Bilderforum.de

Zurück   Bilderforum.de > Digitalkamera Hersteller > Canon Forum > Canon Digitalkameras

Canon Digitalkameras Alles zum Thema Canon Digitalkameras. Informationen, Tipps und Tricks.

1. - Hilfe

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 03.01.2012, 19:13   #1
Soe
technischer Dilettant

Soe's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Soe
 
Beiträge: 252
Unglücklich 1. - Hilfe

Oh man, meine anfängliche Euphorie schwankt grad ein bisschen.....

Mittlerweile bekomme ich gar keine gescheiten Bilder mehr hin, mit meiner neuen Kamera.... natürlich sind sie immer noch besser, wie mit der DigiCam vorher, aber ich glaube, ich habe durch das ganze rumdrücken und rumprobieren, meine Eos 1100D verstellt....

als ich heute spazieren war, habe ich ein paar probefotos im ganz normalen automatik - modus gemacht, Af und stabilisator eingeschaltet. aber irgendwie "passen" die Bilder nicht wirklich. Liegt das an meiner Art zu fotografieren, oder kann es wirklich sein, dass ich was verstellt hab?

Leider finde ich auf der CD nicht das ausführliche Handbuch in der Kurzbeschreibung stand, die sei auf der CD....

nun hab ich überlegt, ob das hier, was für mich wäre.... http://www.amazon.de/Fotopocket-Cano...5617840&sr=8-1

hier mal die Bilder vom Spaziergang... und einem EIGENTLICH wunderschönem Sonnenuntergang.... könnt ihr evt. erkennen, ob und was ich falsch eingestellt hab?
Soe ist offline  

Sponsored Links

Ungelesen 03.01.2012, 19:14   #2
Toms
Just Pixel

Toms's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Toms
 
Beiträge: 1.241
Standard

Ich sehe keine Bilder ?
Toms ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 19:28   #3
six.tl
ahnungsloser Knipser
 
Benutzerbild von six.tl
 
Beiträge: 6.112
Standard

Schau bitte im Kameramenü nach ob die Kamera sich auf Werkseinstellungen zurückstellen lässt.
Sprich, Du die Grundeinstellungen wieder herstellen kannst.

Handbuch gibt es hier

http://de.software.canon-europe.com/

Linke Seite ausfüllen.
six.tl ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 19:29   #4
Soe
technischer Dilettant

Soe's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Soe
 
Beiträge: 252
Standard

hoffentlich klappt es jetzt?
verkleinert.jpg

verkleinert-1.jpg

verkleinert-3.jpg
Soe ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 19:32   #5
Saturn
Moderator+Chaoshäuptling

Saturn's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Saturn
 
Beiträge: 6.759
Standard

Zitat:
Zitat von Toms Beitrag anzeigen
Ich sehe keine Bilder ?
Da sind ja auch keine Bilder, sondern ein Buchlink.
Ich bin mir nicht sicher, ob solch ein Buch hilft.
Saturn ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 19:34   #6
six.tl
ahnungsloser Knipser
 
Benutzerbild von six.tl
 
Beiträge: 6.112
Standard

Mit diesen

http://www.traumflieger.de/desktop/o...ture/index.php

Tool

kannst Du bequem Deine Aufnahmen auf 1200x1200 bei 500kb verkleinern.

Deine eingestellte Größe ist zu bewerten der Aufnahmen etwas klein.

Die Aufnahmen kann man sehen.
Dein Beitrag sieht aber besser aus wenn die Aufnahmen mit eingebunden werden.
Die passende Beschreibung ist auch hier im Forum zu finden.

Hier
Photos in den Fließtext einbauen...
six.tl ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 20:23   #7
Soe
technischer Dilettant

Soe's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Soe
 
Beiträge: 252
Standard

Zitat:
Zitat von six.tl Beitrag anzeigen
Schau bitte im Kameramenü nach ob die Kamera sich auf Werkseinstellungen zurückstellen lässt.
Sprich, Du die Grundeinstellungen wieder herstellen kannst.

Handbuch gibt es hier

http://de.software.canon-europe.com/

Linke Seite ausfüllen.
danke für diesen link, ich hab nachgeschaut, und leider nix gefunden
Soe ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 20:30   #8
six.tl
ahnungsloser Knipser
 
Benutzerbild von six.tl
 
Beiträge: 6.112
Standard

"Einstellen von Individualfunktionen" im online PDF Handbuch ab Seite 215.

hilft das weiter?

Zurücksetzen Seite 164 im PDF Hanbuch von Canon

Das muß helfen.

Das Handbuch ist auch verstänlich.

Unbedingt reinschauen und hier weiter fragen.

Wird schon werden.
six.tl ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 21:27   #9
Soe
technischer Dilettant

Soe's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Soe
 
Beiträge: 252
Standard

Zitat:
Zitat von six.tl Beitrag anzeigen
"Einstellen von Individualfunktionen" im online PDF Handbuch ab Seite 215.

hilft das weiter?

Zurücksetzen Seite 164 im PDF Hanbuch von Canon

Das muß helfen.

Das Handbuch ist auch verstänlich.

Unbedingt reinschauen und hier weiter fragen.

Wird schon werden.
aaaaah, wer lesen kann, ist im Vorteil! ich DANKE dir. ich hab das vorhin nicht entdecken können, das ist ja peinlich vielen dank. muss grad meinen akku aufladen (der mal wieder leer ist.... geht so schnell irgendwie...) und das direkt ausprobieren.

eine Frage noch: Was soll ich bei Qualität auswählen zum Fotografieren? RAW + SL ?

und wenn ich im automatik modus "knipse", ist das normal, das es so lang dauert, bis es grün wird und das foto gemacht wird? meine kinder halten nicht so gerne so lange still.... und bei spontan fotos ist das ungeschickt...
Soe ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 21:40   #10
six.tl
ahnungsloser Knipser
 
Benutzerbild von six.tl
 
Beiträge: 6.112
Standard

Also wenn Du RAW+SL eigestellt hast speichert die Kamera zwei Aufnahmen ab.
Eine in dem RAW Format mit der Dateiendung CR2

und

eine zweite Aufnahme im JPG Format mit der Dateiendung jpg.

Das S steht für die kleinste Auflösung im JPG Format der Kamera.

Da die Kamera in dieser Einstellungsvariante mehr Daten abspeichern muß braucht sie länger.

Wieder besseres Wissen rate ich Dir für den Start die Kameraeinstellung für das Aufnahme Format auf JPG alleinig zu stellen und für den Anfang den P Modus der Kamera zu wählen.
Du solltest aber wissen das dies keine Lösung ist.
Eine gewisse Einarbeitung mußt Du anstreben sonst hast Du keine Freude.
six.tl ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 21:48   #11
Kucht
Ewige Anfänger

Kucht's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Kucht
 
Beiträge: 2.679
Standard

Nimm' RAW .... dann hast Du viel mehr Möglichkeiten bei der Nachbearbeitung.
Lasse bitte soweit möglich die Exifs an den Bildern dran, dann kann Dir besser geholfen werden und, wenn Du etwas weiter fortgeschritten bist, kannst Du auch selber an den Exifs ablesen wie und bei welchen Einstellungen das Bild gemacht worden ist.

.... und noch was: VERGISS den Automatikmodus !
Willst Du wirklich 'ner Maschine die Kontrolle über Deine Bilder geben ?

Na, siehste.
Wir machen den grössten Teil unserer Bilder im Programm "Blendenvorwahl" (also Zeitautomatik (bei Dir nennt sich das "AV") .... den Rest im manuellen Modus.
Wähle die Blende anhand des von Dir gewünschten Schärfefeldes und beobachte die sich daraus ergebende Zeit. Wenn die Zeit länger wird als der Umkehrfaktor der Brennweite .... Nimm' ein Stativ oder dreh die Empfindlichkeit (Iso) höher.

Das ist zwar ein etwas steiniger Weg ..... aber glaub' mir einfach: Es lohnt sich.
Kucht ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 21:53   #12
Soe
technischer Dilettant

Soe's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Soe
 
Beiträge: 252
Standard

okay, wie ich sehe, sollte ich mich auch erstmal informieren was JPG und RAW usw. bedeuten.
sollte ich an dieser stelle auch gestehen, das ich computertechnisch keine ahnung habe?

irgendwie stehe ich jetzt vor einem großen Berg, muss ich mal schauen wo ich den Pfad finde, der hinauf führt.

Danke erstmal für den Tip, mit den "vorübergehend-Einstellungen". werde das morgen direkt probieren.

als nächstes schau ich mal, ob ich mir das handbuch nicht irgendwie in papierform auftreiben kann....

und ein großes Lob an euch alle hier.... bin begeistert wie geduldig und nett ihr seid DANKE
Soe ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 21:58   #13
Soe
technischer Dilettant

Soe's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Soe
 
Beiträge: 252
Standard

Zitat:
Zitat von Kucht Beitrag anzeigen
Nimm' RAW .... dann hast Du viel mehr Möglichkeiten bei der Nachbearbeitung.
Lasse bitte soweit möglich die Exifs an den Bildern dran, dann kann Dir besser geholfen werden und, wenn Du etwas weiter fortgeschritten bist, kannst Du auch selber an den Exifs ablesen wie und bei welchen Einstellungen das Bild gemacht worden ist.

.... und noch was: VERGISS den Automatikmodus !
Willst Du wirklich 'ner Maschine die Kontrolle über Deine Bilder geben ?

Na, siehste.
Wir machen den grössten Teil unserer Bilder im Programm "Blendenvorwahl" (also Zeitautomatik (bei Dir nennt sich das "AV") .... den Rest im manuellen Modus.
Wähle die Blende anhand des von Dir gewünschten Schärfefeldes und beobachte die sich daraus ergebende Zeit. Wenn die Zeit länger wird als der Umkehrfaktor der Brennweite .... Nimm' ein Stativ oder dreh die Empfindlichkeit (Iso) höher.

Das ist zwar ein etwas steiniger Weg ..... aber glaub' mir einfach: Es lohnt sich.
äh.... *verlegen guck* WAS soll ich machen??? ich muss erstmal über diesen Satz nachdenken... soweit bin ich noch nicht... sorry... ich hab vorher ne Casio Exilim für 80 Euro gehabt.
ich seh schon, ich bin heillos überfordert.... aber ich geb nicht auf und werde lernen... ich will auch schöne fotos machen können.....
Soe ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 22:04   #14
skynyrd
Foto - Padawan

skynyrd's Ausrüstung
 
Benutzerbild von skynyrd
 
Beiträge: 5.125
Standard

Take it easy !!!

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen ... auch hier bei uns nicht !
Wenn Du hier ein wenig stöberst, Wikipedia erklährt den einen oder anderen Begriff auch ganz gut, und wenn Dein Latein am Ende ist uns kontaktierst; dann wirst du ein nettes Hobby finden! Auch die Fotos von den Kids werden noch
skynyrd ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 22:11   #15
six.tl
ahnungsloser Knipser
 
Benutzerbild von six.tl
 
Beiträge: 6.112
Standard

Man kann einen Laien mit dem RAW gepredige auch die Laune verderben sich dem neuen Hobby intensiv zu widmen.
Es spricht nichts dagegen einen Lernwilligen langsam mit aller Hilfe an das RAW Ziel zu führen.
Im Vorfeld sind genügend Themen zu den Grundlagen zu erforschen.
six.tl ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 22:13   #16
Kucht
Ewige Anfänger

Kucht's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Kucht
 
Beiträge: 2.679
Standard

Zitat:
Zitat von Soe Beitrag anzeigen
aber ich geb nicht auf und werde lernen... ich will auch schöne fotos machen können.....
DAS ist die richtige Einstellung.

Den Rest kriegen wir schon nach und nach hin.

Hier erst einmal ein Link zu einem Schärfefeldrechner.

KLICK

Nicht erschrecken, das ist nur eine kleine Spielerei um zu sehen wie sich die verschiedenen Blenden bei verschiedenen Brennweiten auf Dein Schärfefeld auswirken ..... nur um erstmal ein Gefühl dafür zu bekommen was sich ändert wenn Du die Blende weiter schliesst oder öffnest .... spiel' ein wenig damit rum und guck' was passiert .... Du musst Dir keine Zahlen oder so merken, nur was sich generell ändert.
Kucht ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 22:20   #17
fotom
Freier Mitarbeiter
 
Benutzerbild von fotom
 
Beiträge: 3.722
Standard

Die jpg- Engine der 1100D liefert verhältnismässig gute Bilder. Wenn die RAW- Verarbeitung zu Anfang noch Probleme bereitet spricht nichts dagegen, erst einmal auf RAW- Files zu verzichten und die jpg Einstellungen auf "Fein" oder besser zu stellen.

Danach kann man sich an die "Zeitautomatik" heranwagen und mit vorgewählter Blende experimentieren. Das Wetter und die resultierenden Lichtverhältnisse werden das Arbeiten dann aber ein wenig trüben, über Blende 5,6 wird selbst die Automatik nicht hinaus gehen und weiter offene wird das Objektiv vermutlich nicht zulassen.

Dein Akku ist aber wirklich schnell leer. Benutzt Du das Display zum Motivsuchen oder den Sucher? Wenn Live- View permanent an ist saugt es den Akku sehr schnell alle.

Die ersten 30 Seiten in der Bedienungsanleitung einer Kamera sind wie jedes andere Benutzerhandbuch: Knochentrocken und langweilig. Suche aber mal die Bedienung zur Einstellung des Fokus und wie Du die ISO verstellst. Bei den Beispielbildern sieht es ein klein wenig danach aus, als sei die ISO unnötig hoch eingestellt (vielleicht durch die Kamera selbst?).

Den Fokus der 1100D habe ich recht treffsicher in Erinnerung. Ich vermute mal, dass die Art der Fokuseinstellung für Deine Zwecke angepasst werden sollte. Allerdings kenne ich die Begriffe bei Canon nicht und möchte da keine Verwirrung reinbringen. Also besser mal nachschauen.
fotom ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 22:35   #18
skynyrd
Foto - Padawan

skynyrd's Ausrüstung
 
Benutzerbild von skynyrd
 
Beiträge: 5.125
Standard

Beim Thema RAW stimme ich fotom und six.tl klar zu !!! STEP BY STEP !!! JPEGs reichen vollkommen für die ersten Schritte im DSLR-Land, da Sie doch geschrieben hat, dass die PC-Kentnisse noch im Wachstum sind.

Nur langsam mit den jungen Pferden ... sonst muss ich wirklich noch Withney Huston singen
skynyrd ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 22:55   #19
Soe
technischer Dilettant

Soe's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Soe
 
Beiträge: 252
Standard

Zitat:
Zitat von skynyrd Beitrag anzeigen
Beim Thema RAW stimme ich fotom und six.tl klar zu !!! STEP BY STEP !!! JPEGs reichen vollkommen für die ersten Schritte im DSLR-Land, da Sie doch geschrieben hat, dass die PC-Kentnisse noch im Wachstum sind.

Nur langsam mit den jungen Pferden ... sonst muss ich wirklich noch Withney Huston singen
das hast du aber nett umschrieben

ja, also ich muss morgen mit aufgeladenem akku, meine kamera nochmal auf die ur-einstellungen zurücksetzen. wie gesagt, ich glaub ich hab da wirklich alles verstellt, was es zu verstellen gibt. und dann werd ich nochmal schauen, wie ich was hinbekomme und lesen und probieren, lernen und fotografieren, ausprobieren und studieren

grade hab ich mich hier http://fokussiert.com/ auf dieser Seite festgelesen, mir qualmt nun der kopf und ich geh erstmal schön ins Bettchen....

DANKE AN ALLE


wenn ich darf, werde ich hier weiter berichten sofern ihr noch Geduld habt
Soe ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 22:58   #20
Soe
technischer Dilettant

Soe's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Soe
 
Beiträge: 252
Standard

Zitat:
Zitat von fotom Beitrag anzeigen
Die jpg- Engine der 1100D liefert verhältnismässig gute Bilder. Wenn die RAW- Verarbeitung zu Anfang noch Probleme bereitet spricht nichts dagegen, erst einmal auf RAW- Files zu verzichten und die jpg Einstellungen auf "Fein" oder besser zu stellen.

Danach kann man sich an die "Zeitautomatik" heranwagen und mit vorgewählter Blende experimentieren. Das Wetter und die resultierenden Lichtverhältnisse werden das Arbeiten dann aber ein wenig trüben, über Blende 5,6 wird selbst die Automatik nicht hinaus gehen und weiter offene wird das Objektiv vermutlich nicht zulassen.

Dein Akku ist aber wirklich schnell leer. Benutzt Du das Display zum Motivsuchen oder den Sucher? Wenn Live- View permanent an ist saugt es den Akku sehr schnell alle.

Die ersten 30 Seiten in der Bedienungsanleitung einer Kamera sind wie jedes andere Benutzerhandbuch: Knochentrocken und langweilig. Suche aber mal die Bedienung zur Einstellung des Fokus und wie Du die ISO verstellst. Bei den Beispielbildern sieht es ein klein wenig danach aus, als sei die ISO unnötig hoch eingestellt (vielleicht durch die Kamera selbst?).

Den Fokus der 1100D habe ich recht treffsicher in Erinnerung. Ich vermute mal, dass die Art der Fokuseinstellung für Deine Zwecke angepasst werden sollte. Allerdings kenne ich die Begriffe bei Canon nicht und möchte da keine Verwirrung reinbringen. Also besser mal nachschauen.
ist mir jetzt fast peinlich es zu sagen.... aber durch den Sucher sehe ich immer nur "schwarz"

ich hatte da schon im handbuch gelesen, das man da was mit dioptrien einstellen kann, an dem rädchen und auch mal rumgedreht, aber es kam kein Bild....

wahrscheinlich klebt noch irgendwo Folie dran - so wie ich mich kenne....
Soe ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 23:04   #21
fotom
Freier Mitarbeiter
 
Benutzerbild von fotom
 
Beiträge: 3.722
Standard

Nein, das glaube ich nicht dass es daran liegt. Wenn Du im Liveview Modus bist dann klappt der Spiegel hoch und Du kannst einfach nichts im Sucher sehen, der bleibt dann dunkel.

Aber morgen erst einmal die Kamera zurück setzen und dann mit frischem Wind und freiem Kopf an den Apparat heran gehen.

Das wird!
fotom ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 23:05   #22
Squirm
Krabbeltierjäger

Squirm's Ausrüstung
 
Beiträge: 1.975
Standard

Also man kann bei den Canons den Bildschirm als Sucher benutzen, dabei klappt allerdings der Spiegel hoch und der optische Sucher wird dann "Schwarz". Das "Dioptrien-Rädchen" dient nur dazu, das Bild auch bei einer Sehschwäche scharf sehen zu können.

Alsu musst du den Knopf suchen um den "live-View" Modus auszuschalten, dann siehste auch was durch den Sucher und brauchst auch weniger AKkuladung

Gruß,
Achim
Squirm ist offline  
Ungelesen 03.01.2012, 23:11   #23
Soe
technischer Dilettant

Soe's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Soe
 
Beiträge: 252
Standard

live-view-modus..... jaaaaaa, da klingelts... ich glaube sowas hab ich mal ziemlich am anfang eingeschaltet gehabt, und dann nicht mehr "hingefunden". weil das war was, wo ich auch noch die Funktionen ausprobieren wollte...

na gut, das ich euch hab + das vollständige Handbuch auf dem PC jetzt.

nun denn, wünsch ich euch ein gutes nächtle, und morgen dann gehts weiter
Soe ist offline  
Ungelesen 04.01.2012, 07:00   #24
ClausB
Universal-Dilettant
 
Benutzerbild von ClausB
 
Beiträge: 1.518
Standard

@ Kucht
Meinst Du wirklich dass man bei einen absoluten Anfänger mit RAW und einem Schärferechner wirklich geholfen wird? Wenn ich als Segellehrer meine Kurse so aufbauen würde hätte ich vermutlich nach der ersten Trainingseinheit keine Schüler mehr.

@Soe
Oben ist ja schon viel gesagt, also die Canon erst mal zurück auf Werkseinstellungen, JPG (groß)einstellen, beim Knipsen durch den Sucher gucken (dafür hast Du ja eine Spieglereflex gekauft) und dann im Modus Automatik ein paar Bilder machen.
Vor allem: Finger weg von den vielen Knöpfchen, sonst macht die Kamera plötzlich nur noch komische Sachen. Aber das kennst Du bereits
Erst wenn Du genau weißt wozu die Dinger gut sind, darfst und sollst Du weitere Einstellungen machen.

Leider gehört zum Fotografieren (im Gegensatz zum Knipsen mit der Casio) ein bisschen Theorie.
Irgendwie muss man das Gedöns mit Blende, Verschlusszeit, ISO, Schärfeverlauf usw. verstanden haben und dann Schritt für Schritt in die Praxis umsetzen.
Keine Angst, so schwer ist das gar nicht und viel mehr kommt dann von der Technik auch nicht mehr dazu.

Ich glaube in diesem Link ist das ganz gut und vor allem ziemlich leicht verständlich erklärt:

http://www.openfoto.de/58-lektion-3-belichtung/

Aber wie gesagt, erstmal Bilder machen und die gelungenen und besonders die Misslungenen hier in einstellen. Wie man das richtig macht, ist weiter oben schon verlinkt.

Du könntest Dir noch einen zweiten Akku besorgen, die Dinger sind immer im falschen Moment leer. Es muss kein teures Originalteil von Canon sein, die Akkus der Fremdhersteller in der mittleren Preisklasse sind fast genau so gut.
ClausB ist offline  
Ungelesen 04.01.2012, 07:48   #25
Kucht
Ewige Anfänger

Kucht's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Kucht
 
Beiträge: 2.679
Standard

Zitat:
Zitat von ClausB Beitrag anzeigen
@ Kucht
Meinst Du wirklich dass man bei einen absoluten Anfänger mit RAW und einem Schärferechner wirklich geholfen wird? .....
Ja.


Zitat:
Zitat von ClausB Beitrag anzeigen
.....
Leider gehört zum Fotografieren (im Gegensatz zum Knipsen mit der Casio) ein bisschen Theorie.
Irgendwie muss man das Gedöns mit Blende, Verschlusszeit, ISO, Schärfeverlauf usw. verstanden haben und dann Schritt für Schritt in die Praxis umsetzen.
Keine Angst, so schwer ist das gar nicht und viel mehr kommt dann von der Technik auch nicht mehr dazu.
Ganau deswegen.

So wir wir Soe verstanden haben möchte sie lernen zu fotografieren .... das geht nunmal leider nicht mit einer Automatik, die alles an sich reisst sondern nur durch verstehen was da abläuft wenn man die Einstellungen an einer Kamera vornimmt .... positive Unterstützung der Forengemeinschaft bei den ersten Versuchen usw.
Kucht ist offline  
Ungelesen 04.01.2012, 08:55   #26
Kucht
Ewige Anfänger

Kucht's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Kucht
 
Beiträge: 2.679
Standard

Zitat:
Zitat von Soe Beitrag anzeigen
live-view-modus..... jaaaaaa, da klingelts... ....
OK, bei mir auch:
Den Liveview schaltest Du bei den Canonkameras mit der Settaste in der Mitte des Steuerkreuzes (bzw. Wahlrads bei den grösseren Modellen) an und aus.
Im Liveviewmodus ist nur manuelles fokussieren möglich.
Daher wohl auch Deine Probleme mit der Scharfstellung.
Gewöhne Dir einfach an den Sucher zu benutzen .... dann hast Du auch bei hellem Sonnenschein keine Probleme mit spiegelndem Display.

Zur Bedeutung des Schärfenfeldes:
Für die Wahl der Bildanmutung ist es imho der erste Schritt das passende Schärfefeld zu wählen.
Anbei zunächst einmal drei (sehr ähnliche) Aufnahmen mit unterschiedlich weit geöffneter Blende.
Blende 2,8 bei 75mm Naheinstellgrenze
Der Hintergrund verschwimmt fast vollständig, auch das Hauptmotiv
wird nicht durchgehend scharf abgebildet.
comp_1O5P3940.jpg
Blende 8 bei 75mm Naheinstellgrenze
Hintergrund noch angenehm beruhigt, Hauptmotiv annähernd vollständig scharf abgebildet.
comp_1O5P3939.jpg
Blende 16 bei 75mm Naheinstellgrenze
Hintergrund wird schon störend präsent,
Hauptmotiv durchgehend scharf

comp_1O5P3941.jpg

Aus diesem Grunde hatte ich weiter oben den Link zu dem Tiefenschärferechner eingestellt damit man sich zunächst spielerisch einmal ein Bild von der Ausdehnung des Schärfefeldes bei unterschiedlichen Blendenöffnungen und Brennweiten machen kann.
Kucht ist offline  
Ungelesen 04.01.2012, 11:44   #27
Marie
mag wieder Sterne

Marie's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Marie
 
Beiträge: 1.439
Standard

Ich muss grad sehr schmunzeln und fühle mich in meine Anfangsphase
des Fotografierens mit einer DSLR zurückversetzt. Das ist ja noch gar nicht so lange her... Ich glaub, vier Jahre....

Angefangen hab ich auch im Automatik-Modus. Muste ja ersteinmal ein
Gefühl für die Kamera bekommen. Und das erste "Einigermassen-Foto" war schon ein Erfolg. Ausser der Kameratechnik gibt es ja auch noch andere
Dinge, wie Bildaufbau, ein Gefühl für Motive und dann kommen die Fragen
von ganz alleine z. B. warum ist es zu hell, warum zu dunkel, warum nicht
scharf und und und....
Dann hab ich einen Fotokurs besucht. Dadurch konnte ich dann ersteinmal
mit dem Menü meiner Kamera etwas anfangen... Obwohl der Kurs so
gerafft war, dass ich auch nur die Hälfte verstanden hab. Aber diese
Hälfte war auch schon etwas wert...
Ich finde es jetzt auch relativ egal, ob in Raw oder Jpeg fotografiert wird...
Langsam anfangen, dass Menü der Kamera verstehen lernen, dass Internet für spezielle Fragen nutzen und natürlich uns...
Alles andere führt m. E. zu einem Riesendurcheinander und zu einer Überforderung...
Ich finde es schon sehr mutig, wie Soe sich in das Fotografieren stürzt
und alles aufeinmal begreifen will...
Immer schön langsam, wie gesagt, Step by Step...

Lieber Gruss
Marie
Marie ist offline  
Ungelesen 04.01.2012, 12:12   #28
Igel
Gesperrt

Igel's Ausrüstung
 
Beiträge: 2.063
Standard

Kann ich Dir nur beipflichen Marie,mir gings am Anfang nicht anders Die 1000D wollte einfach keine brauchbaren Bilder ausspucken (dabei lags garnicht an der Kamera ) aber Dank der Hilfe von den Herrschaften hier im Bilderforum und nach vielem lesen und fluchen stellten sich bald die Erfolge ein und das wird bei Soe sicher auch klappen da möcht ich drauf wetten!
Igel ist offline  
Ungelesen 04.01.2012, 12:29   #29
Kikekatze
Foto-Experte

Kikekatze's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Kikekatze
 
Beiträge: 860
Standard

Nur Mut,
das wird schon!
Ein - wie ich finde - sehr verständliches Werk ist das hier: http://www.fotolehrgang.de/
Da werden die Grundlagen sehr schön beschrieben.
Kikekatze ist offline  
Ungelesen 04.01.2012, 12:42   #30
Artelanas
Tier-Nanny

Artelanas's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Artelanas
 
Beiträge: 1.050
Standard

Zitat:
Zitat von Kucht Beitrag anzeigen
Den Liveview schaltest Du bei den Canonkameras mit der Settaste in der Mitte des Steuerkreuzes (bzw. Wahlrads bei den grösseren Modellen) an und aus.
Im Liveviewmodus ist nur manuelles fokussieren möglich.
Ich kann in der Liveview (also Sucher aus, Bildschirm an) aber auch noch automatisch fokussieren... Ist zwar total langsam und die Kleine braucht bei nahen Objekten einige Anläufe, aber es geht trotzdem. Oder hab ich jetzt was ganz falsch verstanden?
"Wenn Sie den Auslöser halb durchdrücken, erfolgt die Scharfeinstellung mit dem eingestellten AF-Modus" (aus dem Handbuch)

Und die Liveview-Taste ist bei der 1100 D die mittlere rechts neben dem Bildschirm.

edit: Ich lese immer wieder bei der Fotoschule nach: http://www.ralfonso.de/Fotoschule/fo...le_inhalt.html
Artelanas ist offline  

Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, ich ersaufe.... Marie Tiere 9 09.01.2012 19:06
(Landschaften & Natur) HILFE(Voting) Walzenhauer Canon Bilder besprechen 10 26.06.2011 01:19
Hilfe - Notfall nobbi26 Offtopic Forum 14 03.05.2011 08:58
Kamerazoomfahrt! Hilfe! Janitor90 Bildbearbeitung 6 10.11.2010 11:28
Displayschutz Hilfe nobbi26 Offtopic Forum 5 16.07.2010 22:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:37 Uhr.


Photography TOP 100 by Foto-Ramsauer.de TOP 100 PHOTOGRAPHY Moments - Digitale Fotogalerie - Toplist
vBulletin® 2000-2010, Jelsoft Enterprises Ltd.

SEO by vBSEO 3.6.0 ©2011, Crawlability, Inc.