Bilderforum.de

Zurück   Bilderforum.de > Digitalkamera Hersteller > Pentax Forum > Pentax Digitalkameras

Pentax Digitalkameras Alles zum Thema Pentax Digitalkameras. Informationen, Tipps und Tricks.

Pentax K1

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2016, 13:56   #1
Peter_M
Bayer mit X-Trans

Peter_M's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Peter_M
 
Beiträge: 2.718
Standard Pentax K1

Hallo,

wenn man hier mal liest was die Pixel Shift Resolution darstellt müßte jedem Foveonisten das Herz überlaufen. Wie ich finde eine hochinteressante Kamer zu einem anständigen Preis. Toll.

http://www.ricoh-imaging.de/de/spieg...pentax-k1.html


Wenn man dann noch nachsieht welch schnuckelige Linse die haben..... Karamba ... http://www.ricoh-imaging.de/de/k-baj...8-Limited.html
Peter_M ist offline  
Alt 20.02.2016, 13:56   #1
Anzeige
 
Standard

Hast du schon mal in Fotos nach Rezept nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
Peter_M ist offline  
Alt 20.02.2016, 20:06   #2
Robert
Moderator

Robert's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Robert
 
Beiträge: 9.946
Standard

Die Features der K1 lesen sich schon sehr interessant
Robert ist offline  
Alt 21.02.2016, 12:43   #3
Klaus-R
Moderator

Klaus-R's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Klaus-R
 
Beiträge: 15.807
Blinzeln

Hallo zusammen,

ganz sicher eine tolle Kamera und ebenfalls toll, dass nun ein fünfter Hersteller
die Kleinbild-Kameraproduktion aufnimmt.

Dass die "Echtfarben" Erfassung über 4 Einzelaufnahmen (vom Stativ und nur für statische Motive) eine Foveon-alternative ist, bestreite ich mal. Selbst bei Landschaftsaufnahmen dürfte sich dann kein Blättchen bis zum Ende der Serie bewegen .... wie der Sensor (exakt) um eine Pixellänge bewegt werden soll, wäre auch mal interessant .... immerhin ... eine kreative Idee ist es!

Viel interessanter an der K1 ist das Schwenkdisplay Auf dieses Feature warten sehr viele CANON- und NIKON Kleinbild-Fans schon seit Jahren .... diese Lücke haben die Pentax-Macher jetzt erkannt und geschlossen.

Wer noch nicht an ein System gebunden ist, sollte die K1 unbedingt in Erwägung ziehen .... schön wäre auch noch eine alternative Version mit Tiefpassfilter, das ja eben doch nicht sinnfrei bei Bayersensoren ist.

Grüße

Klaus

P.S. Interessant wäre noch, warum für eine "Echtfarbenaufnahme" vier Einzelbilder erforderlich sind?! Müssten da nicht -nach aller Logik- drei Aufnahmen reichen? Die Luminanz ergibt sich doch eigentlich automatisch?!
Klaus-R ist gerade online  
Alt 21.02.2016, 12:50   #4
Klaus-R
Moderator

Klaus-R's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Klaus-R
 
Beiträge: 15.807
Blinzeln

Was die "schnuckelige" Optik hier angeht:

http://www.ricoh-imaging.de/de/k-baj...8-Limited.html

Das ist endlich das Design, das mir wieder gefällt! Schluss mit dem Plastik-Look!

Grüße

Klaus
Klaus-R ist gerade online  
Alt 21.02.2016, 13:02   #5
oz75
Moderator

oz75's Ausrüstung
 
Benutzerbild von oz75
 
Beiträge: 5.237
Standard

Zitat:
Zitat von Peter_M Beitrag anzeigen
wenn man hier mal liest was die Pixel Shift Resolution darstellt müßte jedem Foveonisten das Herz überlaufen
Zumindest ein Schritt in die richtige Richtung. Vollaufgelöste Beispielbilder dürfen dann beweisen, ob sich das Prinzip wirklich bewährt.

Ansonsten ist die Kamera mit ihren Features...

Gruß,
Oz
oz75 ist offline  
Alt 29.02.2016, 22:06   #6
Meisterknecht
Neugieriger

Meisterknecht's Ausrüstung
 
Beiträge: 3
Standard

Das Prinzip bewährt sich. In der Zeitschrift d-pixx gab es vor kurzem einen Vergleich zwischen Pentax Pixelshift und Sigma Foveon Sensor. Es wurden die K-3II und die SD1 verglichen (Ausgabe 6/2015). Dabei zeigte sich die Pentax mehr als ebenbürtig, allerdings nur bei statischen Motiven. Auf der Seite des Magazins sind nun auch erste Beispielbilder aus der K-1 zu sehen, genauso wie Pixelshift-Beispiele aus der K-3II. Ich verlinke das hier mal (hoffe das ist erlaubt): http://www.d-pixx.de/2016/02/pentax-...l-vorgestellt/ Angeblich sollen auch die SD1 vs. K-3II Bilder auf der Seite zu finden sein. Ich habe sie nicht gefunden. Aber eine Menge alter Stuff über SD14, DP2 und so weiter.
Viele Grüße, Meisterknecht
Meisterknecht ist offline  
Alt 01.03.2016, 08:50   #7
Frankg
Foto-Experte

Frankg's Ausrüstung
 
Beiträge: 563
Standard

Ich kann die Bilder sehr gut mit den Bildern einer SD1 vergleichen, da ich eine besitze.
Ehrlich gesagt bin ich von den offiziellen Bildern mehr als enttäuscht.
Die Schatten sind komplett zugelaufen, die Kamera rauscht bei 100 ISO sichtbar und die Farben sind blass und ausdrucksarm. Zudem ist die eine Landschaftsaufnahme entweder verwackelt, oder der Pixelshift verursacht diesen Fehler. Ich hoffe nur es tauchen auch noch gute Bilder auf.

Gruß

Frankg
Frankg ist offline  
Alt 01.03.2016, 10:08   #8
oz75
Moderator

oz75's Ausrüstung
 
Benutzerbild von oz75
 
Beiträge: 5.237
Standard

Zitat:
Zitat von Frankg Beitrag anzeigen
Zudem ist die eine Landschaftsaufnahme entweder verwackelt, oder der Pixelshift verursacht diesen Fehler.
Das sind keine Pixel-Shift-Bilder, wie hier ersichtlich.

http://www.ricoh-imaging.co.jp/english/products/k-1/ex/

Ein Pixel-Shift-Vergleich...

Mit PS:
http://www.ricoh-imaging.co.jp/engli...x-pic05_on.jpg

Ohne PS:
http://www.ricoh-imaging.co.jp/engli...-pic05_off.jpg

Nicht schlecht.

Ob Oma's Blumenstrauß nun Aussagekraft hat für die Anwendbarkeit "im Feld", darf jeder für sich bescheiden...

Oder anders herum gefragt: Was hält Pentax davon ab, das Buddhisten-Kloster und die Landschaftsaufnahmen im PS-Modus zur Betrachtung einzustellen?

Gruß,
Oz
oz75 ist offline  
Alt 01.03.2016, 11:01   #9
Frankg
Foto-Experte

Frankg's Ausrüstung
 
Beiträge: 563
Standard

Danke, nicht lange genug gesucht.
Die Blumensträuße sind gut, aber überzeugen mich nicht wirklich, weil das geshiftete an anderen Stellen scharf ist als das ungeshiftete. Ich sehe eine minimale Strukturverbesserung im Grün, sonst eigentlich nichts.

Gruß

Frankg
Frankg ist offline  
Alt 01.03.2016, 11:40   #10
oz75
Moderator

oz75's Ausrüstung
 
Benutzerbild von oz75
 
Beiträge: 5.237
Standard

Zitat:
Zitat von Frankg Beitrag anzeigen
... weil das geshiftete an anderen Stellen scharf ist als das ungeshiftete. Ich sehe eine minimale Strukturverbesserung im Grün, sonst eigentlich nichts.
...
Da komme ich jetzt nicht ganz mit. Ich sehe bedeutende Strukturverbesserungen - überall. Der Bayer-Matsch verschwindet.

Das gewählte Szenario ist natürlich das Maximum, was aus PS herauszuholen ist. Pentax hat dieses Bildbeispiel offenkundig nicht ohne Grund gewählt.

Auffällig: Belichtungszeit = 5s (bei beiden Aufnahmen!). Hat die Kamera jetzt beim PS kürzer belichtet und zu 5s rekombiniert, oder hat die 4x5s belichtet? Ich denke mal, dass Letzteres der Fall ist. Eine klare Ansage, dass diese Technik ihre Limitierungen hat. So etwas geht dann wirklich nur noch "indoor"...

Hier steht auch noch einiges Lesenswertes zur Sache.
http://www.pentaxforums.com/articles...-shifting.html

Für mich sind die Einschränkungen beim PS viel zu groß, als das diese Technik als ernsthafte Alternative zum Foveon in Frage käme.

Die (Problem-)Beispiele in o.g. Link zur K3-II sind diesbezüglich erschlagend. Da wo der Pixel-Shift kompromittiert wird, rührt die Verrechnung häßlichste Artefakte ins Bild.

Zitat:
Zitat von Meisterknecht Beitrag anzeigen
Das Prinzip bewährt sich.
Ich sag' jetz einfach mal: Nein. Nur in wohldefinierten Ausnahmefällen und unter Hinzunahme von Hilfmitteln (Stativ, Fernauslöser, SVA, o.ä.).

Gruß,
Oz
oz75 ist offline  
Alt 01.03.2016, 12:10   #11
Frankg
Foto-Experte

Frankg's Ausrüstung
 
Beiträge: 563
Standard Unterschied

Also beim besten Willen sehe ich zwar Unterschiede, aber keine die mich vom Hocker hauen.
Hier mal nebeneinander in Photoshop, einmal mit und einmal ohne sichtbare Grenze. Welches ist jetzt mit und welches ohne Pixelshift?


Bildschirmfoto 2016-03-01 um 13.06.05.png

Bildschirmfoto 2016-03-01 um 13.06.19.png
Frankg ist offline  
Alt 01.03.2016, 13:35   #12
oz75
Moderator

oz75's Ausrüstung
 
Benutzerbild von oz75
 
Beiträge: 5.237
Standard

Links mit PS, rechts ohne.

Also man sieht meines Erachtens bedeutende Unterschiede - gerade in den Mikrostrukturen.

Mit PS
2016-03-01_142744.jpg

Ohne PS
2016-03-01_142834.jpg

Quelle: O.g. Link (Screenshot)

Gruß,
Oz
oz75 ist offline  
Alt 01.03.2016, 16:44   #13
Frankg
Foto-Experte

Frankg's Ausrüstung
 
Beiträge: 563
Standard

Zitat:
Zitat von oz75 Beitrag anzeigen
Links mit PS, rechts ohne.


Gruß,
Oz
Hätte ich auch gedacht, ist aber genau anders herum.

Gruß

Frankg
Frankg ist offline  
Alt 01.03.2016, 19:21   #14
Meisterknecht
Neugieriger

Meisterknecht's Ausrüstung
 
Beiträge: 3
Standard

Also ich sehe bei dem Blumenstrauß auch deutliche Unterschiede. Die geschiftete Aufnahme ist einfach knackiger und weist feinere Kontraste auf. In der Anwendung ist die Methode recht beschränkt. Aber Produkt- oder Foodfotografie geht - ebenso Innenarchitektur. Und kostet ja nichts extra. In der Printausgabe sieht die Multishootaufnahme der K-3II sogar besser aus als die der SD1. Das aber kann viele Gründe haben. Das Fazit in der Presse war (kurz gefasst): Sigma kann so etwas mit jeder Aufnahme, die Pentax ist die bessere Allroundkamera.

Gruß,
Meisterknecht
Meisterknecht ist offline  
Alt 02.03.2016, 20:57   #15
oz75
Moderator

oz75's Ausrüstung
 
Benutzerbild von oz75
 
Beiträge: 5.237
Standard

Zitat:
Zitat von Frankg Beitrag anzeigen
Hätte ich auch gedacht, ist aber genau anders herum.
Doch doch.

Schau mal:

Ohne PS________________________________________________ ___________________Mit PS
2016-03-02_215329.jpg2016-03-02_215354.jpg

Gruß,
Oz
oz75 ist offline  
Alt 05.03.2016, 17:04   #16
Waldschrat
ambitionierter Amateur ;)

Waldschrat's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Waldschrat
 
Beiträge: 8.887
Standard

Interessant!
Gibt es für das auflösungssteigernde Zusammenrechnen mehrerer minimal verschobener Bilder
auch eine Softwarelösung "für zu Hause", also nicht in-Kamera? Zumindest die NASA hat solche
Tricks schon vor vielen Jahren eingesetzt, um die Bilder von Planeten-Sonden zu verbessern.
Ist da was bekannt?
Waldschrat ist offline  
Alt 05.03.2016, 23:09   #17
Klaus-R
Moderator

Klaus-R's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Klaus-R
 
Beiträge: 15.807
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Waldschrat Beitrag anzeigen
Interessant!
Gibt es für das auflösungssteigernde Zusammenrechnen mehrerer minimal verschobener Bilder
auch eine Softwarelösung "für zu Hause", also nicht in-Kamera? Zumindest die NASA hat solche
Tricks schon vor vielen Jahren eingesetzt, um die Bilder von Planeten-Sonden zu verbessern.
Ist da was bekannt?
Verstehe ich jetzt nicht!

Es geht hier doch darum, (ähnlich wie bei der Foveon Bildaufzeichnung), jeden einzelnen Pixel einmal wirklich (ROT/Grün/Blau) mit einer dementsprechend maskierten Photozelle abzutasten.

Das geht doch nur In-CAM durch den hier diskutierten Pixelshift-Ansatz.
Wie willst Du das ohne Pentax K1 "zu Hause" bewerkstelligen?

Grüße und schöne Photos

Klaus
Klaus-R ist gerade online  
Alt 06.03.2016, 02:38   #18
Peter_M
Bayer mit X-Trans

Peter_M's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Peter_M
 
Beiträge: 2.718
Standard

Irgendwie wird hier aus dem Auge verloren das Pentax eine geniale Kamera abliefert.
36MP ohne Filter, mit stabilisiertem Sensor. Ich finde das extrem gut. Jeder darf etwas anderes denken.

Möglich das Pentax spät liefert, aber richtig gut.
Peter_M ist offline  
Alt 25.03.2016, 12:06   #19
fotom
Freier Mitarbeiter
 
Benutzerbild von fotom
 
Beiträge: 3.860
Standard

Zu welchem Preis wird die denn nun angeboten? Beim großen Fluss ist keine zu finden.
fotom ist offline  
Alt 25.03.2016, 12:28   #20
fotom
Freier Mitarbeiter
 
Benutzerbild von fotom
 
Beiträge: 3.860
Standard

Fündig geworden. Immerhin bekommt man einen großen Sensor im wasserdichten Gehäuse für weniger als andernorts für eine DX Kamera...
fotom ist offline  
Alt 06.05.2016, 09:12   #21
Eule
Aktueller Benutzertitel
 
Beiträge: 1.085
Standard

Wie schneidet die Kamera in den Bewertungen ab?

Könnte sie mein neues, bezahlbares Nachtsichtgerät werden?

Grüße,
Eule
Eule ist offline  
Alt 12.05.2016, 12:16   #22
moggafogga
Pentaxian

moggafogga's Ausrüstung
 
Benutzerbild von moggafogga
 
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von Eule Beitrag anzeigen
Wie schneidet die Kamera in den Bewertungen ab?
Alles was in den Fachzeitschriften bisher gezeigt und getestet wurde, war meinem Wissenstand nach noch nicht mit der endgültigen Firmware. DxO steht noch aus. Auf dpreview gabs einen netten Dynamikvergleich (Quelle). Gerne wird auf fehlendes 4K-Video hingewiesen, aber das muss jeder für sich entscheiden
Allerdings habe ich bisher in anderen Foren (DSLR und die beiden Pentaxforen DFN und Pentaxians) kaum kritische Aussagen, sondern eher Begeisterung heraus gelesen. Einfach die Termine der Roadshow wahrnehmen und sich selbst ein Bild machen. Ich hatte die K-1 mittlerweile auch schon in der Hand --> hier

Grüße, Martin
moggafogga ist offline  
Alt 13.02.2017, 22:12   #23
skynyrd
Foto - Padawan

skynyrd's Ausrüstung
 
Benutzerbild von skynyrd
 
Beiträge: 5.319
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus-R Beitrag anzeigen
.... wie der Sensor (exakt) um eine Pixellänge bewegt werden soll, wäre auch mal interessant ....
Das ist keine Hexerei ... nach einem ähnlichen System werden auch die Arme von Festplatten positioniert. Da die ursprüngliche Anwendung vom Sensor-Shift ja in der Bildstabilisation liegt, ist das System sehr genau, sonst wären alle Bildstabi-Aufnahmen unscharf.

Ich durfte vor zwei Wochen kurz mit der K-1 rumknipsen ... hammergeile Kamera !!!
Sehr benutzerorientiert und die Pentax-Leute haben das Vorhandene sehr gut ausgeschöpft. Neben dem Pixelshift kann der Sensor auch bis zu einem gewissen Wert den Horizont gerade richten.
Ideen haben die Pentax-Leute und der Sensor sieht sehr nach dem Typ von der D810 aus ... also die K-1 nenne ich einen grossen Wurf, der Aufmerksamkeit verdient. Und "wasserdicht" ist das gute Stück auch noch.
skynyrd ist offline  
Alt 13.02.2017, 22:27   #24
Alverdisser
Hobby-Fotograf
 
Beiträge: 11
Standard

Etwas langgezogen aber für Pentax Interessierte doch interessant.
https://www.youtube.com/watch?v=PoqSSiSyO-E&t=53s
Ich halte die K1 für die interessanteste und am besten ausgestattete Kleinbild-Spiegelreflex.
VG.Reiner
Alverdisser ist offline  
Alt 14.02.2017, 19:01   #25
Peter_M
Bayer mit X-Trans

Peter_M's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Peter_M
 
Beiträge: 2.718
Standard

Danke für den Link, wenn man das zu lange Intro überspringt, ab ca. Minute Zwei geht es los, kommt man zu einer sehr interessanten Diskussion. Durch die "hochwertigen" Gäste erfährt man doch noch einiges über Fototechnik insgesamt und Pentaxfeatures.
Peter_M ist offline  
Alt 14.02.2017, 21:02   #26
Klaus-R
Moderator

Klaus-R's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Klaus-R
 
Beiträge: 15.807
Standard

Vielen Dank für die Infos!

Der Beitrag ist zwar etwas langatmig und einer redet da für meinen Geschmack etwas zu viel, wirft aber IMHO wirklich einiges Licht auf die K1!

Dass ich die K1 toll finde, habe ich ja oben schon geschrieben. Ich wünsche denen viel Verkaufserfolg und mehr Glück als Samsung, die ja leider aufgegeben haben.

Grüße und schöne Photos

Klaus
Klaus-R ist gerade online  
Alt 15.02.2017, 08:46   #27
Alverdisser
Hobby-Fotograf
 
Beiträge: 11
Standard

Und ja,einer der Herren hat da wohl ein gesteigertes Mitteilungsbedürfnis.
Grüße,Reiner
Alverdisser ist offline  
Antwort

« K5 oder K7 | - »
Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pentax mx-1 Sid Biete 1 13.04.2013 05:35
Pentax K-01 kanazawa Biete 1 12.11.2012 19:27
Pentax K-r Kit Eule Biete 0 19.05.2012 07:54
Pentax K-5 cut rotweintrocken Pentax Digitalkameras 6 13.07.2011 16:47
Pentax 6,7/135-600 mm Jacobi Sigma Objektive 9 02.11.2010 12:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:38 Uhr.


vBulletin® 2000-2010, Jelsoft Enterprises Ltd.

SEO by vBSEO 3.6.0 ©2011, Crawlability, Inc.