Bilderforum.de

Zurück   Bilderforum.de > DIGITALE FOTOGRAFIE ALLGEMEIN > Digitalkamera Forum / DSLR Forum > Digitalkamera Objektive & Zubehör

Digitalkamera Objektive & Zubehör Fragen & Antworten zum Thema Objektive und Zubehör (Speicherkarten, Blitze etc.)

Metz Mecablitz 45 CT1

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2014, 18:57   #1
Henbe
Foto-Gott
 
Beiträge: 1.215
Standard Metz Mecablitz 45 CT1

Hallo zusammen,

ich habe einige alt bis uralt Analog- Kameras erstanden.

Unter anderem ist auch o.g. Blitz dabei.
Bei der Recherche im Netz bin ich auf folgenden Hinweis gestossen:

Achtung dieses Gerät wird oft sehr günstig angeboten ohne zu erwähnen das alle Modelle mit einer Seriennummer kleiner als 534 000 noch einen Hochvoltzündkreis haben und somit nicht mit modernen Kameras verwendet werden können und diese sogar beschädigen können.

Kann mir jemand sagen wo ich die Seriennummer finde, bzw. wie ich erkennen kann das Teil einen Hochvoltzündkreis hat.
Henbe ist offline  
Alt 12.01.2014, 18:57   #1
Anzeige
 
Standard

Hast du schon mal in Fotos nach Rezept nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
Henbe ist offline  
Alt 12.01.2014, 19:25   #2
mike
shooting for pleasure

mike's Ausrüstung
 
Beiträge: 358
Standard

Hi,

bei meinem Metz 60 CT1 steht die Seriennummer unter der Weitwinkelstreuscheibe.

Also den Blitzkopf hochklappen und die Streulichtscheibe herausziehen.

Gruß

Edit: schau mal hier:
http://www.botzilla.com/photo/strobeVolts.html
mike ist offline  
Alt 12.01.2014, 19:32   #3
Klaus-R
Moderator

Klaus-R's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Klaus-R
 
Beiträge: 16.462
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Henbe Beitrag anzeigen
(...)
Kann mir jemand sagen wo ich die Seriennummer finde, bzw. wie ich erkennen kann das Teil einen Hochvoltzündkreis hat.
Klar! Bei den 45 CTx Stabblitzgeräten muss man nur den Reflektor hochklappen. Unter dem Reflektor steht die Seriennummer.

Ich würde zur Sicherheit die Auslösespannung mit einem Multimenter nachmessen, so, wie ich das hier beschrieben habe.

http://www.bilderforum.de/t187-metz-...e-koenner.html

Grüße und schöne Blitzaufnahmen

Klaus
Klaus-R ist offline  
Alt 12.01.2014, 20:50   #4
Henbe
Foto-Gott
 
Beiträge: 1.215
Standard

Hallo Mike,
Hallo Klaus,

danke für die Tips. Dieses Teil hat die Seriennnummer 163013 und müsste damit eine höhere Hochvoltzündkreis- Spannung haben. Z.Zt. kann ich den Blitz nicht einschalten. Ich muss erst einmal die Akkus laden und dann messen. Einen Blitzschuh gibt bei diesem Gerät noch nicht. Der Anschluss an die Kamera erfolgte wohl mit der beiliegenden Leitung.

Ich tendiere z.Zt. dazu diesen Blitz nicht an meine Kamera anzuschliessen. Das Risiko ist mir einfach zu gross.

Der Blitz wurde mit einer analogen Yashica FR Kamera benutzt, die ich ebenfalls bekommen habe.
Henbe ist offline  
Alt 12.01.2014, 21:32   #5
Klaus-R
Moderator

Klaus-R's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Klaus-R
 
Beiträge: 16.462
Standard

Wir haben hier im Forum einen Schaltplan, wie man einen Hochvolt in einen Niedervolt-Blitz umbauen kann. Allerdings lohnt sich der Aufwand selten, weil es ja genügend viele preiswerte Niedervolt Alternativen gibt.

Ich empfehle übrigens den 45-CT4 ... der kann viel mehr und ist immer "digitaltauglich"!

Die "beiligende Leitung" ist der sog "Kabelkontakt-Anschluss" und genau den brauchst Du auch ...(sobald Du ein niedervoltiges Gerät hast).

Wenn Deine Kamera keinen Kabelkontakt-Anschluss hat, dann benötigst Du so einen Adapter ....

http://www.ebay.de/itm/JJC-Blitzschu...item3a85843da1

.... Mittenkontakt auf Kabelkontakt, um das Kabel anschließen zu können.

Grüße

Klaus

P.S. Schaff den Totschläger außer Reichweite, damit der Deine Kamera nicht qua Verwechselung killt ... das schafft der nämlich!!!
Klaus-R ist offline  
Alt 12.01.2014, 21:52   #6
Henbe
Foto-Gott
 
Beiträge: 1.215
Standard

Ich werde das ganze Geraffel mal auflisten und schauen ob ich ich vielleicht einen Liebhaber für die 2 Kameras, div. Objektive und den Blitz finde.

Mir ging es bei dieser Aktion eigentlich um eine Beroflex Wundertüte und leider hing der ganze Rest mit dran.
Henbe ist offline  
Alt 12.01.2014, 22:04   #7
six.tl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Als Slave-Blitz mit photooptischen Auslöser müsste er aber auch noch zu gebrauchen sein.

http://www.amazon.de/Optischer-Blitz.../dp/B001QJGCY2

sicher auch hilfreich
http://www.digitalkamera.de/Fototipp...seln/5573.aspx
 
Alt 12.01.2014, 22:13   #8
Saturn
Moderator+Chaoshäuptling

Saturn's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Saturn
 
Beiträge: 6.843
Standard

An welcher Kamera würdest du den Blitz betreiben wollen?
Die Verbindung, mittels PC-Kabel (nennt sich PC-Blitzsynchronanschluss)
ist anders, als der Blitzschuh! Dazu haben einige Kameras diese Anschlussbuchse.
Im Handbuch, einer jeden(!) Sigma-DSLR steht, dass dieser Anschluss
bis 250V genutzt werden kann.
Das trifft zum Teil auch auf andere Marken zu. Aber das steht halt im Handbuch.
Saturn ist offline  
Alt 13.01.2014, 17:08   #9
Henbe
Foto-Gott
 
Beiträge: 1.215
Standard

Zitat:
Zitat von Saturn Beitrag anzeigen
An welcher Kamera würdest du den Blitz betreiben wollen?
Die Verbindung, mittels PC-Kabel (nennt sich PC-Blitzsynchronanschluss)

Das trifft zum Teil auch auf andere Marken zu. Aber das steht halt im Handbuch.
Hallo Ulli,

der Blitz sollte an einer Canon EOS 60D betrieben werden. Ich habe das Handbuch einmal befragt. Die Kamera hat keinen PC- Anschluss.

Ich habe heute versucht die Akkus zu laden und dabei festgestellt das sie defekt sind.
Mit einem zusätzlich Batteriefach und normalen Batterien habe ich einmal die Spannung am Kabelkontakt-Anschluss gemessen. Sie beträgt 196 V.

In diesen Blitz jetzt noch neue Akkus einzubauen und weitere Klimmzüge zu veranstalten lohnt nicht. Damit ist das Thema erledigt.

Danke für eure Unterstützung und Hilfe.
Henbe ist offline  
Alt 13.01.2014, 17:45   #10
six.tl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Der Blitz hat keinen leeren Batteriekorb?
Du hast den originalen Batteriekorb von Metz der schon Akkus verbaut hat, richtig?
Den leeren Akkukorb muss es noch geben, es ist der Metz Batteriekorb 45-39.
Bei Fotokoch um die 13,00€ + Versand.
Vielleicht kannst Du ja einen preiswerter auftreiben.
 
Alt 13.01.2014, 19:00   #11
Henbe
Foto-Gott
 
Beiträge: 1.215
Standard

Zitat:
Zitat von six.tl Beitrag anzeigen
Der Blitz hat keinen leeren Batteriekorb?
Hallo six.tl,

zu dem Blitz gehört ein leerer Batteriekorb. Diesen habe ich für den Test ja auch benutzt. Ich übe noch mit den korrekten Fachbegriffen.

Zitat:
Zitat von Henbe Beitrag anzeigen
Mit einem zusätzlich Batteriefach "Batteriekorb".......
Das Problem ist der Hochvoltzündkreis von diesem Blitz. Gemessen 196 V.

Als erstes aus diesem Grund, aber auch aus dem Gesamtzustand des Gerätes lohnt sich eine weiteres Reparatur nicht.
Henbe ist offline  
Alt 13.08.2017, 03:35   #12
berny
Einmalposter

berny's Ausrüstung
 
Beiträge: 1
Daumen hoch Hallo Kaus, vielen Dank für die perfekte Beschreibung, Ich hab' eben nachgemessen an zwei 45 CT1 und

Zitat:
Zitat von Klaus-R Beitrag anzeigen
Klar! Bei den 45 CTx Stabblitzgeräten muss man nur den Reflektor hochklappen. Unter dem Reflektor steht die Seriennummer.

Ich würde zur Sicherheit die Auslösespannung mit einem Multimenter nachmessen, so, wie ich das hier beschrieben habe.

http://www.bilderforum.de/t187-metz-...e-koenner.html

Grüße und schöne Blitzaufnahmen

Klaus
Hallo Klaus,
vielen Dank für die perfekte Beschreibung. Hab' eben nachgemessen bei zwei 45 CT1 und beide zeigten mir ca. 230 V. Also nix für meine Nikon D5300, nur für die Mamiya 645 die ich seit kurzem habe.

Viele Grüße
berny ist offline  
Alt 13.08.2017, 06:20   #13
Andi
im Ländle dohoim
 
Benutzerbild von Andi
 
Beiträge: 1.093
Standard

Hallo,

vlt. wäre es eine Option den Blitz per Funk auszulösen. Von Calumet gibt es ein günstiges Funkset. Der Empfänger ist bis 300V spezifiziert.

Ich habe das Set und kann es sehr empfehlen. Meinen Metz 30BCT4 (175V gemessen) kann ich problemlos mit dem Empfänger nutzen. Man kann diesen auf die Blitzschiene setzen. Er besitzt sogar einen Kabel X Anschluss.

In der Nikonvariante kannst du mit dem Set sogar die Kamera drahtlos auslösen.

Gruß
Andreas
Andi ist offline  
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
METZ Mecablitz 52 AF-1 / Canon roko Biete 0 02.06.2013 11:31
Metz mecablitz 40 MZ-3i six.tl Suche 4 06.02.2012 21:37
METZ 45 CT-5 mit mecamat 45-30 Sensor ruft Metz Experte Klaus-R six.tl Sigma Zubehör 11 04.11.2010 15:35
Metz mecablitz 32 CT 7 / SC 372 uwitberg Biete 2 05.10.2010 09:42
kabelloser Makroblitz, Metz mecablitz 15 MS-1 digital rotweintrocken Sigma Zubehör 8 21.06.2009 10:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:14 Uhr.


vBulletin® 2000-2010, Jelsoft Enterprises Ltd.

SEO by vBSEO 3.6.0 ©2011, Crawlability, Inc.