Nikon F3HP

  • Ersteller des Themas six.tl
  • Erstellungsdatum

six.tl

Guest
die mittlere Schwester.


000096 - NIKON F3HP.jpg


Sie hat noch einen Nikon MD-4 zur Seite, dieser kommt aber nicht zum Einsatz.


weiter ....
 

balkanese

Beiträge
164
Gefällt mir
0
schön,
ich hatte einmal eine F3 mit Monitorsucher, glaub DA-2 hat das geheißen, MD-4 und dann darunter noch den Hochformatauslöser, mit einem 135/2 hat das Teil dann 2,7 kg gewogen, gleich schwer wie eine RB67 mit 127mm Optik.
Das mit den Wechselsuchern ist eine feine Sache, Lichtschacht hatte ich auch noch.
 

six.tl

Guest
@balkanese

im MD-4 ist der Hochformatauslöser integriert.
Den Lichtschachtsucher Nikon DW-3 ist auch da.
Nehme sie meist ohne MD-4 da sie bei den Dampfloks auf ein Stativ kommt.
Mit MD-4 liegt die Kamera richtig satt in den Händen.
Habe das 1.8/50mm, das 2.5/105mm und das 1.4/35mm welches in Reparatur ist.

Analoge Grüße aus LE
 

KaPe

Beiträge
534
Gefällt mir
1
Schön zu sehen - und war vor vielen Jahren absolut "nice to have".

Ich selbst besitze immer noch eine F2 und eine FM2 nebst Zubehör.
Davon trenne ich mich auch nicht, und das ist auch der Grund, weshalb ich mich als die erste digitale SLR zur Diskussion stand, bei Nikon geblieben bin.
 

six.tl

Guest
Moin,

freut mich zu lesen und ist auf Grund der Weiternutzung der Objektive auch sinnvoll gewesen.
Vor einigen Jahren bin ich zu einer FE gekommen in deren Anhang ein 1.8/50mm und das 2.5/105mm war.
Bei dem Kauf ging es mir mehr um die Objektive, doch etwas später gefiel mir das Schwarze "Ding" immer besser.
So habe ich mir dann auch die "Schwestern" geangelt.

Analoge Nikon Grüße aus LE
 

balkanese

Beiträge
164
Gefällt mir
0
@balkanese

im MD-4 ist der Hochformatauslöser integriert.
...
wo du das sagst fällt mir ein, ich hab schon was draufgeschraubt, das war aber kein Hochformatauslöser sondern diente dazu, den Stativanschluss wieder in eine Linie mit dem Objektiv zu bringen.

Dann hab ich noch so einen Blitz gehabt, SB-17, den kann die F3 TTL-steuern, allerdings eher nicht so zu empfehlen weil die F3 keinen richtigen Blitzschuh hat
und der Blitz über glaubich die Rückspulkurbel gestülpt wird, was etwas wackelig ist.
Insgesamt ein geniales System, ich hab leider nix mehr davon weil ich alles verkauft habe nachdem ich mein erstes mit einer RB 67 geknipstes Dia gesehen habe.
 

cgrille

Beiträge
356
Gefällt mir
0
Schöne Kameras, die auch heute noch ihren Dienst tun.
Mit analogen SLR-Kameras hatte ich zu deren Hochzeiten so gut wie nichts zu tun gehabt, habe mir aber einige Analoge in den letzten Jahren zugelegt.
Darunter fallen Mittelformat bis Mini-Kompakte - eine F100 gehört dazu und seit Ende letzten Jahres eine F2 Photomic für die älteren Objektive mit Nikon-Gabel. Dafür hatte ich mir einen Blitzschuh-Adapter AS-1 geholt (wobei ich eher selten mit Film blitzen werde).
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
2.975
Gefällt mir
14
Die sieht neu aus. Schön!
Bei meiner alten Analogen wird der Griffgummi schon klebrig.
In der Vitrine merkt es aber niemand.
 

six.tl

Guest
@cgrille
Danke für Deinen Besuch.
Es macht schon Freude mal so ein analoges Stück in der Hand zu haben und auch mal ein Film durch zu ziehen.
Ich hatte mir wegen den Dampflokomotiven die FE geholt, hat aber Lichteinfall.
Dann schaut man ja immer mal ob man eine wieder bekommt.

Analoge Grüße aus LE
 

six.tl

Guest
@Peter_M
Danke für Deinen Besuch.
Man sieht ihr schon an das im Einsatz war.
Aber dadurch "lebt" sie nur noch mehr.
Ist wirklich eine solide Kamera.
So richtig bin ich aber mit meinen Aufnahmen nicht zufrieden.
Bis zu den Eisenbahntagen ist leider noch etwas Luft.

Analoge Grüße aus LE
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.320
Gefällt mir
0
Die F3 "HP" ist für mich die schönste analoge SLR von Nikon ... und als Hintergrund auch noch eine der besten LPs der Musikgeschichte ... Daumen hoch !!!
 

six.tl

Guest
Danke für Daumen hoch mein Freund.:daumen:
Die Scheibe muss ich mal wieder auflegen und das Backcover mit dem Saxophonisten ist auch stark.

musikalische analoge Grüße aus LE
 

six.tl

Guest
Muss mich mal bei der Nikon F3HP entschuldigen.
Die Aufnahmen sind so was von grüner Grütze das es mir übel wird.
Das hat sie nicht verdient.
Komisch nur das ich unter WIN und Eizo, nicht kalibriert, es nicht so schlimm sehe.
Der Notmac G4 zeigt mir mit einen alten Samsung es aber gnadenlos wie xxxxxxxx die Aufnahmen aussehen.
Kann nur erahnen was ich da noch für Grütze anderweitig eingestellt habe.
Also am Montag geh ich zum Optiker......

Farbenuntaugliche Grüße aus LE
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge