Bilderforum.de

Zurück   Bilderforum.de > Digitalkamera Hersteller > Canon Forum > Canon Digitalkameras

Canon Digitalkameras Alles zum Thema Canon Digitalkameras. Informationen, Tipps und Tricks.

stabiles Magic Lantern für die EOS-M?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2015, 00:15   #1
Waldschrat
ambitionierter Amateur ;)

Waldschrat's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Waldschrat
 
Beiträge: 8.887
Frage stabiles Magic Lantern für die EOS-M?

Sobald Jemand von Euch ein stabil laufendes Magic Lantern für die EOS-M sichtet: Bitte Bescheid sagen.
Scheint den Entwicklern zum gegenwärtigen Zeitpunkt wohl noch nicht gelungen zu sein.
Trotzdem eine tolle Sache, das ML!
Waldschrat ist offline  
Alt 19.08.2015, 00:15   #1
Anzeige
 
Frage

Hast du schon mal in Fotos nach Rezept nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
Waldschrat ist offline  
Alt 20.08.2015, 12:19   #2
Raditzefummel
Hobby-Fotograf

Raditzefummel's Ausrüstung
 
Beiträge: 14
Standard

Hi, was bezeichnest du denn als "stabil laufendes Magic Lantern"?
Der Shutter-Bug ist bis lang "unlösbar", auch wenn wir ihm schon sehr dicht auf den Fersen sind. Andere große Fehler konnte ich noch nicht feststellen. Und selbst der Shutter-Bug tritt nur unter bestimmten Voraussetzungen auf.
Raditzefummel ist offline  
Alt 20.08.2015, 17:29   #3
Robert
Moderator

Robert's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Robert
 
Beiträge: 9.946
Standard

Was ist denn der Shutter-Bug?
Robert ist offline  
Alt 20.08.2015, 18:25   #4
Steffen1207
Thüringer im Exil

Steffen1207's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Steffen1207
 
Beiträge: 8.256
Standard

Mal ganz ketzerisch gefragt: Wozu braucht man Magic Lantern?
Steffen1207 ist gerade online  
Alt 20.08.2015, 18:41   #5
Waldschrat
ambitionierter Amateur ;)

Waldschrat's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Waldschrat
 
Beiträge: 8.887
Standard

Zitat:
Zitat von Raditzefummel Beitrag anzeigen
Hi, was bezeichnest du denn als "stabil laufendes Magic Lantern"?
Also, der "Shutter Bug" ist mir noch nicht begegnet, habe aber auch nicht gezielt danach gesucht.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt macht mir besonders das "flattrige" Menü
Schwierigkeiten. Mit "flattrig" meine ich, dass die Kamera nach Aufruf
von ML und reinklicken in Optionen oft innerhalb einer Sekunde wieder
in den Grundzustand zurückfällt. So schnell kann ich einfach nicht lesen,
geschweige denn die gewünschte Auswahl treffen! Eine Systematik konnte
ich in dem Geschehen noch nicht recht erkennen, und auch die Zeit bis
zum Verschwinden der Menüs ist nicht konstant, sondern mal sind es
eher Sekundenbruchteile, in "guten Momenten" steht das Menü auch mal
für gefühlte 2 Sekunden und lässt eine Auswahl mit schnellem Finger zu,
besonders nachdem vorher schon ein dutzend Mal versucht wurde,
das Menü zu lesen und den Finger zielgerichtet in Position zu bringen.


Du scheinst fachkundig zu sein!

EOS-M (ur-Variante) SN 024232201648
Nighly.2015Apr19.EOSM202


Wenn es erstmal gelingt, eine Funktion überhaupt zu aktivieren und zu
parametrieren, scheint es dann aber zu laufen. Erfahrungen
habe ich bisher mit Fokus Peak, Magic Zoom, Intervalometer und halben
ISO-Werten. Sehr geil, diese Aufwertungen der EOS-M durch das ML!


Herzlicher Gruß vom Waldschrat!




_
Waldschrat ist offline  
Alt 20.08.2015, 18:44   #6
Waldschrat
ambitionierter Amateur ;)

Waldschrat's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Waldschrat
 
Beiträge: 8.887
Standard

Zitat:
Zitat von Steffen1207 Beitrag anzeigen
Mal ganz ketzerisch gefragt: Wozu braucht man Magic Lantern?
Das kann nur Jemand fragen, der es noch nicht kennt!

Fokus-Peaking im Liveview
halbe ISO-Schritte
programmierbarer Intervall-Auslöser
unkomprimiertes RAW-Video
...und wohl noch mindestens 137 weitere Schmankerln.

Solltest Du Dir als Canonier auch mal anschauen!



_
Waldschrat ist offline  
Alt 20.08.2015, 18:54   #7
Waldschrat
ambitionierter Amateur ;)

Waldschrat's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Waldschrat
 
Beiträge: 8.887
Standard

Ach, und es ist ein Hack der originalen Hersteller-Firmware!

Der Hersteller (hier Canon) schränkt künstlich und vorsätzlich die dem
eingebauten Kamera-Prozessor von Hause aus möglichen Funktionen ein.
ML "bohrt" unter anderem diese künstlichen Beschränkungen wieder auf.

Ist so ein bisschen "David gegen Goliath" , eine gelungene Unterwanderung
der kapitalistischen Krake, und hat schon aus diesem Grunde meine vollste Sympathie!




_
Waldschrat ist offline  
Alt 20.08.2015, 19:20   #8
Steffen1207
Thüringer im Exil

Steffen1207's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Steffen1207
 
Beiträge: 8.256
Standard

Zitat:
Zitat von Waldschrat Beitrag anzeigen
Solltest Du Dir als Canonier auch mal anschauen!
Ja gut, werde ich. Also genauer als bisher.

Nutzen könnte ich das Ding aber nicht: Läuft weder auf der 5D noch auf der 20D. Mehr Canons habe ich nicht.
Steffen1207 ist gerade online  
Alt 20.08.2015, 20:02   #9
escho
Foto-Experte

escho's Ausrüstung
 
Benutzerbild von escho
 
Beiträge: 761
Standard

Zitat:
Zitat von Waldschrat Beitrag anzeigen
Ach, und es ist ein Hack der originalen Hersteller-Firmware!
Ich denke, es ist wichtig, zu betonen, daß MagicLantern Kein firmware-hack ist!

Die originale Kamera-firmware wird nicht modifiziert oder ersetzt. Sie tut weiterhin ihren Dienst in der Kamera. MagicLatern ist ein eigenständiges Programm, das die Kamera um zusätzliche Funktionen erweitert. Dazu ruft es fest verdrahtete Kamerainterne Routinen auf, die auch von der Original-firmware verwendet werden.

Edgar
escho ist offline  
Alt 20.08.2015, 22:20   #10
Klaus-R
Moderator

Klaus-R's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Klaus-R
 
Beiträge: 15.807
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Steffen1207 Beitrag anzeigen
Mal ganz ketzerisch gefragt: Wozu braucht man Magic Lantern?
... Hmmm ... Du hättest auch fragen können .... "Welches Photo kann man mit ML machen, das mit CANON Boardmitteln nicht möglich wäre??"

Grüße

Klaus
Klaus-R ist gerade online  
Alt 20.08.2015, 23:19   #11
Waldschrat
ambitionierter Amateur ;)

Waldschrat's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Waldschrat
 
Beiträge: 8.887
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus-R Beitrag anzeigen
... Hmmm ... Du hättest auch fragen können .... "Welches Photo kann man mit ML machen, das mit CANON Boardmitteln nicht möglich wäre??"

Grüße

Klaus

Aktuell dieses Sternschnuppen-Foto zum Beispiel:
IMG_0045_Farbe.jpg


Da war der Timer sehr hilfreich. Habe die EOS-M einfach gut 60
Belichtungen nacheinander knipsen lassen. Programmiert waren 100.
Der Akku war aber eher alle.



_
Waldschrat ist offline  
Alt 21.08.2015, 06:42   #12
Robert
Moderator

Robert's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Robert
 
Beiträge: 9.946
Standard

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Was ist denn der Shutter-Bug?
Kann mir jemand diese Frage beantworten?
Robert ist offline  
Alt 21.08.2015, 08:52   #13
Raditzefummel
Hobby-Fotograf

Raditzefummel's Ausrüstung
 
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Kann mir jemand diese Frage beantworten?
Gerne, der Shutterbug verhindert, dass die EOS-M ein Foto machen kann. Egal, ob Auslöser durchdrücken oder Intervalometer.

Er tritt aber ausschließlich bei folgenden EF-M-Objektiven auf: EF-M 11-22, EF-M 18-55, EF-M 55-200 und Tamron EF-M 18-200.
Der einfachste Workaround ist es dann kurz das Objektiv vom Body zu trennen und neu zu verbinden.

Erstaunlicher weise kann der Shutterbug auch ohne geladene Magic-Lantern-Software auftreten. Daher wird vermutet, dass es eigentlich ein Bug im DIGIC-Prozessor ist, der nur durch irgendwelche Parameter, die für MagicLantern benötigt werden, hervorgerufen wird.
Raditzefummel ist offline  
Alt 21.08.2015, 08:59   #14
Raditzefummel
Hobby-Fotograf

Raditzefummel's Ausrüstung
 
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von Waldschrat Beitrag anzeigen
Also, der "Shutter Bug" ist mir noch nicht begegnet, habe aber auch nicht gezielt danach gesucht.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt macht mir besonders das "flattrige" Menü
Schwierigkeiten. Mit "flattrig" meine ich, dass die Kamera nach Aufruf
von ML und reinklicken in Optionen oft innerhalb einer Sekunde wieder
in den Grundzustand zurückfällt. So schnell kann ich einfach nicht lesen,
geschweige denn die gewünschte Auswahl treffen! Eine Systematik konnte
ich in dem Geschehen noch nicht recht erkennen, und auch die Zeit bis
zum Verschwinden der Menüs ist nicht konstant, sondern mal sind es
eher Sekundenbruchteile, in "guten Momenten" steht das Menü auch mal
für gefühlte 2 Sekunden und lässt eine Auswahl mit schnellem Finger zu,
besonders nachdem vorher schon ein dutzend Mal versucht wurde,
das Menü zu lesen und den Finger zielgerichtet in Position zu bringen.


Du scheinst fachkundig zu sein!

EOS-M (ur-Variante) SN 024232201648
Nighly.2015Apr19.EOSM202


Wenn es erstmal gelingt, eine Funktion überhaupt zu aktivieren und zu
parametrieren, scheint es dann aber zu laufen. Erfahrungen
habe ich bisher mit Fokus Peak, Magic Zoom, Intervalometer und halben
ISO-Werten. Sehr geil, diese Aufwertungen der EOS-M durch das ML!


Herzlicher Gruß vom Waldschrat!




_
Ich muss heute Abend mal gucken, ob das im aktuellen Quelltexten auch noch so ist... da ich in letzter Zeit nur auf der Suche nach einer Lösung für den Shutter-Bug war habe ich die Menüs nicht mehr auf gehabt. Ich melde mich dazu dann noch ein mal.
Raditzefummel ist offline  
Alt 21.08.2015, 19:25   #15
muezin
Exilbayer in Hessen

muezin's Ausrüstung
 
Benutzerbild von muezin
 
Beiträge: 2.542
Standard

@Steffen: ich verwende immer das ML-Bracketing z.b. Da kann man einstellen wieviele Bilder, Blendenabstand ... Einmal klick und ML macht automatisch die ganze Reihe.
Man kann per Klatschen auslösen oder per motion-detect. Sprich: wenn ein Vogel zum Vogelhaus kommt, wird automatisch ausgelöst.
Man kann die Fokusfalle verwenden (manuell Fokus, auch bei alten Objektiven mit AF-Chip), sprich, wenn Motiv in den Fokus kommt, wird automatisch ausgelöst...
Und das sind nur die Foto-Features.
Vielleicht doch interessant?
muezin ist offline  
Alt 21.08.2015, 20:44   #16
Robert
Moderator

Robert's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Robert
 
Beiträge: 9.946
Standard

Zitat:
Zitat von Raditzefummel Beitrag anzeigen
Gerne, der Shutterbug verhindert, dass die EOS-M ein Foto machen kann. Egal, ob Auslöser durchdrücken oder Intervalometer...
Besten Dank, jetzt sehe ich klarer

Wenn es einen Workaround dafür gibt und nur wenige Objektive betroffen sind, bleibt ML wohl auch für die M eine interessante Option!
Robert ist offline  
Alt 28.08.2015, 21:58   #17
blitzlicht
Gesperrt
 
Beiträge: 51
Standard

Diese unter

http://builds.magiclantern.fm/#/

bei der eos-m Punkt 2. verlinkte Firmenware installiert?
blitzlicht ist offline  
Alt 28.08.2015, 22:09   #18
Waldschrat
ambitionierter Amateur ;)

Waldschrat's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Waldschrat
 
Beiträge: 8.887
Standard

Danke der Nachfrage.

Die erforderliche Firmware Version 2.0.2 war schon werksmäßig oder vom Vorbesitzer auf der EOS-M.
Habe bei dieser Gelegenheit gerade gesehen, dass die aufgespielte
ML-Version "Nighly.2015Apr19.EOSM202"
immernoch die jüngste verfügbare ist. Naja, kommt Zeit kommt Rat.
Waldschrat ist offline  
Alt 29.08.2015, 05:44   #19
blitzlicht
Gesperrt
 
Beiträge: 51
Standard

Mit diesen von ML angebotenen Firmenware 2.02 lässt sich die von dir erwähnte ML-Version einwandfrei bedienen.

Die von Dir beschriebenen Aussetzer sind nicht nachvollziehbar.
Bei Untätigkeit schaltet das ML ab, aber nicht im Millisekundentakt.
Eine korrekte Auswahl und Bedienung ist gegeben.
blitzlicht ist offline  
Alt 29.08.2015, 11:17   #20
Wiedereinsteiger
Fänger des Augenblicks

Wiedereinsteiger's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Wiedereinsteiger
 
Beiträge: 3.520
Standard

Hab jetzt schon zwei mal den Gedanken gehabt, jetzt schreib ich ihn...

ML runterschmeißen/Kamera auf Werkseinstellungen
und einfach nochmal neu aufspielen.

Wäre nicht die erste Software wo das hilft ;-)
Wiedereinsteiger ist offline  
Alt 14.01.2017, 00:48   #21
Waldschrat
ambitionierter Amateur ;)

Waldschrat's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Waldschrat
 
Beiträge: 8.887
Standard

Zitat:
Zitat von Waldschrat Beitrag anzeigen
... Naja, kommt Zeit kommt Rat.

Dazu gibt es übrigens eine neue Erfahrung:

Zumindest seit Frühsommer 2016 funktioniert ML in der Canon EOS-M nun stabil.
Das abrupte Herausfallen aus den Menüs tritt nicht mehr auf. Scheinbar wurde der Fehler gefunden und behoben.
Waldschrat ist offline  
Alt 14.01.2017, 10:16   #22
escho
Foto-Experte

escho's Ausrüstung
 
Benutzerbild von escho
 
Beiträge: 761
Standard

Vielleicht auch für die EOS M interessant, aber noch im Experimentierstadium:
http://builds.magiclantern.fm/experiments.html
Edgar
escho ist offline  
Alt 14.01.2017, 13:14   #23
Waldschrat
ambitionierter Amateur ;)

Waldschrat's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Waldschrat
 
Beiträge: 8.887
Standard

Danke Edgar!

Interessant: Ja. Woran jetzt geforscht wird, ist vermutlich das, was in späteren Versionen offiziell mit an Bord ist?
Allerdings ist gerade nichts dabei, wo ich denke: Will haben.

Schönen Tag Dir!
Waldschrat ist offline  
Alt 14.01.2017, 20:26   #24
escho
Foto-Experte

escho's Ausrüstung
 
Benutzerbild von escho
 
Beiträge: 761
Standard

Ja, und diese Forschung ist schon weit fortgeschritten. Für meine Planetenaufnahmen zum Beispiel ist die Raw-Video-Aufnahme mit 10 anstatt 14 Bit Farbtiefe äußerst interessant. So kann ich mehr Frames durch die Engstelle zur SD-Karte zwängen, bevor der Kamera-Zwischenspeicher voll ist und Frames verworfen werden

Eine angenehme Nachtruhe wünscht der Edgar
escho ist offline  
Alt 14.01.2017, 22:52   #25
oz75
Moderator

oz75's Ausrüstung
 
Benutzerbild von oz75
 
Beiträge: 5.237
Standard

Zitat:
Zitat von Waldschrat Beitrag anzeigen
Das abrupte Herausfallen aus den Menüs tritt nicht mehr auf. Scheinbar wurde der Fehler gefunden und behoben.
Sehr erfreulich. Interessanterweise trat so etwas bei mir nicht auf. Allerdings habe ich auf meiner EOS-M seinerzeit Tragic Lantern installiert.
Warum? Weil zum Zeitpunkt meines Interesses gerade keinen vollständigen ML-Download für die EOS-M gab. Da fehlte irgendeine Datei im Verzeichnis.
Wahrscheinlich mein Glück.

@Edgar: Danke für den Link. Sehr interessant!

Grüße,
Oz
oz75 ist offline  
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Magic Lantern - eine Zusatzfirmware für Eos Frau Holle Canon Forum 76 13.02.2016 13:11
Magic Lantern ML - automatische ISO-Reihe möglich? Waldschrat Canon Digitalkameras 26 10.07.2015 15:12
Magic Lantern für die Canon EOS 650d its.fbo Canon Zubehör 2 14.04.2015 05:52
Magic Lantern - Übersicht der Funktionen Mr.Wulf Fotografie Tipps & Tricks 14 25.08.2014 12:36
Fokusfalle (Trap focus) mittels Magic Lantern an 40D möglich? superbobbelsche76 Canon Digitalkameras 2 04.06.2012 15:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:35 Uhr.


vBulletin® 2000-2010, Jelsoft Enterprises Ltd.

SEO by vBSEO 3.6.0 ©2011, Crawlability, Inc.