Bilderforum.de

Zurück   Bilderforum.de > Digitalkamera Hersteller > Nikon (Fuji) Forum > Nikon Objektive

Nikon Objektive Alles zum Thema Nikon Objektive. Informationen, Kaufberatung und Tricks.

Nikon 600mm VRII+ 1,4 TC14EII

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2015, 12:29   #31
rico2007
Denk dir was aus ;-)

rico2007's Ausrüstung
 
Benutzerbild von rico2007
 
Beiträge: 2.975
Standard

Habe gerade mal geschaut... dein altes 800er hatte laut Sigma 4,9 Kg das neue 600er soll 5,06Kg haben... ist ja kaum merklich der Unterschied. Der Stabi darin bringt sicherlich einiges, aber Freihand denke ich wirst du wirklich nicht viele Bilder machen. Das 300-800 von mir hat dann nochmal 800g mehr an Gewicht und Freihandaufnahmen mache ich damit nicht da ich dafür echt zu wenig Kraft habe .

Mit Manfred habe ich das aus Spaß mal versucht ... Ja es geht und wird dann auch scharf aber nach 3 Bildern bracht man erst mal 2 Stunden Pause für die Arme. Mit dem Einbein so wie das Eric auch macht geht das mit meiner großen Tüte auch recht gut. Trotz allem der Stabi fehlt mir da wirklich irgendwo.

Ich bin echt gespannt wie deine ersten Bilder werden. Das mit dem Äpfeln und den Früchten im Garten kenne ich, so bin ich auch im Anfang immer erst am probieren.

Ich wünsche Dir das es auch ein Motivmagnet wird .
rico2007 ist offline  
Alt 01.08.2015, 12:29   #31
Anzeige
 
Standard

Hast du schon mal in Fotos nach Rezept nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
rico2007 ist offline  
Alt 01.08.2015, 12:36   #32
guido mn-f
Fotograf

guido mn-f's Ausrüstung
 
Beiträge: 80
Standard

Zitat:
Zitat von rico2007 Beitrag anzeigen
HI Guido,

die Unterschiede scheinen doch extrem zu sein wenn ich mir das so in dem Test anschaue.... Dafür würde ich dann auch nix Investieren.

HI Michael,

ich freue mich für dich und bin natürlich auf die Bilder gespannt. Kannst dann ja auch mal was zu dem Unterschied zum 800er schreiben. Würde mich mal wegen dem 300-800er Interessieren .
Danke Rico , hast es richtig interpretiert !
guido mn-f ist offline  
Alt 01.08.2015, 12:40   #33
guido mn-f
Fotograf

guido mn-f's Ausrüstung
 
Beiträge: 80
Standard

Das mit dem Gewicht Rico ist auch bei mir das Problem , und ohne VR ginge gar nicht . Ich finde Michael hat es richtig gemacht , weil ich glaube nicht das die Gebrauchtpreise für die 600er nun so gewaltig fallen , das es sich lohnt darauf zu warten .
guido mn-f ist offline  
Alt 01.08.2015, 12:44   #34
rico2007
Denk dir was aus ;-)

rico2007's Ausrüstung
 
Benutzerbild von rico2007
 
Beiträge: 2.975
Standard

Was kostet so ein Objektiv momentan Neu oder gebraucht ca. ???
rico2007 ist offline  
Alt 01.08.2015, 15:20   #35
guido mn-f
Fotograf

guido mn-f's Ausrüstung
 
Beiträge: 80
Standard

Rico , wenn du das meinst welches Michael gerade gekauft hat , kann ich bei meinem Händler für 8585,00 € z.Zt. Stand heute Mittag erwerben ,; das 500/4 VR könnte ich für 7000€ bekommen .
guido mn-f ist offline  
Alt 01.08.2015, 16:08   #36
Mischi
Naturfreund

Mischi's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Mischi
 
Beiträge: 823
Standard

Rico, so wie es Guido geschrieben hat. Zwischen 8500,- und etwas darüber.
Allerdings wird es zunehmend schwerer noch ein solche zu bekommen.
Bei Nikon jedenfalls nicht mehr, -so mein Geschäft.
Rico, ich glaube, dass das 300-800 Sigma ein sehr gutes Objektiv ist.
Und ich hätte mit meinem 800er Sigma wohl weiter fotografiert.
Aber ich wollte schon immer ein 600er Nikon. Nun musste ich zuschlagen, sonst wäre der Traum vorbei gewesen wie ich oben schon geschrieben habe.
Mischi ist offline  
Alt 01.08.2015, 16:31   #37
Benny1704
Foto-Experte

Benny1704's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Benny1704
 
Beiträge: 827
Standard

Zitat:
Zitat von guido mn-f Beitrag anzeigen
Lesen bildet !!! und das kann kein Fehler sein lieber Dieter !

Stimmt schon, aber nur bis 65 Jahre, und dann geht es abwärts.
Benny1704 ist offline  
Alt 01.08.2015, 16:32   #38
Benny1704
Foto-Experte

Benny1704's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Benny1704
 
Beiträge: 827
Standard

Zitat:
Zitat von rico2007 Beitrag anzeigen
Was kostet so ein Objektiv momentan Neu oder gebraucht ca. ???
Ein 600er bekommst Du gebraucht so um die 6500-7000,-€
Benny1704 ist offline  
Alt 01.08.2015, 17:26   #39
guido mn-f
Fotograf

guido mn-f's Ausrüstung
 
Beiträge: 80
Standard

Zitat:
Zitat von Benny1704 Beitrag anzeigen
Stimmt schon, aber nur bis 65 Jahre, und dann geht es abwärts.
Ich' s lass es , der Klügere gibt nach , und der bin ich nun mal ! , weil es könnte sein das unsere Frotzeleien falsch verstanden werden ! Sollte es dir trotzdem ernst gewesen sein , lass es mich wissen , dann komme ich höchst persönlich an deinem Kickeriki Wagen und erschieß dich mit dem Geflügel !
guido mn-f ist offline  
Alt 01.08.2015, 18:08   #40
Mischi
Naturfreund

Mischi's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Mischi
 
Beiträge: 823
Standard

Habe eben meine ersten Freihandaufnahmen gemacht. Ist keine Dauerlösung. Wie könnte es auch anders sein! Aber machbar ist es für einige Sekunden. Muss aber die Bilder noch am PC sichten.
Mischi ist offline  
Alt 01.08.2015, 19:42   #41
Benny1704
Foto-Experte

Benny1704's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Benny1704
 
Beiträge: 827
Standard

Zitat:
Zitat von guido mn-f Beitrag anzeigen
Ich' s lass es , der Klügere gibt nach , und der bin ich nun mal ! , weil es könnte sein das unsere Frotzeleien falsch verstanden werden ! Sollte es dir trotzdem ernst gewesen sein , lass es mich wissen , dann komme ich höchst persönlich an deinem Kickeriki Wagen und erschieß dich mit dem Geflügel !
Guido, du weisst doch, ich gebe dir gerne ein halbes ab.
Benny1704 ist offline  
Alt 01.08.2015, 19:46   #42
Benny1704
Foto-Experte

Benny1704's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Benny1704
 
Beiträge: 827
Standard

Zitat:
Zitat von Mischi Beitrag anzeigen
Habe eben meine ersten Freihandaufnahmen gemacht. Ist keine Dauerlösung. Wie könnte es auch anders sein! Aber machbar ist es für einige Sekunden. Muss aber die Bilder noch am PC sichten.
Hallo Michi, das ist nun mal keine Linse für Freihand, das war mir aber schon klar. Kaufe dir einen schönen Sachtler-Fluidneiger, dann hast Du Spass.
Ich hatte es ja schon gesagt, ich werde mal das neue 600er testen, es ist ja leichter.
Benny1704 ist offline  
Alt 01.08.2015, 22:04   #43
rico2007
Denk dir was aus ;-)

rico2007's Ausrüstung
 
Benutzerbild von rico2007
 
Beiträge: 2.975
Standard

Nicht nur Testen Dieter immer schöne Fotos damit machen!!

rico2007 ist offline  
Alt 02.08.2015, 10:28   #44
Benny1704
Foto-Experte

Benny1704's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Benny1704
 
Beiträge: 827
Standard

Nee nee, erst testen, wenn gut, dann sparen. ich bin aber mit mein Sigma 150-600 Sport sehr zufrieden.
Benny1704 ist offline  
Alt 03.08.2015, 15:09   #45
Benny1704
Foto-Experte

Benny1704's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Benny1704
 
Beiträge: 827
Standard

Foto Görlitz hat ein sehr gutes gebrauchtes für 7000,-€ zu verkaufen, sieht wie neu aus.
Benny1704 ist offline  
Alt 03.08.2015, 20:26   #46
Steffen1207
Thüringer im Exil

Steffen1207's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Steffen1207
 
Beiträge: 8.256
Standard

Zitat:
Zitat von Benny1704 Beitrag anzeigen
Foto Görlitz hat ein sehr gutes gebrauchtes für 7000,-€ zu verkaufen, sieht wie neu aus.
Was?
So ´nen Haufn Kohle kostet der ganze Kram?

Och nö, selbst wenn ich es mir leisten könnte, wollte ich nicht. Dann bleibe ich lieber bei meinem Pentacon 4/300 und leiste mir 1-2 mal im Jahr ne Flugreise nach Motivistan. Naja, bin eh nicht so der Telefotograf.

@rico: speziell dich verstehe ich hier nicht: So wie ich dich bisher kannte (hier aus´m Bildrforum), hast du lange kein gutes Haar an Nikon gelassen. Keine Gelegenheit war dir zu schade, um gegen alles mit F-Bajonett zu wettern (...kann das gerne belegen, wenn du möchtest ).
Auf einmal dieser Sinneswandel, ein Schelm, wer dabei...
Steffen1207 ist gerade online  
Alt 03.08.2015, 20:31   #47
Benny1704
Foto-Experte

Benny1704's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Benny1704
 
Beiträge: 827
Standard

Zitat:
Zitat von Steffen1207 Beitrag anzeigen
Was?
So ´nen Haufn Kohle kostet der ganze Kram?

Och nö, selbst wenn ich es mir leisten könnte, wollte ich nicht. Dann bleibe ich lieber bei meinem Pentacon 4/300 und leiste mir 1-2 mal im Jahr ne Flugreise nach Motivistan. Naja, bin eh nicht so der Telefotograf.

@rico: speziell dich verstehe ich hier nicht: So wie ich dich bisher kannte (hier aus´m Bildrforum), hast du lange kein gutes Haar an Nikon gelassen. Keine Gelegenheit war dir zu schade, um gegen alles mit F-Bajonett zu wettern (...kann das gerne belegen, wenn du möchtest ).
Auf einmal dieser Sinneswandel, ein Schelm, wer dabei...
Ein Systemwechsel hält jung. Nein im ernst, die neue Linse von Nikon kostet 13.000,-€ und das 800er nur 17000,-€ Ist doch ein Spotpreis.
Benny1704 ist offline  
Alt 03.08.2015, 20:44   #48
Steffen1207
Thüringer im Exil

Steffen1207's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Steffen1207
 
Beiträge: 8.256
Standard

Zitat:
Zitat von Benny1704 Beitrag anzeigen
Ein Systemwechsel hält jung.
Ja klar, Dieter!

Ich fühle mich auch schon viel jünger, nachdem ich von Nikon (hatte vorher ne D300, ne klasse Kamera ist das!) nach Canon gewechselt habe.
Aber nur deswegen, weil ich gerne mit meinen alten M42-Linsen fotografiere. Das geht mit Nikon nun mal nicht. Das eben erwähnte Pentacon 4/300 ist eine von diesen Linsen.
Steffen1207 ist gerade online  
Alt 03.08.2015, 21:00   #49
rico2007
Denk dir was aus ;-)

rico2007's Ausrüstung
 
Benutzerbild von rico2007
 
Beiträge: 2.975
Standard

@ Steffen

Neee neee ich bleibe bei meiner Canon ...

Und wettern tue ich nur auf Nikon wenn ich oder der Besitzer der "schönen Nikon" mit seine Einstellungen nicht klar kommt . Warum ich bei Canon bleibe ist klar auf der Hand.

1. Auf der Nikon läuft kein ML
2. ich habe einfach zufiel für Canon sonst würde ich auch über eine Nikon D810 nachdenken .

Einen Sinneswandel hat es bei mir nicht gegeben, ich darf doch aber eine guten Fotofreund mal zu einer neuen Nikon Linse gratulieren oder??? Deswegen habe ich doch keinen Sinneswandel oder .
rico2007 ist offline  
Alt 03.08.2015, 21:05   #50
Klaus-R
Moderator

Klaus-R's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Klaus-R
 
Beiträge: 15.807
Blinzeln

Ruhig Blut Steffen!

Es muss ja jeder wissen, was ihm das Hobby wert ist und was er/sie bezahlen kann oder will.

Ich stehe nunmal für "preiswert und gut" und schreibe mir dafür gerne die Finger wund. Das darf aber immer auch anders gesehen werden.

Und IRGENDWIE ... geben wir alle ja auch gern mal mehr Geld für Photokram aus, als nun UNBEDINGT nötig ....Du auch Steffen.

Andere sammeln Briefmarken oder gehen schlucken oder legen die Karre tiefer ... jedem also das seine!

Ein tolles Photo fragt nicht danach, wie teuer nun die Ausrüstung war. Dass es vergleichsweise preiswert sehr gut geht, wissen aber auch viele.

Grüße und schöne Photos

Klaus

P.S. Diese rattenscharfen Aufnahmen habe ich mit einem 500mm Beroflex (auch Wundertüte genannt) aufgenommen. Kostenpunkt 50,-€

http://photowelt-klaus-rickert.lima-...lbum/Wolf.html

Wer also gerade mal keine 7.000,-€ zur Hand hat, muss IMHO nicht weinen.

Ach ja ... Weißer Tiger gefällig?

http://photowelt-klaus-rickert.lima-...e%20Tiger.html

Kamera CANON EOS 1Ds Mark garnix anno 2003
Objektiv: Samyang 650-1300mm / F:8,0-16 Kostenpunkt gebraucht: 75-€

Wie sagt man so schön ... heul' leiser Chantalle
Klaus-R ist gerade online  
Alt 03.08.2015, 21:21   #51
Steffen1207
Thüringer im Exil

Steffen1207's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Steffen1207
 
Beiträge: 8.256
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus-R Beitrag anzeigen
Ruhig Blut Steffen!
Klar doch...
Du kennst mich ja, ich bin die Ruhe in Person.
Steffen1207 ist gerade online  
Alt 03.08.2015, 21:36   #52
Robert
Moderator

Robert's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Robert
 
Beiträge: 9.946
Standard

Zitat:
Zitat von rico2007 Beitrag anzeigen
... ich darf doch aber eine guten Fotofreund mal zu einer neuen Nikon Linse gratulieren oder??? Deswegen habe ich doch keinen Sinneswandel oder .
Selbstverständlich

Mich faszinieren diese Superteleobjektive auch immer wieder - egal ob jetzt als Festbrennweite oder Zoom und unabhängig vom Preis ... die meisten bleiben zwar leider außerhalb meiner finanziellen Reichweite, aber ab und an mal mit denen doch fotografieren zu können, ist schon ein echter Genuss
Robert ist offline  
Alt 03.08.2015, 22:03   #53
oz75
Moderator

oz75's Ausrüstung
 
Benutzerbild von oz75
 
Beiträge: 5.237
Standard

Mir sind mal vor ein paar Jahren zwei Japaner in voller Tropenmontur im Singharaja-Regenwald auf Sri Lanka begegnet: Mit ähnlichen Riesenprügeln wie hier besprochen (allerdings von der Canonenfraktion)...

Die Ärmsten hatten tatsächlich zwei Parkranger im Schlepptau, die diese bleischweren Monster für sie schleppen "durften". Den Herrschaften war bei der Hitze eher nach leichteren Optiken zumute.
oz75 ist offline  
Alt 03.08.2015, 22:27   #54
Klaus-R
Moderator

Klaus-R's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Klaus-R
 
Beiträge: 15.807
Blinzeln

Also wenn ich längere Zeit im Tarnzelt sitzend auf den Vogel warte, ist jedes Gramm weniger, das ich halten muss, von unschätzbarem Vorteil für mich.

Oft sind Aufnahmen auch vom unmittelbaren Zufall abhängig und da ist es dann einfach von enormem Vorteil, wenn man einfach viel Brennweite immer zur Hand hat. Insbesondere Konverterlösungen haben sich da für mich in verbindung mit superleichten Telesachen sehr bewährt.

So sind z.B. auch diese Aufnahmen passiert:

CANON EOS 20D + EF-75-300 + 1,4X Telekonverter KENKO

"Billiger" geht's wirklich nicht mehr!

http://www.bilderforum.de/t23503-kanadagans-family.html

Dennoch bin ich der Meinung, dass das auch anders gesehen werden darf!
Wie gesagt, wenn jemend mit einem teuren Spitzentele astreine Photos macht, dann ist das doch alles auch o.k.. Jeder denkt halt eben anders.

ALSO: Michael, viel Spaß mit dem neuen Nikkor und viele schöne Photos damit!

Grüße und schöne Telephotos für alle

Klaus
Klaus-R ist gerade online  
Alt 03.08.2015, 22:55   #55
sun
Motivklingel

sun's Ausrüstung
 
Benutzerbild von sun
 
Beiträge: 1.360
Standard

Zitat:
Zitat von oz75 Beitrag anzeigen
Mir sind mal vor ein paar Jahren zwei Japaner in voller Tropenmontur im Singharaja-Regenwald auf Sri Lanka begegnet: Mit ähnlichen Riesenprügeln wie hier besprochen (allerdings von der Canonenfraktion)...

Die Ärmsten hatten tatsächlich zwei Parkranger im Schlepptau, die diese bleischweren Monster für sie schleppen "durften". Den Herrschaften war bei der Hitze eher nach leichteren Optiken zumute.
Verstehe ich das richtig, dass diese Linse nicht nur Anschaffungskosten beinhaltend, sondern auch "laufende" Kosten für einen Parkranger, der sie trägt?
Weiß jemand, ob es so etwas wie ein Parkranger-Sharing gibt?



Immer gut Licht und ein Motiv, dass lange genug stehen bleibt, um es abzulichten.

Liebe Grüße

Sonja
sun ist offline  
Alt 04.08.2015, 06:29   #56
Benny1704
Foto-Experte

Benny1704's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Benny1704
 
Beiträge: 827
Standard

Zitat:
Zitat von oz75 Beitrag anzeigen
Mir sind mal vor ein paar Jahren zwei Japaner in voller Tropenmontur im Singharaja-Regenwald auf Sri Lanka begegnet: Mit ähnlichen Riesenprügeln wie hier besprochen (allerdings von der Canonenfraktion)...

Die Ärmsten hatten tatsächlich zwei Parkranger im Schlepptau, die diese bleischweren Monster für sie schleppen "durften". Den Herrschaften war bei der Hitze eher nach leichteren Optiken zumute.
Sehe ich genauso, ich hatte auch damals fast alle Linsen von Nikon, bis 600mm, da Nikon mich aber mit der D800 richtig geärgert hatte, wurde alles verkauft. Dann war ich bei Canon, 1DX und 5DMarkIII, Linsen bis 500mm.
Da man ja älter wird, und mir alles zu schwer wurde, wurde dieses auch verkauft. Heute fotografiere ich zwar wieder mit Nikon D810, aber nur mit 3 Linsen, und das langt mir auch. Für unterwegs nehme ich meine Fuji X-T1 oder die Sony a6000, und bald auch die a7RII. Große und schwere Kameras und Linsen kommen mir nicht mehr ins Haus.
Ich kann jeden nur raten, das man sich einen Systemwechsel genau überlegen sollte, das kostet richtig viel Kohle.
Benny1704 ist offline  
Alt 04.08.2015, 06:31   #57
Benny1704
Foto-Experte

Benny1704's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Benny1704
 
Beiträge: 827
Standard

Zitat:
Zitat von sun Beitrag anzeigen
Verstehe ich das richtig, dass diese Linse nicht nur Anschaffungskosten beinhaltend, sondern auch "laufende" Kosten für einen Parkranger, der sie trägt?
Weiß jemand, ob es so etwas wie ein Parkranger-Sharing gibt?



Immer gut Licht und ein Motiv, dass lange genug stehen bleibt, um es abzulichten.

Liebe Grüße

Sonja

Hallo Sonja, ein Parkranger wird auf die Dauer teurer als eine Linse.
Benny1704 ist offline  
Alt 04.08.2015, 06:35   #58
oz75
Moderator

oz75's Ausrüstung
 
Benutzerbild von oz75
 
Beiträge: 5.237
Standard

Zitat:
Zitat von sun Beitrag anzeigen
Verstehe ich das richtig, dass diese Linse nicht nur Anschaffungskosten beinhaltend, sondern auch "laufende" Kosten für einen Parkranger, der sie trägt?
Sonja, wo denkst Du hin?

Kennt Du nicht das noch zu den Riesenprügeln optional zubuchbare "Global-Sherpa-Club"-Membership? Beim "Gold-Status" gibt es zum Linsen-Sherpa noch ein Yak und einen Outdoor-Bollerwagen im Tarn-Look. Beim "Platinum-Status" kommt dann noch die Antonov für das Yak und den Bollerwagen dazu.

---
Jux beiseite.

Mit diesen Gerätschaften kitzelt man halt das letzte Quentchen Auflösung und optischer Qualität heraus. Ob z.B. [email protected] für 10k€ bei Zeiten von Kameras, die man mühelos auf ISO3200 hochziehen kann, "lebensnotwendig" ist, kann nur fallspezifisch beantwortet werden. Sehr vernünftige Budget-Lösungen liefern auch exzellente Ergebnisse und decken 95% des üblichen Anwendungsbereichs ab.

Wenn es in diese speziellen Regionen geht und der professionelle Anwender einen Autofokus entbehren kann, so sind APO-Triplets aus der Astronomie auch sehr interessant. Dann sind [email protected]/6,67 farbrein und randscharf bei schlappen 14kg+ möglich. Für nur 6k€. Geliblende und Sherpa allerdings nicht inbegriffen.

Grüße,
Oz
oz75 ist offline  
Alt 04.08.2015, 11:51   #59
Mischi
Naturfreund

Mischi's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Mischi
 
Beiträge: 823
Standard

Ich denke, dass jeder für sich selbst entscheiden muss, wofür er sein Geld ausgibt. Und es gibt Wünsche und Träume, die man sich erfüllt solange es noch Zeit ist.
Meine ersten Tierfotos habe ich mit einer Nikon D70s und dem Sigma 170-500 gemacht.
Aus heutiger Sicht nicht herzeigbar. Lag aber zuerst an der mangelnden Erfahrung.
Die ersten zufriedenstellenden Aufnahmen gelangen aus dem Tarnzelt mit der D300 + Sigmazoom 150 - 500 OS auf Manfrotto.
Nun bin ich an einem Endpunkt angelangt.
Dass man mit erheblich weniger finanziellen Einsatz tolle Fotos machen kann, ist eine
fotografische Allerweltsweisheit.
Aber wenn man an einem Punkt angelangt ist, wo tatsächlich das Arbeitsgerät der limitierende Faktor ist, überlegt man, ob man dies ändern soll.
Es wird nun sicher einige Zeit in Anspruch nehmen bis ich mit diesem Objektiv optimal umgehen kann. Das war aber am Anfang mit jeder neuen Kamera und jedem neuen Objektiv genauso.
Eigentlich könnte man dieses Thema nun auch schließen, da meine Eingangsfrage schon erörtert wurde. Das müssen freilich die Mods entscheiden.
Mischi ist offline  
Alt 04.08.2015, 12:04   #60
Benny1704
Foto-Experte

Benny1704's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Benny1704
 
Beiträge: 827
Standard

Hallo Michi, was für einen Neiger hast Du für dein 600er ?
Benny1704 ist offline  
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sigma Spiegeltele 600mm f8 mit Nikon-F-Bajonett! Robert Biete 3 29.04.2015 17:54
Sigma 600mm Spiegeltele... rico2007 Canon Objektive 10 27.04.2015 19:21
Tamron 150/600mm Manfred58 Digitalkamera Technik, Tipps & Tricks 24 15.02.2015 21:58
Tamron Neuvorstellung: SP 150-600mm F/5-6.3 VC USD Squirm Canon Objektive 10 20.01.2014 17:14
Sigma 600mm 1:8 Makro Minuth Sigma Objektive 10 29.07.2013 11:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:36 Uhr.


vBulletin® 2000-2010, Jelsoft Enterprises Ltd.

SEO by vBSEO 3.6.0 ©2011, Crawlability, Inc.