Bilderforum.de

Zurück   Bilderforum.de > Digitalkamera Hersteller > Nikon (Fuji) Forum > Nikon Zubehör

Nikon Zubehör Alles zum Thema Nikon Zubehör. Informationen, Links und Tricks.

Entfesselt Blitzen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2016, 16:29   #1
Wolfrodo
badisch by nature

Wolfrodo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Wolfrodo
 
Beiträge: 271
Standard Entfesselt Blitzen

Mal eine Frage zum besseren Verständnis für mich:

Entfesselt Blitzen mit TTL

Ich blitze an der d7200 mit einem Yongnuo YN-568EX. Der hat TTL. Wenn ich diesen Blitz über einen Kanal/Gruppe als Slave an meine Kamera "binde" und dort bei e3-Integiertes Blitzgerät über die CMD MasterSteuerung im TTL-Modus anspreche, kann ich mir ja den Funkauslöser (Yongnuo YN-622) sparen, oder?

Folgende Situation:
Ich stelle folgendes ein:
ExLR DSC03326.jpg

Der Blitz sagt:
ExLR DSC03325.jpg


Dann stelle ich um:
ExLR DSC03327.jpg

Der Blitz sagt:
ExLR DSC03328.jpg

Den integrierten Blitz habe ich auf "--" somit hellt er das Bild nicht auf sondern steuert nur die Slaves per Steuerblitz.

Nun frage ich mich, wofür ich diese Funkauslöser benötige? Kann ich mir ja eigentlich sparen.
Wolfrodo ist offline  

Sponsored Links

Alt 12.12.2016, 17:08   #2
Janni
Botschafter d. Bierkultur

Janni's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Janni
 
Beiträge: 5.588
Standard

Hallo Wolfgang,

komme zwar aus dem Canonlager und kenne mich mit der Bedienung von Nikon-Kram nicht so aus, denke aber
mal das das ziemlich identisch ist

Deine Frage "wozu überhaupt den Funkauslöser ?" kann ich mit einem JEIN beantworten !

Wenn Du nur Bilder im eigenen Studio machst wo sich die Slave-Blitzgeräte auch "sehen", isses kein Problem,
da brauchst Du keinen Funkauslöser für die Slave´s
Macht man aber draussen bei sehr hellem Tageslicht (mit Sonne) solche Slave-Experimente oder man macht
Bilder wo die Fotozelle der einzelnen Slave´s durch aufwendige Lichtsetups mal abgedeckt sind, kann es sein
das sie mit dem Masterblitz nicht kommunizieren können
Ein Funksystem hilft in diesen Fällen weiter weil sie auch durch starke Sonnenstrahlen oder abgedeckte Foto-
zellen nicht abgelenkt werden können
Auch ist damit eine grössere Entfernung kein Problem....

Soweit ich weiss kannst Du mit Master- und mehreren Slaveblitzen eh nicht mit TTL "arbeiten", da geht das
nur im manuellen Modus "M" weil der Masterblitz nur das Signal zum Blitzauslösen überträgt, jedoch keine Infos
und Daten über die "Stärke" der Blitzleistung wie es ja bei TTL üblich ist





Gruss
JAN

Janni ist offline  
Alt 12.12.2016, 21:02   #3
Andi
Foto-Experte
 
Benutzerbild von Andi
 
Beiträge: 986
Standard

Janni, nicht ganz, der integrierte Blitz kann als Master fungieren und mehrere TTL Slaveblitze in Gruppen verteilt sogar unterschiedlich ansteuern. Nikon ist da ganz stark.

Ich habe einen Funkauslöser von Godox (für Sony). Der kann sogar TTL über Funk. Meines Wissens gibt es den auch für Nikon.

Mit den erwähnten Setup braucht es vermutlich tatsächlich keinen Funkauslöser

Gruß
Andreas
Andi ist offline  
Alt 13.12.2016, 09:17   #4
Janni
Botschafter d. Bierkultur

Janni's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Janni
 
Beiträge: 5.588
Standard

@Andi
Das der integrierte Spassblitz als Master fungieren kann und Gruppe A und/oder B individull ansprechen kann is mir klar, aber
die Slave-Einheiten können ohne Funk nicht im TTL-Modus blitzen, alles andere wäre mir neu
Man stellt die Leistungsabgabe der Slave-Einheiten entweder am Blitzgerät selber ein oder über das Kamera-Blitzmenü, geht
auch.....aber "TTL" kann nur der Blitz der in oder auf der Kamera sitzt und mit ihr verbunden ist







Gruss
JAN

Janni ist offline  
Alt 13.12.2016, 09:47   #5
Andi
Foto-Experte
 
Benutzerbild von Andi
 
Beiträge: 986
Standard

Hi Jan,

bei meiner ollen D200 funktioniert TTL Slave. Ich blitze ein Motiv mit entfesseltem Blitz direkt an, eine zweite Aufnahme an die Decke, eine dritte mit Blitz direkt am Motiv.

Alle haben korrekte Helligkeit (mit unteschiedlichem Schattenwurf natürlich). Um letzte Zweifel zu zerstören, auch mit abgeklebten Sensorauge des Metz Blitz!

Nach meinem Verständnis kommuniziert der Slaveblitz mittels IR per TTL mit der Kamera. Sonst würde ein simpler Funkauslöser auch reichen. Der hätte zwar dann nicht die komfortable Übergabe der Blende an den Slave und ISO Einstellung, aber mehr auch nicht.

Bei mir funktioniert TTL Slave jedenfalls prima. Nach meinen vielen Kameraerfahrungen ist da Nikon führend.

VG
Andi
Andi ist offline  
Alt 13.12.2016, 10:10   #6
Janni
Botschafter d. Bierkultur

Janni's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Janni
 
Beiträge: 5.588
Standard

Hab grad nachgeforscht und folgendes gefunden

Quelle : kinzel.org

x.jpg

Demnach geht das also auch bei Canon mit E-TTL II und Slave-Einheiten (ohne Funk)

....hab ich zwar noch nie benötigt oder vermisst, aber wieder was gelernt








Gruss
JAN

Janni ist offline  
Alt 13.12.2016, 10:13   #7
Wolfrodo
badisch by nature

Wolfrodo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Wolfrodo
 
Beiträge: 271
Standard

Okay. Vermutlich werde ich tatsächlich auf einen Funkauslöser erst einmal verzichten. Wie sich die Übertragung, bzw die Reichweite draußen bei Sonnenschein verhält, wird abzusehen sein.
Ich muß ja den unteren Teil am Blitz mit der Fotozelle dann eh Richtung Kamera drehen, und von dort wird ja eigentlich nie die Sonne scheinen, da ich bei Sonnenschein denkbar selten eine Blitzrichtung MIT der Sonne habe, sonder wohl eher GEGEN die Sonne. Somit schaut der Empfänger des Blitzes ja nicht ins Licht ... oder so ... Ich glaub da hilft nur eins ... Versuch macht kluch .... oder so ...
Wolfrodo ist offline  
Alt 13.12.2016, 10:16   #8
Wolfrodo
badisch by nature

Wolfrodo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Wolfrodo
 
Beiträge: 271
Standard

Ich danke euch für eure Zeit mit meinem "Problemchen".
Noch als Info zum Hintergrund: Ich will bei einer Familienfeier 2 Blitze extern in einem (etwas größeren) Raum (kein Saal) positionieren und da wäre TTL eben schon hilfreich ... hoffe ich ... oder so ...
Wolfrodo ist offline  
Alt 13.12.2016, 10:19   #9
Janni
Botschafter d. Bierkultur

Janni's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Janni
 
Beiträge: 5.588
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfrodo Beitrag anzeigen
Ich glaub da hilft nur eins ... Versuch macht kluch .... oder so ...
So halte ich das auch immer, aus eigenen Versuchen und Experimenten wird man am "schlauesten" und merkt es sich am besten

Davon abgesehen davon, draussen in der Sonne macht man gerade bei Portraits auch manchmal Bilder mit der Sonne (mal mit oder ohne Gegenlicht)








Gruss
JAN

Janni ist offline  
Alt 13.12.2016, 10:26   #10
Andi
Foto-Experte
 
Benutzerbild von Andi
 
Beiträge: 986
Standard

Hallo Wolgang,

es funktioniert auch im Freien. Ich nutze es oft bei Makros. Da kann man nie genug Licht haben und ein entfesselter Blitz von oben z.B. auf eine Libelle, wirkt wie Sonnenlicht. Einfach testen...

Hi Jan,

hätte mich gewundert wenn Canon das nicht auch kann...

TTL Slave ist sehr nützlich bei Makros, vereinfacht das Ganze erheblich.

VG
Andi
Andi ist offline  

Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe Hilfe Hilfe - Wie was Wann bei entfesselt Blitzen mit Umgebungslicht lalelu12 Menschen 1 28.05.2015 22:59
Entfesselt Blitzen mit der SD15 und ... ? Christian_G Sigma Zubehör 19 27.01.2014 03:06
Entfesselt blitzen SD15 & EF-500 DG Super akaDJLama Sigma Zubehör 1 24.12.2013 14:26
Entfesseltes Blitzen roko Menschen 18 07.04.2013 18:30
entfesselt Blitzen Igel Fotografie Tipps & Tricks 23 03.01.2012 20:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:00 Uhr.


vBulletin® 2000-2010, Jelsoft Enterprises Ltd.

SEO by vBSEO 3.6.0 ©2011, Crawlability, Inc.