17-70er eines der besten Immerdrauf-/Standartzoom-Objektive, egal für welches System (ich glaube, dass es für Nikon, Canon, Sony, Pentax und Sigma hergestellt wird).
 
khgarten

khgarten

Beiträge
1.006
Gefällt mir
0
Tolles Glas,
kleiner, leichter und mehr Tele als das globige 17-55 IS USM
 

Dirk124

Beiträge
677
Gefällt mir
0
Die Frage ist, wie es sich zum Vorgänger ohne "Contemporay" schlägt, das bekommt man deutlich billiger.
In einem Test war es mal etwas besser als der Vorgänger, allerdings streut es auch bei Sigma.
Hat da jemand einen Vergleich?

Viele Grüße

dirk
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.042
Gefällt mir
55
Also ich habe das noch ältere SIGMA 17-70mm 2,8-4,5 DC (für SIGMA Kameras) und kann nur sagen ... brachialscharf bei allen Brennweiten.

Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass es schlechter geworden sein soll.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

sw-labor

Beiträge
1.435
Gefällt mir
3
Guten Morgen,

gibt es weitere Erkentnisse und Erfahrungen zu den einzelnen Varianten?
Es gibt also
Sigma 2.8-4.5 17-70mm DC MACRO
Sigma 2.8-4 17-70mm DC HSM MACRO
Sigma 2.8-4 17-70mm DC HSM OS MACRO
Sigma 2.8-4 17-70mm DC HSM OS MACRO Contemporary
Contemporary laut Translator Zeitgenössisch
Was soll bitte dieses "Zeitgenössich" bedeuten und welches ist optisch am Besten?
Gibt es Varianten bei denen es mit dem OS oder HSM Probleme gibt?

 
Toms

Toms

Beiträge
1.449
Gefällt mir
0
Das Contemporary ist Teil der neuen Sigma Linsen welche in die drei Bereich Art, Contemporary und Sports unterteilt sind. Art sind sehr lichtstarke, optisch exzellente Optiken, Contemporary sowas wie "immerdrauf"-Zooms und Sports sind die langen Brennweiten mit gutem Bildstabilisator.
Das Sigma 35mm f/1,4 debüttierte die neue Sigma-Philosophie und hätte ich die Wahl, würde ich immer zu einer Linse der neuen Serien greifen als zur älteren, da die Objektive optisch häufig eine komplette Neuberechnung erfahren haben
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.118
Gefällt mir
16
...und hätte ich die Wahl, würde ich immer zu einer Linse der neuen Serien greifen als zur älteren, da die Objektive optisch häufig eine komplette Neuberechnung erfahren haben
Das möchten die Verkäufer suggerieren.
Neu muss nicht zwingend besser sein. Oder alt nicht zwingend schlechter.;)

Ich habe den Urvater (17-70 2.8-4.5) im Inventar: Die Linse weist eine brilliante Schärfe auf, welche teils mit dem 70er Makro von Sigma konkurrieren kann. Bildbeispiele an der SD1:

https://www.bilderforum.de/t11867-gute-linsen-fuer-die-sd1-m.html#post129908

Eine gute Wahl für alle, die eine Linse ohne Schnickschnack suchen. Zu einem bombigen Preis-Leistungs-Verhältnis.


Gruß,
Oz
 

sw-labor

Beiträge
1.435
Gefällt mir
3
Toms und Oz75 Danke für Eure Informationen.
Eine Ur-Version hatte ich mal für Nikon, Gebrauchtkauf, und war von dem AF nicht überzeugt.
Wenn es dann mal gepasst hatte konnte es überzeugen.
Die Serienstreung gibt es wohl auch bei allen Varianten?
Ist denn dieses "Zeitgenössische" aus 2013 auch mechanisch besser, sprich der AF sitzt genauer und der OS ist Leistungsstärker als sein Vorgänger Modell?

Dies ist die Variante vor dem Contemporary
http://www.lenstip.com/index.php?test=obiektywu&test_ob=223
Ist auch schon ab und an preiswert zu haben, meine so ab 150€.

Noch ein Link
http://www.the-digital-picture.com/Reviews/Sigma-17-70mm-f-2.8-4-DC-Macro-OS-Lens-Review.aspx
 
Toms

Toms

Beiträge
1.449
Gefällt mir
0
Man kann vor allem mit Hilfe des USB-Docks neue Firmware aufspielen (zwecks Kompatibilität mit neueren Kameras) und auch den Autofokus richtig gut und fein justieren. Das Dock selbst kostet nur knapp 40€ beim großen Fluss.
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge