1. - Hilfe

  • Ersteller des Themas Soe
  • Erstellungsdatum
Soe
Beiträge
252
Gefällt mir
0
Oh man, meine anfängliche Euphorie schwankt grad ein bisschen.....

Mittlerweile bekomme ich gar keine gescheiten Bilder mehr hin, mit meiner neuen Kamera.... natürlich sind sie immer noch besser, wie mit der DigiCam vorher, aber ich glaube, ich habe durch das ganze rumdrücken und rumprobieren, meine Eos 1100D verstellt.... :(

als ich heute spazieren war, habe ich ein paar probefotos im ganz normalen automatik - modus gemacht, Af und stabilisator eingeschaltet. aber irgendwie "passen" die Bilder nicht wirklich. Liegt das an meiner Art zu fotografieren, oder kann es wirklich sein, dass ich was verstellt hab?

Leider finde ich auf der CD nicht das ausführliche Handbuch :fragezeichen: in der Kurzbeschreibung stand, die sei auf der CD....

nun hab ich überlegt, ob das hier, was für mich wäre.... http://www.amazon.de/Fotopocket-Can...1236/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1325617840&sr=8-1 :fragezeichen:

hier mal die Bilder vom Spaziergang... und einem EIGENTLICH wunderschönem Sonnenuntergang.... könnt ihr evt. erkennen, ob und was ich falsch eingestellt hab?
 

six.tl

Guest

six.tl

Guest
"Einstellen von Individualfunktionen" im online PDF Handbuch ab Seite 215.

hilft das weiter?

Zurücksetzen Seite 164 im PDF Hanbuch von Canon

Das muß helfen.

Das Handbuch ist auch verstänlich.

Unbedingt reinschauen und hier weiter fragen.

Wird schon werden.
 
Soe
Beiträge
252
Gefällt mir
0
"Einstellen von Individualfunktionen" im online PDF Handbuch ab Seite 215.

hilft das weiter?

Zurücksetzen Seite 164 im PDF Hanbuch von Canon

Das muß helfen.

Das Handbuch ist auch verstänlich.

Unbedingt reinschauen und hier weiter fragen.

Wird schon werden.
:idee: aaaaah, wer lesen kann, ist im Vorteil! ich DANKE dir. ich hab das vorhin nicht entdecken können, das ist ja peinlich :ups: vielen dank. muss grad meinen akku aufladen (der mal wieder leer ist.... geht so schnell irgendwie...) und das direkt ausprobieren.

eine Frage noch: Was soll ich bei Qualität auswählen zum Fotografieren? RAW + SL ?

und wenn ich im automatik modus "knipse", ist das normal, das es so lang dauert, bis es grün wird und das foto gemacht wird? meine kinder halten nicht so gerne so lange still.... und bei spontan fotos ist das ungeschickt...
 

six.tl

Guest
Also wenn Du RAW+SL eigestellt hast speichert die Kamera zwei Aufnahmen ab.
Eine in dem RAW Format mit der Dateiendung CR2

und

eine zweite Aufnahme im JPG Format mit der Dateiendung jpg.

Das S steht für die kleinste Auflösung im JPG Format der Kamera.

Da die Kamera in dieser Einstellungsvariante mehr Daten abspeichern muß braucht sie länger.

Wieder besseres Wissen rate ich Dir für den Start die Kameraeinstellung für das Aufnahme Format auf JPG alleinig zu stellen und für den Anfang den P Modus der Kamera zu wählen.
Du solltest aber wissen das dies keine Lösung ist.
Eine gewisse Einarbeitung mußt Du anstreben sonst hast Du keine Freude.
 
Kucht

Kucht

Beiträge
2.654
Gefällt mir
0
Nimm' RAW .... dann hast Du viel mehr Möglichkeiten bei der Nachbearbeitung.
Lasse bitte soweit möglich die Exifs an den Bildern dran, dann kann Dir besser geholfen werden und, wenn Du etwas weiter fortgeschritten bist, kannst Du auch selber an den Exifs ablesen wie und bei welchen Einstellungen das Bild gemacht worden ist.

.... und noch was: VERGISS den Automatikmodus !
Willst Du wirklich 'ner Maschine die Kontrolle über Deine Bilder geben ?

Na, siehste.
Wir machen den grössten Teil unserer Bilder im Programm "Blendenvorwahl" (also Zeitautomatik (bei Dir nennt sich das "AV") .... den Rest im manuellen Modus.
Wähle die Blende anhand des von Dir gewünschten Schärfefeldes und beobachte die sich daraus ergebende Zeit. Wenn die Zeit länger wird als der Umkehrfaktor der Brennweite .... Nimm' ein Stativ oder dreh die Empfindlichkeit (Iso) höher.

Das ist zwar ein etwas steiniger Weg ..... aber glaub' mir einfach: Es lohnt sich. ;)
 
Soe
Beiträge
252
Gefällt mir
0
okay, wie ich sehe, sollte ich mich auch erstmal informieren was JPG und RAW usw. bedeuten.
sollte ich an dieser stelle auch gestehen, das ich computertechnisch keine ahnung habe? :ups:

irgendwie stehe ich jetzt vor einem großen Berg, muss ich mal schauen wo ich den Pfad finde, der hinauf führt.

Danke erstmal für den Tip, mit den "vorübergehend-Einstellungen". werde das morgen direkt probieren.

als nächstes schau ich mal, ob ich mir das handbuch nicht irgendwie in papierform auftreiben kann....

und ein großes Lob an euch alle hier.... bin begeistert wie geduldig und nett ihr seid DANKE :eek:
 
Soe
Beiträge
252
Gefällt mir
0
Nimm' RAW .... dann hast Du viel mehr Möglichkeiten bei der Nachbearbeitung.
Lasse bitte soweit möglich die Exifs an den Bildern dran, dann kann Dir besser geholfen werden und, wenn Du etwas weiter fortgeschritten bist, kannst Du auch selber an den Exifs ablesen wie und bei welchen Einstellungen das Bild gemacht worden ist.

.... und noch was: VERGISS den Automatikmodus !
Willst Du wirklich 'ner Maschine die Kontrolle über Deine Bilder geben ?

Na, siehste.
Wir machen den grössten Teil unserer Bilder im Programm "Blendenvorwahl" (also Zeitautomatik (bei Dir nennt sich das "AV") .... den Rest im manuellen Modus.
Wähle die Blende anhand des von Dir gewünschten Schärfefeldes und beobachte die sich daraus ergebende Zeit. Wenn die Zeit länger wird als der Umkehrfaktor der Brennweite .... Nimm' ein Stativ oder dreh die Empfindlichkeit (Iso) höher.

Das ist zwar ein etwas steiniger Weg ..... aber glaub' mir einfach: Es lohnt sich. ;)
äh.... *verlegen guck* WAS soll ich machen??? ich muss erstmal über diesen Satz nachdenken... soweit bin ich noch nicht... sorry... ich hab vorher ne Casio Exilim für 80 Euro gehabt. :ups:
ich seh schon, ich bin heillos überfordert.... aber ich geb nicht auf und werde lernen... ich will auch schöne fotos machen können.....:eek:
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.320
Gefällt mir
1
Take it easy !!!

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen ... auch hier bei uns nicht !
Wenn Du hier ein wenig stöberst, Wikipedia erklährt den einen oder anderen Begriff auch ganz gut, und wenn Dein Latein am Ende ist uns kontaktierst; dann wirst du ein nettes Hobby finden! Auch die Fotos von den Kids werden noch ;)
 

six.tl

Guest
Man kann einen Laien mit dem RAW gepredige auch die Laune verderben sich dem neuen Hobby intensiv zu widmen.
Es spricht nichts dagegen einen Lernwilligen langsam mit aller Hilfe an das RAW Ziel zu führen.
Im Vorfeld sind genügend Themen zu den Grundlagen zu erforschen.
 
Kucht

Kucht

Beiträge
2.654
Gefällt mir
0
aber ich geb nicht auf und werde lernen... ich will auch schöne fotos machen können.....:eek:
DAS ist die richtige Einstellung.


Den Rest kriegen wir schon nach und nach hin. ;)

Hier erst einmal ein Link zu einem Schärfefeldrechner.

KLICK

Nicht erschrecken, das ist nur eine kleine Spielerei um zu sehen wie sich die verschiedenen Blenden bei verschiedenen Brennweiten auf Dein Schärfefeld auswirken ..... nur um erstmal ein Gefühl dafür zu bekommen was sich ändert wenn Du die Blende weiter schliesst oder öffnest .... spiel' ein wenig damit rum und guck' was passiert .... Du musst Dir keine Zahlen oder so merken, nur was sich generell ändert. ;)
 
fotom

fotom

Beiträge
3.863
Gefällt mir
0
Die jpg- Engine der 1100D liefert verhältnismässig gute Bilder. Wenn die RAW- Verarbeitung zu Anfang noch Probleme bereitet spricht nichts dagegen, erst einmal auf RAW- Files zu verzichten und die jpg Einstellungen auf "Fein" oder besser zu stellen.

Danach kann man sich an die "Zeitautomatik" heranwagen und mit vorgewählter Blende experimentieren. Das Wetter und die resultierenden Lichtverhältnisse werden das Arbeiten dann aber ein wenig trüben, über Blende 5,6 wird selbst die Automatik nicht hinaus gehen und weiter offene wird das Objektiv vermutlich nicht zulassen.

Dein Akku ist aber wirklich schnell leer. Benutzt Du das Display zum Motivsuchen oder den Sucher? Wenn Live- View permanent an ist saugt es den Akku sehr schnell alle.

Die ersten 30 Seiten in der Bedienungsanleitung einer Kamera sind wie jedes andere Benutzerhandbuch: Knochentrocken und langweilig. Suche aber mal die Bedienung zur Einstellung des Fokus und wie Du die ISO verstellst. Bei den Beispielbildern sieht es ein klein wenig danach aus, als sei die ISO unnötig hoch eingestellt (vielleicht durch die Kamera selbst?).

Den Fokus der 1100D habe ich recht treffsicher in Erinnerung. Ich vermute mal, dass die Art der Fokuseinstellung für Deine Zwecke angepasst werden sollte. Allerdings kenne ich die Begriffe bei Canon nicht und möchte da keine Verwirrung reinbringen. Also besser mal nachschauen.
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.320
Gefällt mir
1
Beim Thema RAW stimme ich fotom und six.tl klar zu !!! STEP BY STEP !!! JPEGs reichen vollkommen für die ersten Schritte im DSLR-Land, da Sie doch geschrieben hat, dass die PC-Kentnisse noch im Wachstum sind. ;)

Nur langsam mit den jungen Pferden ... sonst muss ich wirklich noch Withney Huston singen :D:D:D:D
 
Soe
Beiträge
252
Gefällt mir
0
Beim Thema RAW stimme ich fotom und six.tl klar zu !!! STEP BY STEP !!! JPEGs reichen vollkommen für die ersten Schritte im DSLR-Land, da Sie doch geschrieben hat, dass die PC-Kentnisse noch im Wachstum sind. ;)

Nur langsam mit den jungen Pferden ... sonst muss ich wirklich noch Withney Huston singen :D:D:D:D
das hast du aber nett umschrieben :eek:

ja, also ich muss morgen mit aufgeladenem akku, meine kamera nochmal auf die ur-einstellungen zurücksetzen. wie gesagt, ich glaub ich hab da wirklich alles verstellt, was es zu verstellen gibt. und dann werd ich nochmal schauen, wie ich was hinbekomme und lesen und probieren, lernen und fotografieren, ausprobieren und studieren :D

grade hab ich mich hier http://fokussiert.com/ auf dieser Seite festgelesen, mir qualmt nun der kopf und ich geh erstmal schön ins Bettchen....

DANKE AN ALLE


wenn ich darf, werde ich hier weiter berichten :eek: sofern ihr noch Geduld habt :D
 
Soe
Beiträge
252
Gefällt mir
0
Die jpg- Engine der 1100D liefert verhältnismässig gute Bilder. Wenn die RAW- Verarbeitung zu Anfang noch Probleme bereitet spricht nichts dagegen, erst einmal auf RAW- Files zu verzichten und die jpg Einstellungen auf "Fein" oder besser zu stellen.

Danach kann man sich an die "Zeitautomatik" heranwagen und mit vorgewählter Blende experimentieren. Das Wetter und die resultierenden Lichtverhältnisse werden das Arbeiten dann aber ein wenig trüben, über Blende 5,6 wird selbst die Automatik nicht hinaus gehen und weiter offene wird das Objektiv vermutlich nicht zulassen.

Dein Akku ist aber wirklich schnell leer. Benutzt Du das Display zum Motivsuchen oder den Sucher? Wenn Live- View permanent an ist saugt es den Akku sehr schnell alle.

Die ersten 30 Seiten in der Bedienungsanleitung einer Kamera sind wie jedes andere Benutzerhandbuch: Knochentrocken und langweilig. Suche aber mal die Bedienung zur Einstellung des Fokus und wie Du die ISO verstellst. Bei den Beispielbildern sieht es ein klein wenig danach aus, als sei die ISO unnötig hoch eingestellt (vielleicht durch die Kamera selbst?).

Den Fokus der 1100D habe ich recht treffsicher in Erinnerung. Ich vermute mal, dass die Art der Fokuseinstellung für Deine Zwecke angepasst werden sollte. Allerdings kenne ich die Begriffe bei Canon nicht und möchte da keine Verwirrung reinbringen. Also besser mal nachschauen.
ist mir jetzt fast peinlich es zu sagen.... aber durch den Sucher sehe ich immer nur "schwarz" :ups:

ich hatte da schon im handbuch gelesen, das man da was mit dioptrien einstellen kann, an dem rädchen und auch mal rumgedreht, aber es kam kein Bild....

wahrscheinlich klebt noch irgendwo Folie dran - so wie ich mich kenne....
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge