Optimale Speicherkarte SD Card für DP Merrill ?

edelknipser

Beiträge
79
Gefällt mir
0
liebe Sigmarianer und v.a. DP MERRILL Fotografen..

habe bei der Forensuche keine Antwort gefunden.. also meine Frage:

die Bilddatenmenge der Merrills nimmt ja durch den "3x so großen Sensor" auch überproportional zu, das ist manchmal schon lahm mit einer "Lexar 400x speed SDHC class 10" 7wohl = 45 mb writing/ .. kenne mich mit den Spezifikationen wie UHS-1 nicht sooo genau aus, bin auch irritiert weil sowohl 400x als auch 600x als CLASS 10 oder UHS-1 konform angepriesen werden, wobei die 600x = 95 mb writing angegeben wird..

fand zwar diesen test ganz informativ: http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-SDHC-Karten--index/detail/id/802/ ... da (SanDisk SDHC 32GB Extreme Pro 633x (SDSDXPA-032G-X46) vs. Lexar SDHC 32GB Professional 400x (LSD32GCTBEU400), also 4. und 5. Position der Liste; die 600er Lexar ist eher ein Bluff..) schneiden die 600x schon besser ab (aber MITTLERE Schreibrate nur 60 MByte/sec statt 39 MByte/sec, die maximale ist dann schon 80 vs 40 MByte, also 2x so schnell ---

aber: habt Ihr KONKRETE Erfahrungen? denn was nützen desktop-PC-Tests, wenn die Sigmas dann irgendein "Format"/Treiber intern nicht unterstützen...

also: lohnt sich der fast doppelte Aufpreis für 95 MB statt 45 mb (writing)?

sonnige Grüße in den Winter (kein echtes Sigma-Wetter;-)) ) thomas
 

edelknipser

Beiträge
79
Gefällt mir
0
danke für die superschnelle Info.. irgendwie das, was ich mir speziell bei sigma dachte...: da sind se technologisch noch nicht ganz aktuell (Hard/Software-mäßig...), geht ja den "großen" wie CaNiSo nicht anders udn variiert auch von Kamera-Modell zu Modell..

wer vielleicht andere Erfahrungen gemacht hat, ich habe noch nix gekauft;-)
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.320
Gefällt mir
0
Also besonders bei Sigma ist die kamerainterne Schnittstelle der Engpass. Wobei man auch klar festhalten muss, dass Speicherkarten erst mit grossen Dateien ihre Leistung erreichen. eine volle 4GB CF-Karte mit 25MB-RAWs dauert länger zum auf PC kopieren als selbe Konstellation mit RAW-Dateien 40MB und grösser.

Und jede Kamera hat irgendwo ihre höchste Schreibleistung. Die D300s zeigt keine Unterschiede zwischen CF-Karten mit 60MB/sec und 100MB/sec !!! Selbst der Unterschied zwischen 45MB/sec und 60MB/sec war minimal und rechtferigt soweit den Mehrpreis der Karte nicht. Erst wenns ums Kopieren auf den Rechner mit USB3-Kartenleser geht, arbeitet die schnellere Karte auch spürbar schneller.
 

edelknipser

Beiträge
79
Gefällt mir
0
Wohl eher nicht:

http://forums.dpreview.com/forums/th...-post-42155241

Da hat einer eine 30MB/s mit einer 95MB/s-Karte verglichen und hat bei einer Serie von 7 Frames RAW (voller Puffer) 43s vs. 42s gestoppt.

Bottleneck ist wohl die Kamera, nicht die Karte.


stimmt wohl. leider. habe hiermal was (für mich u,d vll. auch andere hier) interessantes gefunden

http://www.valuetech.de/bestenliste/sdhc

da gibt es für wichtige SD Karten div. Meß-Parameter; wenn die Geschwindigkeit am Heim-PC /Laptop nicht so wichtig ist daß man dafür eine 95 mb-Card braucht, sind die Tabellen rechts am wichtigsten: die "InCam"-Messungen... für canon und Nikon, letztere scheint einen neueren "Controller"/Hardware zu haben..

interessant: bis Reihe nr 6 (Lexar 600x=95 mb) sind die daten z B für die flotte Nikon 3200 um 41 mb, danach um i.w.S. 30 mb, bis herunter zu den "älteren" sandisc 45 und 30 mb (Reihe 18 u 19): beide haben quasi gleiche werte InCam wie die fast doppelt so teure Lexar Professional 400x .. udn liegen nur ca 25 % unter den teuren 95 mb (600x) /30 mb in Relation zu ca 40 mb/ bei ca. 1/3 des Preises... werde sie mal "gefühlt" mit den 400x Lexar vergleichen..

also habe ich mal zugeschlagen .. angesichts der angekündigten dpa gleich 3x;-)
 
Stoneage

Stoneage

Beiträge
991
Gefällt mir
0
Ich steige da auch nicht ganz durch.
Mein Vater hat eine DP2m mit einer SanDisk 32gb Extreme SD HC1 (10)
und ich die selbe mit 8gb..beide haben 45mb/s, aber das Speichern des Fotos ging bei ihm immer deutlich schneller.
 

edelknipser

Beiträge
79
Gefällt mir
0
Ich steige da auch nicht ganz durch.
Mein Vater hat eine DP2m mit einer SanDisk 32gb Extreme SD HC1 (10)
und ich die selbe mit 8gb..beide haben 45mb/s, aber das Speichern des Fotos ging bei ihm immer deutlich schneller.

hmm... sonst gleiche Einstellungen? evtl. Serienstreuung bei den Karten?..habe ich auch in div. Artikeln und auch Rezensionen bei Amaz.. gelesen; z T auch von Fälschungen...

dass Sigma evtl mit neuerer Produktion die Hardware ändert ist ja nicht wahrscheinlich...
 
Stoneage

Stoneage

Beiträge
991
Gefällt mir
0
Gleiche Einstellungen, ich habe sogar extra die Karte nochmal formatiert, am Computer und auch in der Kamera.
An eine Fälschung glaube ich nicht, meine Karte hatte ich im Fachhandel gekauft, allerdings ist sie schon 2-3 Jahre alt, während die meines Vaters neu ist.
 

edelknipser

Beiträge
79
Gefällt mir
0
Gleiche Einstellungen, ich habe sogar extra die Karte nochmal formatiert, am Computer und auch in der Kamera.
An eine Fälschung glaube ich nicht, meine Karte hatte ich im Fachhandel gekauft, allerdings ist sie schon 2-3 Jahre alt, während die meines Vaters neu ist.
dann wirklich eine anderes Modell unter gleichem Label.. die machen manchmal Sprünge in der Performance, siehe allein die Sensoren..
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge